Donni´s Astra H Caravan Z22LEX 400+

Diskutiere Donni´s Astra H Caravan Z22LEX 400+ im Technik-Smalltalk Forum im Bereich Technik; Will euch hier mal kurz mein neues Projekt vorstellen: Mein neues Alltagsauto Es ist ein Astra H Caravan den ich mit erhöhtem Ölverbrauch sehr...
DONNI

DONNI

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
1.612
Punkte Reaktionen
35
Ort
neben meinen Nachbarn
Will euch hier mal kurz mein neues Projekt vorstellen:

Mein neues Alltagsauto
Es ist ein Astra H Caravan den ich mit erhöhtem Ölverbrauch sehr günstig bekommen habe. Laufleistung grad mal 103 tkm. Er hat eine echt super (fast volle) Ausstattung, eigentlich schon mehr als man braucht.
Originale Standheizung, originale Alarmanlage, DVD 90 Navi, Sitzheizung, PDC, RDCS, Bi-Xenon mit AFL, Serie die 11-Speichen 18", KeylessGo, OPC-Line, OPC-Front kommt noch

Den neuen Motor dafür baue ich gerade auf.

Es wird ein 2.2l Turbo, also quasi Z22LEX
Motor Eigenbau, DONNI-KBK, Verdichtungsreduzierte Leh-Kolben, Stahlpleuel, Block standfest bis über 600ps durch Änderungen wie Zylinderabstützung mit Messing-Bolzen, X-Kühlbohrungen zwischen den Zylindern, nitrierte Kurbelwelle, neugestaltetes EMS mit doppelt verstärkter Kupplung, Klasen Spaltsaugrohr, Turbolader Sonderanfertigung/Neuentwicklung in DBilas-Krümmer, integriertes ESUV, neuer RS2-LLK, 90mm Ansaugung, 60mm Verrohrung, 630ccm ESV, große Benzinpumpe, Brennraum im Kopf ausgefräst, Kühlbrille, Doppel-Ventilfedern, Titan-Federteller, Quaiffe-Sperre, neues M32 vom H-OPC, Lagerspiel neu eingemessen, kpl. 3" AGA FMS, ATE HPBK 4-Kolben-Bremse, 24mm Stabi vorn und WhiteLine-Stabi hinten
Klasen-Motors Einzelabstimmung
angestrebte Leistung sind 400 bis 450 PS bei möglichst frühem Ansprechverhalten und breiter Leistungskurve

Hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack.











 
Zuletzt bearbeitet:
DONNI

DONNI

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
1.612
Punkte Reaktionen
35
Ort
neben meinen Nachbarn
Hier die ersten Bilder vom Turbolader, ein BW-K16-HF.
Es ist ein BorgWarner K16 Lader mit leichtem, vollgefrästem HighFlow Verdichterrad und verbesserter Lagerung. Das ganze verbaut mit V-Band Adapter am Dbilas-Austausch-Krümmer für Z20lex.
Der Lader sitz schon verdammt gut, das ESV sitzt hinter dem Klimakompressor-Halter, wird mit dem Stecker zwar eng, aber lösbar.
Ein Ansaugschlauch wird auch gut draufpassen ohne das was stört. Peilstabrohr muss umgebogen werden. Ölrücklauf passt so an den Lader und wird nur der Schlauch gekürzt werden müssen. Wasserleitungen habe ich angehalten und sitzen auch fast schon passend.
Die DZ-Druckdose passt mit zwei Adaptern an das Verdichtergehäuse und sitzt dann dirkt neben der Klilmaleitung. Der Verdichterausgang zeigt zwar etwas seitlich, aber schaut aus als wenn es so muss da es etwa parallel zum Klimakompressor-Halter läuft und mit einem 120° Samco kommt man auch wieder Richtung LLK Eingang.














Der neue Luftfilterkasten für den 90mm-Luftmassenmesser ist fertig angepasst und muss nur noch vernietet/geklebt werden.
Ich habe aus 2 Kästen einen gebaut, das originale Astra Unterteil habe ich in der Höhe um ca 3 cm gekürzt, somit alle Befestigungspunkte für den Deckel entfernt. dann aus einem Vectra C Unterteil die BefestigungsPunkte mit ca 4 cm stehendem Material parallel zur Oberfläche abgetrennt. Dies Stück passt dann fast genau in den Astra-Kasten hinein. 3 Seiten liegen innen überlappend und die 4. Seite liegt außen überlappend. Die Überlappungen betragen etwa 12mm, werden noch vernietet und verklebt. Durch das Überlappen habe ich den großen Deckel auch gleich etwas tiefer bekommen, nochmals 2 cm kann ich durch versetzte Befestigungspunkte des Kasten holen, dann habe ich auch ausreichend Platz zur Motorhaube.







 
Zuletzt bearbeitet:
LifeRacer

LifeRacer

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
1.210
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rostock
Cooles Projekt und klasse, dass du das so detailiert hier berichtest - gerne mehr davon =)
 
bs78

bs78

Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
1.187
Punkte Reaktionen
1
Ort
Chemnitz
Wow! Sehr schick! Besonders der Lader ist lecker! :)
Bin sehr gespannt, wie es weiter geht - bitte immer schön berichten :)
 
J

Jens1980

Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
144
Punkte Reaktionen
0
Ort
Erde
Cooles Projekt,

back to Caravan!?! Und, mal abweichend von dem was sonst so gemacht wird!
Für mich als newbie siehts spitze aus, bin aber aus dem Forum nix anderes von Dir gewohnt.
Standheizung ist natürlich ne schicke Sache, sofern das Auto auch
im Winter bewegt wird. Ins Warme einsteigen und dem Motor
tuts auch gut. Hätte ich mir auch gönnen sollen...
Wird das ein "Alltagsauto"?

