EDS Abstimmung Limitierung auf 355 PS???

  • Autor des Themas Cali-Faucher
  • Erstellungsdatum
M

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
162
Screenshot_20201030-134054.pngWäre das der richtige? Leider geben die Verkäufer keine Maße an,nur Teilenummern. Eine Teilenummer wäre schon hilfreich,wenn man die hätte von einem 90mm und einem 100mm LMM.
 
S

seppel

Dabei seit
27.06.2008
Beiträge
128
Du musst ein 90mm oder 100mm Gehäuse nehmen und dort deinen Alten LMM einbauen;)

Dann habe ich wohl Goldstaub mit 2 Originalen neuen Bosch LMM liegen ^^
 
M

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
162
Das war mir schon einigermaßen klar,mit dem originalen Kram in ein grösseres Gehäuse bauen,aber welches Gehäuse ist 90mm,wo der Kram rein kommt? Davon bräuchte man eine Teilenummer oder zu mindestens das richtige Fahrzeugmodel,Motor,Bj.🙄
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.791
Der Samco zwischen LMM und Lader? Der ist gut...

Da taugt der originale nichts (zieht sich u.U .zusammen).
Micha,der echte Samco hat doch innen den Absatz damit er stufenlos auf den Stutzen passt.Aber leider hat Samco den Querschnitt dort um einige mm sinnlos verengt!hab ich auch lange nicht gewußt...das das leistung kostet ist klar.
 
16VplusX

16VplusX

Dabei seit
06.03.2005
Beiträge
2.216
Die M2.7 macht schon lange keinen Sinn mehr. Es gibt zuviele Gründe die meine Aussage bestätigen. Es gibt auch keine vernünftigen Ersatzteile mehr wie z.B. den LMM. Bei hohen Motorleistungen ist das Problem das durch äussere Einflüsse wie Temperatur oder Luftdruck (je nachdem wo der Wagen abgestimmt wurde und wo er dann betrieben wir) die Motronic nicht mehr so sauber läuft. Auch wenn es nicht ruckelt, trotzdem gibt es zu heftige Differenzen was das Thema Abgastemperatur und auch Ladedruckregelung angeht.

Wenn man eine Ecumaster Motorsteuerung verbaut und das ganze vernüftig abgestimmt wird, wird man merken wie toll so ein Motor laufen kann. Das fängt schon beim Ansprechverhalten an und hört bei der Launch Control auf ;-)

@seppel
bei der Motronic kann ich Dir nichts mehr helfen. Siehe oben.

@macke
womit programmierst du denn dein Gemisch selber? Hast du eine motronic und programmierst den Eprom selber?
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.791
Die M2.7 macht schon lange keinen Sinn mehr. Es gibt zuviele Gründe die meine Aussage bestätigen. Es gibt auch keine vernünftigen Ersatzteile mehr wie z.B. den LMM. Bei hohen Motorleistungen ist das Problem das durch äussere Einflüsse wie Temperatur oder Luftdruck (je nachdem wo der Wagen abgestimmt wurde und wo er dann betrieben wir) die Motronic nicht mehr so sauber läuft. Auch wenn es nicht ruckelt, trotzdem gibt es zu heftige Differenzen was das Thema Abgastemperatur und auch Ladedruckregelung angeht.

Wenn man eine Ecumaster Motorsteuerung verbaut und das ganze vernüftig abgestimmt wird, wird man merken wie toll so ein Motor laufen kann. Das fängt schon beim Ansprechverhalten an und hört bei der Launch Control auf ;-)

@seppel
bei der Motronic kann ich Dir nichts mehr helfen. Siehe oben.

@macke
womit programmierst du denn dein Gemisch selber? Hast du eine motronic und programmierst den Eprom selber?
alles gut und richtig.
Die M2.7 ist beschränkt in Fähigkeiten ganz klar...
ABER :es ist ein simpes STG nach Vollastkennfeld Alpha N...ist SERIENMÄßIG
so kACKE kann es nicht sein wenn jahr zehnte damit getunt wurde
Die Frage der Abhängigkeit rückt in Vordergrund...genau das war der Sinn des Treads
Und warum schenkt man dem Kunden nicht reinen Wein ein???
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.791
hab den Titel des Treads geändert
 
A

astrafc20let

Dabei seit
06.02.2008
Beiträge
95
M2.7 ist schon fast ausgestorben. Teile sind nur sehr schwer zu bekommen, so wie zb LMM.
Umbau auf andere Motorelektronik macht sehr viel Sinn, wenn man den clet noch sehr lange fahren möchte.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.791
M2.7 ist schon fast ausgestorben. Teile sind nur sehr schwer zu bekommen, so wie zb LMM.
Umbau auf andere Motorelektronik macht sehr viel Sinn, wenn man den clet noch sehr lange fahren möchte.
schon klar aber naja,wenn mein Auto noch fahren dürfte würde ich nicht auf andere Motorsteuerung umbauen.Das ging bisher auch befriedigend gut wenn die Abstimmung passte.Das Umfeld funktionierte auch tadellos und damals hatte ich einen nagelneuen Einspritzkabelbaum verbaut und nie Probleme mit der Elektrik gehabt.Es sei denn es war mal der LMM kaputt,hatte aber immer eine auf Ersatz.In 17 Jahren 2x vorgekommen.
Ja wenn ich theoretisch mal wirklich mehr Performance aus dem Setup rausholen möchte und man wirklich kein LMM mehr findet dann führt kein Weg dran vorbei ne andere Motorsteuerung zu verbauen.
 
M

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
162
Wie viel Leistung geht denn nun eigentlich mit orginal LMM und das die Kiste noch einigermaßen ordentlich läuft? Lader kommt ein auf K29 umgebauter rein,Schnorchel zum LMM mach ich jetzt auf 60/80mm. Auspuff ist 3". LD wollte ich so 1,5bar fahren.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.791
mit 80 er LMM kannst auch über 450 PS gehen aber der Sinn ist doch hauptsächlich das die Strömungsgeschwindigkeit im LMM gesenkt wird das der Hitzdraht nicht ständig wegfliegt und man evtl.über LMM Volllast abstimmen kann.
Was generell mit "K29" geht kommt drauf an welche Komponenten im Lader verbaut sind...da gibts ja enorme Unterschiede was im Umlauf ist von altmodischen Laufzeug bis moderne Verdichter und moderne Turbinenräder in verschiedenen Größen...
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
328
Dann drücke ich dir die Daumen, dass der Lader lange hält 🙌
Ich hatte auch einen vom Bocki machen lassen und der ist beim zweiten Tuning-Lauf auf der Bahn bei 1,7bar leider in Rauch aufgegangen... viel mehr Druck wollte der eh nicht machen. Da war schon kurz vor Ende
Mein jetziger (gefräster Bocki-Verdichter) und große Turbine vom Holger is dann direkt mal Richtung 2,5bar gelaufen 🙈
Fahre jetzt 1,7bar ohne Probleme 🙌
Würde gerne mehr Ladedruck fahren, aber das is mir beim Serienkrümmer leider nicht so geheuer

Wenn du wirklich Richtung 400ps willst, nimm die größte Turbine, der er anbietet.. bei meinem waren es vllt mit Ach und Krach 380-400ps .. eher unter 400 (Allerdings mit Popo-Meter gemessen)
Das mit locker 400ps hatte er mir damals auch gesagt

Fahre aber ohne LLM ..also sorry fürs OT
Läuft aber halt auch so super .. allerdings mit ner EMU

Turbine vom Bocki
IMG_0395.JPG

Turbine vom Holger
20200730_195841.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
M

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
162
War der von Bocki damals mit grösserer Abgassturbine? Die auf dem Foto sieht ja wie Orginal aus
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
328
War die zweitgrößte, soweit ich weiß.. die noch größere Variante hätte noch gutes Geld mehr gekostet
Und die Aussage, dass der auch ohne Probleme 400ps drückt, haben mir gereicht
Das lag damals eigentlich weit über meinem ersten Etappenziel
Aber wie das halt so ist

Also wenn du 400ps fahren willst, nimm die größere Variante der beiden "K29" von ihm
 
M

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
162
Hab die grösste Variante gekauft,da bin ich ja mal gespannt,was dann am Ende geliefert wird. Angegeben war das Upgrade mit 400-460PS,mehr dann nur mit 80mm Trichter vorm Verdichter,also ohne Rüssel dran. Es soll aber halbwegs orginal ausschauen😂
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
328
Ich habe die Version mit Trichter und ohne Schnorchel.. da war seine Aussage, dass 500ps mit der größten Turbine machbar wären

Immer wieder spannend zu sehen, was am Ende wirklich rumkommt
Ich drücke die Daumen.. Wichtig ist, dass es hält 👌
 
M

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
162
Das hoffe ich auch. Mein selbstgemachter Lader hält ja auch,aber der hat nur ein grösseres,gefrästes Verdichterrad,neue Lagerung und originale Abgasturbinenwelle.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.791
Hi,
die gezeigte Turbine müßte die vom Porsche 993/996 sein die mittelgroße
Von KKK gibts 3 Varianten für die K16 Welle
-Serie:K16 (46/55) bis 350 PS
-Porsche 993/996 K16 (49/55) bis 420 PS
-Porsche 993/996 K16/K24 (52,7/57) bis 480 PS (die Version habe ich)
Mambatec hat ja eigenes 9 Blade Design statt 12 Blade von daher habe ich persönlich keine Leistungsangaben.
mit K16 Version 2 ist nur über 400 PS möglich mit großem gefrästem Verdichter.Mit kleineren Verdichterrädern wie z.B.vom TTRS sind so um 370-380 PS drin.
Leistungsangaben sind meine Erfahrungswerte,natürlich kanns da Streuungen nach oben geben...

Mambatac hat da ja noch eine EXTREME Version,damit sollten 500 +x PS machbar sein.Wenn mein Auto noch laufen würde hätte ich mir selbst schon einen Lader gebaut mit dieser Extrem Turbine! ist ein hoher Aufwand was da an Material gespindelt werden muß...ich weiß nicht wieviel Material noch bleibt den Abgaskrümmer extrem "aufzureißen"

noch Fragen dazu?mit dem Bild sollte einiges geklärt sein.
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: Alex95

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge