EDS Abstimmung Limitierung auf 355 PS???

  • Autor des Themas Cali-Faucher
  • Erstellungsdatum
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.760
Hallo Freunde,
mein Kollege ist enttäuscht und ich bin auch ratlos ..

C20LET M2.7

es wurde abgestimmt bei EDS
355 PS (Ziel war >400PS) weil der Turbolader und Umfeld dazu ausgelegt wurde.
bei Abstimmung wurde mir mitgeteilt 1,4 bar Ladedruck max. möglich.

Die WG Dose müßte mehr ...dann geht mehr Ladedruck...

So,jetzt nach meiner Analyse und Feedback liegt der Fehler nicht am Kunden!

abgezogener Schlauch am WG und 2 bar Ladedruck-...mit Schlauch drauf und der Motor geht nicht!

edit:
 
Zuletzt bearbeitet:
25.10.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: EDS Abstimmung Limitierung auf 355 PS??? . Dort wird jeder fündig!
Calli3.0V6

Calli3.0V6

Dabei seit
14.05.2005
Beiträge
1.361
Ja das leidige Thema mit dem Dampfrad, hatte da auch lange Probleme mit, bis Klasen es rausgeschmissen hat.
 
16VplusX

16VplusX

Dabei seit
06.03.2005
Beiträge
2.208
Warum wird sowas hier im forum gepostet? Kann man die Firma die dafür verantwortlich ist nicht einfach mal anrufen? Wusste garnicht das es noch Leute gibt die sich Einzelabstimmung mit dem alten Original Steuergerät machen lassen ;-)
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.072
Hmm, hab ich auch irgendwie. Mein Motor ist wie deiner, Klaus. Nur anderer Turbolader. Auch vom Andy gebaut. Ich war letztes Jahr bei Arno zum abstimmen. Motorsteuergerät wurde mit Dampfrad nachgerüstet, auch mit AMP Seal Stecker. Bei mir sinds nur 355 PS bei 1,5 bar, OB geht aber locker 2 bar. Arno meinte es liegt an meiner Wastegatedose, also die stärkste Feder rein gemacht die es für die Forge Dose gibt. Vor Ort getestet und ab 1,2 bar öffnet diese. Trotzdem war nicht mehr zu holen, meinte Arno. Ich wäre jetzt wirklich enttäuscht wenn es an dem Dampfrad liegt. Ich wollte es nie haben, wurde mir quasi vor Ort einfach eingebaut weil ohne keine vernünftige Abstimmung möglich wäre, laut Arno. 250 kpa Bosch MAP habe ich extra vorher nachgerüstet.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.760
Hmm, hab ich auch irgendwie. Mein Motor ist wie deiner, Klaus. Nur anderer Turbolader. Auch vom Andy gebaut. Ich war letztes Jahr bei Arno zum abstimmen. Motorsteuergerät wurde mit Dampfrad nachgerüstet, auch mit AMP Seal Stecker. Bei mir sinds nur 355 PS bei 1,5 bar, OB geht aber locker 2 bar. Arno meinte es liegt an meiner Wastegatedose, also die stärkste Feder rein gemacht die es für die Forge Dose gibt. Vor Ort getestet und ab 1,2 bar öffnet diese. Trotzdem war nicht mehr zu holen, meinte Arno. Ich wäre jetzt wirklich enttäuscht wenn es an dem Dampfrad liegt. Ich wollte es nie haben, wurde mir quasi vor Ort einfach eingebaut weil ohne keine vernünftige Abstimmung möglich wäre, laut Arno. 250 kpa Bosch MAP habe ich extra vorher nachgerüstet.
na das ist doch merkwürdig ähnlich...ich glaube EDS macht absichtlich nicht mehr Leistung weil sie ja ne Vollbereichsbstimmung machen mit der M2.7 über LMM und der 80 mm LMM gibt keine genauere Messergebnisse her über dieser Leistung hinaus.Ist jetzt meine Vermutung.
Aber da sollte man den Kunden doch reinen Wein einschenken und auf größeren LMM umbauen und nicht unsinnigerweise andere WG Dosen verbauen lassen.
 