Greetz... Jens
 
DONNI

DONNI

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
1.612
Punkte Reaktionen
35
Ort
neben meinen Nachbarn
Richtig, ist Ersatz für meinen schwarzen Astra H 5trg. Da war auf Dauer der Kofferraum zu klein. Dieser hier wird auch ein Ganzjahresauto. Hat ja eigentlich schon recht volle Ausstattung, was noch kommt ist neues Teilleder, Sachen sind schon beim Sattler, abnehmbare AHK und paar 30er Federn. Zum Sommer dann noch leichte 19Zoll.
 
GTdriver

GTdriver

Dabei seit
28.01.2007
Beiträge
875
Punkte Reaktionen
0
Hi Donni!

Das sieht soweit sehr gut aus. Besonders der 2.2er Umbau gefällt mir. Sollte sich positiv auf Ansprechverhalten und Drehmoment auswirken. Viel Erfolg weiterhin beim bauen!
 
24-7

24-7

Dabei seit
13.05.2006
Beiträge
1.159
Punkte Reaktionen
0
Ort
neben Köln
Sehr schick, sieht gut aus und wie gewohnt ordentlich und sauber.Bin auch gespannt wie das Ergebnis aussieht.
 
Blank Andreas

Blank Andreas

Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
3.117
Punkte Reaktionen
112
Ort
Bayern / Oberpfalz
Geile Sache Donni,
jetzt kann ich dir ja in Sachen Kopf gar nichts mehr anbieten, wenn du das auch schon alles selber machen kannst :-(
;)
Viele Erfolg mit dem Teil, sieht Klasse aus das ganze.

Grüße, Andreas
 
A

Autobahnkurier

Dabei seit
13.05.2011
Beiträge
376
Punkte Reaktionen
0
Das wird "DER" Wolf im Schaafspelz.

Toll wie Du das beschreibst.

Gruß

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
 
J

Jens1980

Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
144
Punkte Reaktionen
0
Ort
Erde
Schöne Sache,

also quasi ein passendes Papamobil mit ordentlich Dampf im Kessel.
Freue mich das Endergebnis zu sehen.
Ist in Lichtsilber, oder? Musste mich bei meinem erstmal dran gewöhnen
Ist aber schön unauffällig. Soll farblich auch noch was passieren?
Und, darf man fragen, ob der Lader in Eigenregie entstanden ist oder in Zusammenarbeit mit
einschlägigen Personen?
 
T

timmalte

Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
339
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kassel
Sehr tolles Projekt! Was für Nockenwellen werden verwendet?
 
ZLEx_Coupe

ZLEx_Coupe

Dabei seit
28.10.2008
Beiträge
749
Punkte Reaktionen
0
Ort
Poppenlauer
Hallo,
schaut wirklich gut aus!!!
So einen ähnlichen Motor baue ich mir auch für meinen AlltagsOmega. Nur mit dem Dbilas T25 Krümmer und einem EFR6258.
Was fährst du für Nockenwellen?
 
A

alex901

Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0
Super Arbeit viel Spass mit dem schönen Caravan.
Halt uns auf dem Laufenden.
 
DONNI

DONNI

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
1.612
Punkte Reaktionen
35
Ort
neben meinen Nachbarn
Danke Danke!
Das Kunststoffkleben machen wir mit Primer und Sikaflex, so wie auch sonst immer die LMM in den Deckel geklebt wurden. Da die beiden Gehäusehälften schon sehr passgenau ineinander sitzen und dann noch vernietet werden, kommt auch keine Belastung auf die Klebenaht, ist mehr zum abdichten gedacht.
Der Lader ist erstmal ein Prototyp, aber schon so gedacht dass man ihn auch jederzeit aus verfügbaren Teilen nachbauen kann. Es ist eigentlich ein Serienlader eines 3.0l Turbomotor mit größerem gefrästen Verdichterrad und besserer Lagerung. Preislich wird sich solch ein Lader samt neuem Bilas Krümmer irgendwo zwischen 2 und 2 1/2 t euro belaufen.
 
Thema:

Donni´s Astra H Caravan Z22LEX 400+

Donni´s Astra H Caravan Z22LEX 400+ - Ähnliche Themen

Donni´s H OPC Z22LEX 500+ EFR7163: Stelle hier mal mein aktuelles Projekt vor: Astra H OPC mit meinem neu aufgebauten 2,2l Turbo den ich zuvor schon im Caravan gefahren bin. Zum...
Astra G Caravan OPC, 4 Kolben, geschiedete Felgen, 280ps/470nm, alles eingetragen: Biete hier meinen Astra G Caravan OPC an. - Astra G Caravan OPC BJ: 2003, Karosse ca 230tkm - Recaro Teillederausstattung - Aktive Kopfstützen -...
Astra H Caravan Z20LEH K16: Als Alltagsauto hatte ich einen Corsa B 3L V6. Der war etwas unpraktisch und wurde durch einen Astra H Caravan Z20LEL getauscht. Leider halten die...
Astra G OPC Caravan: Austattung: Volleder mit Sitzheizung, Regensensor, Ahk, Klimaautomatik, Xenon, automatisch abblendender Innenspiegel, Sportfahrwerk, 4x eFh...
Astra G Turbo 500PS Opc Edition Silver C20let: Bitte genau und bis zum Ende lesen: Ich biete hier meinen Astra G Edition Silver Turbo-Umbau zum Kauf an. Das Auto habe ich selbst 2005 unfallfrei...
Oben