Flattern statt Pffft !

  • Autor des Themas MOAP-Michi
  • Erstellungsdatum
M

MOAP-Michi

Dabei seit
09.03.2002
Beiträge
147
Hallo Leute, ich krieg noch die Kriese :roll:

Vorgestern: Motor läuft prima - bis auf das gelegentliche ruckeln. Plötzlich, kein "pfffft" mehr vom Pop-Off!!! Stattdessen nur noch ein dumpfes, flatterndes röcheln :shock:. OK, da stimmt wohl was mit dem Poppi nicht, dachte ich . . .

Gestern: Popi und Power-Rohr ausgebaut und durch den originalen Schlauch ersetzt. Und siehe da, das Popi war relativ schmutzig und die Schraube am unteren Ende war locker. Das wird wohl das Problem sein, dachte ich. Aber siehe da, das gleiche röcheln und flattern war auch ohne Popi und Power-Rohr zu hören :shock: :shock: :shock:

Heute: Popi sauber und zusammengeschraubt inkl. Rohr wieder rein und was ist? DAS GLEICHE! Es röchelt und flattert, dass es nicht mehr schön ist :evil:. Das Geräusch kommt schätzungsweise aus dem LuFi. Das Pop-Off popt so gut wie garnicht mehr und die LDA zeigt fast keinen Druck mehr an!!! Der Unterdruckschlauch - wo das Popi angeschlossen ist - ist soweit ich sehen kann in Ordnung und saugt im Stand auch fleißig. Das hab´ ich getestet, indem ich den Schlauch vom Popi abgezogen habe . . .

VERDAMMT NOCHMAL WAS KANN DAS SEIN ? ? ?

Danke im Voraus!

PS: Ich glaube auch, dass relativ viel Leistung fehlt, möchte aber den Motor nicht ausreizen, wenn nicht klar ist was da kaputt ist . . .
 
09.07.2003
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Flattern statt Pffft ! . Dort wird jeder fündig!
M

MOAP-Michi

Dabei seit
09.03.2002
Beiträge
147
Nein, zumindest nicht im Bereich vom LLK bis Drosselklappe! Es haben sich zwar in den Ritzen der Verbindungen und an den Auslässen des Popis Ölrückstände abgelagert, aber im Rohr selbst ist nichts zu sehen!

Wo sollte ich denn mal nachschauen *angsthab*

EDIT: Das hier hört sich recht ähnlich an: LINK. Leider kam bei dem Thread nix raus :cry:
 
M

MOAP-Michi

Dabei seit
09.03.2002
Beiträge
147
Jetzt wirds aber kompliziert, ihr wisst doch, dass ich keine Ahnung von Turbos habe :roll: . Das mit der Verrohrung müsste ich noch hinbekommen, aber beim Wastegate hackts völlig - verdammt! Wie kann ich das checken?

Schleifgeräusche oder ähnliches sind NICHT zu hören! Untenrum funzt auch alles Prima, fährt sich wie immer. Lediglich beim schalten, da wo sich bisher das Popi zu Wort meldete, ist dieses komische Geräusch zu hören . . .

Seit wann der Fehler genau aufgetreten ist kann ich 100%ig nicht sagen, ich glaube aber es war beim schalten! Ob Overboost anlag kann ich nicht sagen, ist aber durchaus möglich.
 
G

Guest

Guest
Moin..

Michi, du hast doch jetzt eine LDA drin :wink:
Was wird denn angezeigt ?

Gruß Andreas
 
M

MOAP-Michi

Dabei seit
09.03.2002
Beiträge
147
@ Zafi: Alles klar, dann muss ich mal schaun . . . die originale Software kann mir hier im tiefsten Bayern leider niemand drauf spielen :roll:

@ Andreas: Sagte ja oben schon "...LDA zeigt fast keinen Druck mehr an...". Hängt gerade nicht mehr drin. Ich glaub beim Beschleunigen waren es so um die 0,3 Bar.
 
G

Guest

Guest
Moin..

Schau mal nach deinem Oelstand..eventuell mache mal die Verbindung des ladeluftschlauchs quer unterhalb der Stossstange ab....ist die tiefste Stelle und dort sollte Oel rauslaufen wenn es die Labyrinthdichtung zerschossen hat.

Bei mir waren es auch nur noch 0,3bar...da lag das Turbinenrad aber schon abgerissen im Kat... :shock:

Wenn bei dir kein Schlauch abgerutscht ist--bitte mal genau begutachten- dann ist der Lader tot.... :cry:

Gruß Andreas
 
Emerald

Emerald

Dabei seit
21.09.2002
Beiträge
10.050
also schlauch vom lader runter und mal gucken, ob sich beide räder gleichmässig drehen :wink: evtl. kannst das eine links, das andere gleichzeitig entgegengesetzt drehen :wink:
 
M

MOAP-Michi

Dabei seit
09.03.2002
Beiträge
147
Hab vorhin bei der Sichtprüfung festgestellt, dass ein Schlauch ab ist!!! Und zwar geht der Schlauch von dieser Benzindruckregeldose weg, über ein T-Stück weiter nach unten. Danach hängt er dann in der Luft! Weiß einer wo der hingehört? Ich seh da nicht hin, ist alles so scheißndreck eng :evil:

Bilder folgen gleich!
 
M

MOAP-Michi

Dabei seit
09.03.2002
Beiträge
147
* F R E U * War gerade in der Werkstatt. Die haben den Schlauch ersetzt und jetzt schnurrt und zischt das Ding wieder wie am ersten Tag - ach was sag ich, BESSER als am ersten Tag :D 8)

PS: War übrigens der Marder, das Drecksviech :evil: :evil: :evil:
 
Emerald

Emerald

Dabei seit
21.09.2002
Beiträge
10.050
was´n wunder, kein anti-marder-duft-zeugs-beutel-teil im Motorraum ???

im übrigen funzt ´n büschel hundehaare SEHR gut :wink:
 
M

MOAP-Michi

Dabei seit
09.03.2002
Beiträge
147
Nein, hab noch überhaupt nix gemacht. Ist ja auch immer so ein Glaubenskrieg, da sagt jeder was anderes. Ich versuchs jetzt erstmal mit Gitter unterm Auto und das Anti-Marder-Spray müsste auch noch irgendwo rumliegen 8)
 
Emerald

Emerald

Dabei seit
21.09.2002
Beiträge
10.050
Also ich hab in der Arbeit die Erfahrung gemacht, dass das Gitter Erfahrungsgemäß relativ wenig bringt....

Meinst die Anti-Marder-Spraydose??? Die bringt eigentlich schon was, würd ich aber alle 4 Wochen nachsprühen !!!!

bei uns stehen die Gebäude alle länglich am Grundstück, da is auch auf ´nem kleinen mäuerchen ´ne kleine Hecke und darunter hab ich mal mächtig Hundehaare verteilt, seitdem war der Marder nie wieder in unseren Autos :wink: