elektrische Servopumpe Astra G

Diskutiere elektrische Servopumpe Astra G im Technik-Smalltalk Forum im Bereich Technik; Hi, ich suche nen Schaltplan/Anschlußplan oder wie auch immer ihr das nennt, wie diese Pumpe angeschlossen wird. Viele Grüße, Thomas.
Der Nemo

Der Nemo

Dabei seit
08.03.2006
Beiträge
1.862
Punkte Reaktionen
12
Ort
Nähe Dortmund
Hi, ich suche nen Schaltplan/Anschlußplan oder wie auch immer ihr das nennt, wie diese Pumpe angeschlossen wird. Viele Grüße, Thomas.
 
Der Nemo

Der Nemo

Dabei seit
08.03.2006
Beiträge
1.862
Punkte Reaktionen
12
Ort
Nähe Dortmund
Super, danke!! Klemme 30 und 31 ist klar, Klemme 15 auch. Kann ich Kontakt X33.1 einfach auf Klemme 61 von der Lima legen? Hatte zwischenzeitlich mal ein bißchen in anderen Foren gestöbert, dieser Kontakt wird je nach Motortyp mal auf Klemme 61 Lima, mal auf die Motronic/Simtec/Multec geführt. Ich möchte das Teil gerne in einem Corsa A mit C20XE einsetzen. Den Diagnose Kontakt kann ich mir wohl sparen, der ist an meiner Pumpe nicht vorhanden.
 
krep

krep

Dabei seit
09.05.2007
Beiträge
791
Punkte Reaktionen
0
Ort
Buxtehude
Hallo,
ich bin gerade dabei in meinen Astra F auch eine TRW elek. ServoPumpe einzubauen anstatt der Riemen-Pumpe.
Jene ist vom Astra G Bj 2003.
Der Stromlaufplan weiter oben im Threat passt genau auf meine Pumpe.
Ist es notwendig den Braun/Weißen Kontakt (Diagnose) anzuklemmen?
Ist jener für Can Bus?
Mir geht es darum ob die Pumpe geschwindigkeitsabhängig
über den Diagnose-Anschluss geregelt wird oder nicht.

Testaufbau:
Wenn ich die Pumpe an Baun = Masse, Rot = Plus und Schwarz = Zündungsplus anschließe,
geht jene logischerweise erst an wenn auch am Blau/Weißen Kontakt Plus,
also die Ladespannung der der LIMA anliegt.
Nehme ich diese Ladespannung weg bleibt die Pumpe dennoch an.
Erst wenn Zündung abgeklemmt wird, trudelt die Pumpe aus...


 
Ole

Ole

Dabei seit
30.12.2002
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kleve
Hi,
Ich Kram das mal wieder aus:

Gibt es beim Astra g unterschiedliche Versionen? Ich Brauch ja eine ohne can Bus.
Hat der Umbau bei euch ohne Probleme geklappt?

MfG Sven
 
A

Astrafgsiturbo

Dabei seit
11.01.2008
Beiträge
106
Punkte Reaktionen
0
Es gibt 2 verschiedene Lenkgetriebe einmal TRW1 und TRW2, aber keine der beiden hat Canbus, was es im Astra G auch nicht gab...
 
Kermet

Kermet

Dabei seit
19.02.2012
Beiträge
389
Punkte Reaktionen
1
Ort
Karlsruhe
Gibts denn eine einfache Möglichkeit, die riemengetriebene Servopumpe zu ersetzen und trotzdem einen Klimakompressor zu nutzen?
 
turboinge09

turboinge09

Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
896
Punkte Reaktionen
0
Ort
dessau
also ich hab die astra g delphi pumpe und auch über die lima geschalten.... 60A sicherung hab ich noch mit drin falls irgendwas passieren sollte :)

funktion sehr gut ...
viel platz für großen ansaug am lader...
 
ChrisNbg

ChrisNbg

Dabei seit
30.12.2009
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberasbach bei Nürnberg
Servus zusammen,

habt ihr die Diagnoseleitung (Braun/Weiss) mit angeklemmt?! Funktioniert das dann bei auslesen?! Wird ja normal einfach nur abgezweigt auf Diagnosesteckerbelegung G?! Da hängt ja auch das ABS / Motor etc. mit dran an der Leitung...
 
DankeKeke

DankeKeke

Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
1.384
Punkte Reaktionen
15
Ort
Alpenland
Funktioniert ja, kannst sogar eine EHPS und eine EPS gleichzeitig dranhängen, nur beim Auslesen mußt halt dann eine davon abstecken :) , haben offensichtlich die gleiche Bus-Adresse...
 
M

mikemike

Dabei seit
26.08.2016
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Tag zusammen,
nach unzählig gelesenen Foren und tausenden Kilometern mit einer immer wieder ausfallenden Servolenkung habe ich heute den Tipp aus der Vox-Sendung auto mobil vom 21.08.2016 versucht. Ich fahre einen Zafira A, Bj 2000, 1,6/74kW. (Alle Richtungs-Angaben in Fahrtrichtung)
Schon nach kurzer Zeit fiel die Servolenkung aus. Daraufhin habe ich das Motor-Steuergerät, links am Motorblock, mit Eisspray gekühlt. Und siehe da, Servo ging wieder. Also ab auf die Bühne und das blau/weiße Kabel gesucht und mit einer Kabel-Abzweigung versehen. Wird das nun nach oben geführte Kabel an + gehalten, startet sofort wieder die Servopumpe. Normalerweise geht das blau/weiße Kabel zum Motorsteuergerät und bekommt dort das Signal, wenn der Motor läuft. Da ich aber nicht, wie eigentlich besser, an den Generator Klemme 61(D+)kam, habe ich es kurzerhand an ein geschaltetes Plus verbunden. Funzt. (Noch ein Tipp: wenn man sich die Bühne sparen will, kann man links oben, vor einem schwarzen Relaiskasten eine Steckverbindung sehen. Ein blau/weißes und ein schwarzes Kabel enden dort in dem Stecker. Das schwarze ist die geschaltete + Versorgung für die Servopumpenelektronik, das weiß/blaue wie oben bereits geschrieben. Beide verbinden: voila)
Cheers
mikemike
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Klammi

Dabei seit
28.08.2016
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Guten Tag,

@mikemike
was hat das eventuell für negative Auswirkung ?

weil, seit einiger Zeit fällt bei meinem Astra diese Servo , sporadisch,aus.
Ich habe die Batterie neu, Lima lifert konstant 14,4 Volt, und Servopumpe gewechselt (einesauarbeit).
jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.

Du hast das blau/weiße dann auf Zündungs-plus gelegt, demnach das Steuergerät umgangen ?
und kann dadurch nicht was bei kaputt gehen ? Außer eventuell Fehlermeldung vom Steuergerät ?

mfg Klammi
 

Anhänge

  • 20160708_063435.jpg
    20160708_063435.jpg
    91 KB · Aufrufe: 71
  • 20160708_063506.jpg
    20160708_063506.jpg
    99,9 KB · Aufrufe: 69
M

mikemike

Dabei seit
26.08.2016
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hi Klammi, da das Signal aus dem Motorsteuergerät auch 12V sind, habe ich da keine Bedenken. Du könntest aber auch die Verbindung zum MSGerät komplett kappen.
Wie gesagt, besser wäre es, das Kabel mit Klemme 61 (Ladekontrolllampe) zu verbinden, das dies sicherstellt, dass der Motor läuft. Aber an Zündungsplus ist es völlig OK
Gruß
Mikemike
 
K

Klammi

Dabei seit
28.08.2016
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Danke Danke,
dann werde ich das morgen einfach mal probieren.
mfg Klammi
 
K

Klammi

Dabei seit
28.08.2016
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Moin,
also...ich habe es jetz so gelöst:
Siehe Bild 2 oben, den blau/weißenkabel vom Stecker rechts, der mit den 3 Kabeln, abgetrennt.
An diesen blau/weißen Kabel eine Universal-Diode (1N4002), Anode, gelötet , und die Katode an den blau/weißen kabel vom Stecker, links in Bild 2, (der mit der orangenen Kappe) gelötet. Dieser balu/weiße Kabel ist der direkte Anschluss D+ bzw. Klemme 61.
Bisher, etliche Tests....er funzt wieder.
Vielen dank für die Hilfe !!

mfg Klammi
 
M

mikemike

Dabei seit
26.08.2016
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hi Klammi, super!
Wie bist du denn an die Klemme 61 gekommen? Der Generator ist ja komplett am Motorblock verbaut.
Gruß mikemike
 
Thema:

elektrische Servopumpe Astra G

elektrische Servopumpe Astra G - Ähnliche Themen

Suche Träger für das Amturenbrett Opel Astra gcc: Hallo ich bin auf der Suche nach einem Träger für das amturenbrett für einen Opel Astra g-cc OPC 2 ,der die Halterung für den Lenkwinkelsensor...
Kabelbaum und Heizungs/Klimakasten Astra g Opc 2: Hallo ich bin neu hier und hoffe das ich hier richtig bin. Ich baue meinen Astra g von x16xel auf Z20let um. Der Motorraum hat den richtigen...
Xenon brennt immer durch Astra g bertone: Hallo, Folgendes Problem, bei dem Astra G bertone, brennt die linke xenon Birne immer wieder durch. Kurz nach dem eine neue rein gemacht wurde...
Suche Kopie Fahrzeugschein Astra F mit z20let Eintragung: Hallo leute:) Suche Kopie Fahrzeugschein Astra F mit z20let Eintragung oder Eintragungsbeleg für Astra f mit Z20let Motor Aus Astra g Coupé...
Kühlwasserschlauch Astra G Z20LET: Grüß Euch! Ich brauche den Kühlwasserschlauch der vom Thermostat zum Wasserkühler geht. Für den Astra G.... Danke vorab!
Oben