ECUmaster am C20LET

Diskutiere ECUmaster am C20LET im C20LET Forum im Bereich Technik; Die Software läuft auch unter XP und mit der CPU sollte das klappen.
Dbilas_X18XE1T

Dbilas_X18XE1T

Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
315
Punkte Reaktionen
18
Die Software läuft auch unter XP und mit der CPU sollte das klappen.
 
T

typ86

Dabei seit
12.07.2020
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
10
Sieht nach sauberer Arbeit aus, Respekt !
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.153
Punkte Reaktionen
45
Ort
nordöstlich von Berlin
Ich möchte hier kurz eine Info zu den Treibern geben. Um die EMU mit meinem T61 zu verbinden mußte ich die Treiber installieren. Dazu habe ich mir das aktuelle Treiberpaket 2.12.24 runtergeladen und auf meinem Thinkpad installiert. Nur konnte ich damit keine Verbindung herstellen.
Nach langem hin und her kam mir der Gedanke einen älteren Treiber zu versuchen. Leider ist nur der 2.12.24 auf der Ecumaster Webseite verfügbar.
Somit habe ich mich durch das WWW gefummelt und bin dann auf irgend einer Ecumaster Webseite auf das Treiberpaket 2.08.24 gestoßen. Mit diesem Treiberpaket kann ich nun meine EMU Black mit dem T61 verbinden.
 
Dbilas_X18XE1T

Dbilas_X18XE1T

Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
315
Punkte Reaktionen
18
Bei der Black wurde der Software Installer ab 2.127 geändert was zur Folge hat das das Programm ab 2.128 nicht mehr unter XP Installiert werden kann.
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.153
Punkte Reaktionen
45
Ort
nordöstlich von Berlin
Wie gesagt, selbst der 2.12.24 funktioniert bei Win XP mit ServPack2 nicht mehr. Ist aber gut möglich daß WinXP mit ServPack3 noch unterstützt wurde.

Win XP mit ServPack2 läuft aber mit dem Treiberpaket 2.08.24. und ich kann meine EMU Black verbinden.
 
S

Saturnzwerg

Dabei seit
25.07.2018
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hat vllt. einer hier die verlinkte Base map runtergeladen?
Die link klappt nicht mehr und ich würde meine gerne abgleichen.
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.153
Punkte Reaktionen
45
Ort
nordöstlich von Berlin
Wo wir hier so schön angefangen haben, brauche ich mal ne Info.

Wie sieht der Log vom Klopfsensor aus, wenn eindeutig klopfende Verbrennung aufgezeichnet wurde?
 
Dbilas_X18XE1T

Dbilas_X18XE1T

Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
315
Punkte Reaktionen
18
Ein Ausschlag über den eingegebenen Grenzwert wird als Kock erkannt. Was die meisten vergessen ist den Klopfsensoreingang einem Ign Event zuzuordnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.153
Punkte Reaktionen
45
Ort
nordöstlich von Berlin
Ein Ausschlag über einem Grenzwert muß kein Klopfen sein.

Wieviel lauter ist denn ein Klopfen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dbilas_X18XE1T

Dbilas_X18XE1T

Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
315
Punkte Reaktionen
18
Darum stellt man den Grenzwert ja so ein das es eben so ist bzw. kurz davor. Man will ja Knock vermeiden.
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.153
Punkte Reaktionen
45
Ort
nordöstlich von Berlin
Habe ich alles gemacht. Gain soweit daß ich 2,7 V knapp habe als Maximum. Die Werte in die Engine Noise Tabelle eingetragen. Wenn ich nun im Log nachschaue habe ich nirgends einen Ausschlag mehr als +0,02 +0,03 V und manchmal wird dieser Ausschlag als Klopfen angezeigt, und ein anderes Mal nicht.
Wenn ich nun auf den Wert in der Engine Noise Tabelle einfach +0,02 V drauf gebe (zb aus 0,63 V -> 0,65 V mache) wird im Log gar kein Klopfereignis angezeigt, weil ich ja nun nicht mehr über der zB 0,63 V - Schwelle bin.
Aus diesem Grund meine Frage, wie im Log dann wirkliches Klopfen aussieht. Wie hoch der Zacken plötzlich ausschlägt.
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.153
Punkte Reaktionen
45
Ort
nordöstlich von Berlin
Danke dir. Auch bei dir sieht man ein Knock Ignition Event bei 54:24 wo es sein kann das es gar nicht klopft. Solche kleinen Spitzen habe ich auch im Log. Eindeutig ist aber der Zacken bei 54:18. Wenn Klopfen auch solch einen Zacken erzeugt weis ich worauf ich achten muß. Habe ich aber noch keinen gehabt bis jetzt.
 
Speed3

Speed3

Dabei seit
22.05.2005
Beiträge
1.986
Punkte Reaktionen
44
Ort
Winterbach bei Stuttgart
Ob das Knock Ignition Event bei 54:24 Klopfen ist oder nur ganz leicht ist kann ich auch nicht genau sagen, mach aber an dem Punkt mal die Zündung 1-2° zurück und schaue bei gleichen Bedingungen das ganze an - bei mir sind die Spitzen dann meist kleiner...
Edit: Ich hab zusätzlich noch von LINK ECU das KNOCKLINK G4 verbaut, das spricht bei den kleinen Spitzen nicht an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dbilas_X18XE1T

Dbilas_X18XE1T

Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
315
Punkte Reaktionen
18
Edit: Ich hab zusätzlich noch von LINK ECU das KNOCKLINK G4 verbaut, das spricht bei den kleinen Spitzen nicht an.
Dann solltest du den Integrator etwas erhöhen. So kannst du diese, Fehlalarme, vermeiden und näher an deinem Grenzwert fahren.
 
Dbilas_X18XE1T

Dbilas_X18XE1T

Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
315
Punkte Reaktionen
18
Warum kein Lambda to Can von Ecumaster? Ist auch für 4.9er WBO? Das wird ja dann nur über User def. Can Stream gehen wenn du die Haltech Adresse kennst.
 
Thema:

ECUmaster am C20LET

Oben