Calli3.0V6

Calli3.0V6

Dabei seit
14.05.2005
Beiträge
1.361
Echt komisch, bei mir waren es damals mit der EDS Saugrohr auch 355PS wo gesagt wurde der Lader könne nicht mehr, auch nicht mit abgezogen schlauch. Dies war aber mit abgezogen schlauch doch möglich, da machte der Lader sehr wohl 2 Bar. Was aber mein selbsttest war, und nicht von EDS.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.760
echt komisch,schon 3 x der selbe Fall? alle 3 355PS 🤔
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 16VplusX
16VplusX

16VplusX

Dabei seit
06.03.2005
Beiträge
2.208
Es ist einfach nur zum k*t*en wenn man auf andere Leute angewiesen ist, hunderte km durchs Land fährt um danach trotz dem nicht zufrieden zu sein.
Mit dem Umbau auf Ecumaster classic habe ich mir viel arbeit gemacht aber seitdem bin ich völlig unabhängig und brauche auch niemanden mehr zum abstimmen. Ich habe mich in das Thema reingearbeitet und das war das beste was ich machen konnte.
Den Tunern die von einem Geld verlangen und einem dann im Stich lassen, denen gehört der Geldhahn abgedreht!
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.072
Ich habe den Umbau auf EMU auch geplant, Zeugs liegt hier schon.

Bei mir hieß es die Ansaugbrücke sei zu restriktiv, wobei ich ne bearbeitete 197er drauf habe. Ich solle doch eine EDS Brücke verbauen, dann geht da mehr. Nun ich bin der Meinung das die EDS Sinn macht und fahrbarer wird, da meiner sein max Drehmoment bei 4400 U/min rein haut und es nicht schön zu fahren ist.

Zum zweiten bin ich von der LMM Vollbereichsabstimmung nicht überzeugt, hätte mir fast den Motor ruiniert. Mein LMM hat geschwächelt und mir bei Volllast Lambda 1,2 beschert mit Abgastemp. 1050° und steigend. Habs zum Glück rechzeitig bemerkt. Mit anderem LMM hatte ich dann wieder Lambda 0,74 und 970°. Da die LMM nun ihre Zeit hinter sich haben fliegt das Gedönze raus.

Ich glaub ich melde mich mal bei euch Speed3 und 16VplusX, wenn ich darf.

PS: von der Abstimmung selber bin ich überzeugt, läuft sauber ohne Ruckler. Auch aus dem Drehzahlkeller zieht er sauber durch. Kein rotzen oder verschlucken. Da kann ich nicht meckern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 16VplusX
16VplusX

16VplusX

Dabei seit
06.03.2005
Beiträge
2.208
Mit dem LMM das ist bekannt, ist auch fast unmöglich einen neuen aufzutreiben!
Breitbandlambdasonde und Abgastemperatur an der EMU ist schon eine super Sache.
Wenn jemand Hilfe benötigt kann er sich gerne melden.
 
S

seppel

Dabei seit
27.06.2008
Beiträge
125
Hilfe benötigt bei der EMU oder der Motronic? ^^
 
M

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
172
Moin.Was heißt EMU? Und bekommt man >400PS mit K29 Lader und Orginal LMM überhaupt hin? Habe Abgascomputer,Abgastemperatur,AFR drin und kann das Gemisch auch selber programmieren,nur wenn der LMM nur bestimmte Werte messen kann?Lasse mir nämlich gerade einen Lader auf K29 umbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.760
Ecumaster EMU ist ne freiprogrammierbare Motorsteuerung.
Wenn du Luftmasse bei Volllast über 400 PS exakt erfassen willst mußt du den LMM auf 90 oder 100 mm Gehäuse umbauen das die Strömungsgeschwindigkeit gesenkt wird.
Man kann aber auch die M2.7 auf alte Art und Weise programmieren mit Volllast Alpha N (Kennfeld Drosselklappe-Drehzahl-Ladedruck) dann ist LMM nur im Teillastkennfeld aktiv.So ist es ja original auch...was ich auch nicht für sooooo schlecht halte.
 
M

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
172
Wie geht das mit dem LMM Umbau auf grösser,gibt's da Teile für?
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.760
kann man kaufen größere Gehäuse für diesen LMM...findet man besser wenn man unter VR6 oder so sucht
 
M

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
172
Ok,danke.Dies Forum ist echt hilfreich.Samco Schlauch vorm Lader fliegt auch raus,dachte mir schon,das der schlechter wie Orginal ist.
 
Speed3

Speed3

Dabei seit
22.05.2005
Beiträge
1.921
Der Samco zwischen LMM und Lader? Der ist gut...

Da taugt der originale nichts (zieht sich u.U .zusammen).
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge