Calibra - Finnische Karosse

  • Autor des Themas Calibrator
  • Erstellungsdatum
C

Calibrator

Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
76
Wie erkenne ich beim Cali, ob es sich um eine "finnische Karosse" handelt? Daten,Bj,Nr?
 
12.11.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Calibra - Finnische Karosse . Dort wird jeder fündig!
Wlaed

Wlaed

Dabei seit
27.05.2004
Beiträge
462
im der Fahrzeugidentnummer an der 11. Stelle steht eine Zahl, wenn es eine 1 = Rüsselsheim/D, 9 = Finnland

Finnland heiist aber nicht gleich kein Rost, habe selber einen, und der rostet auch an den Schwellern.
die karosse hat zwar minimalen Rostschutz vom Werk aus bekommen, aber das reicht trotzdem nicht aus :cry:
 
C

Calibrator

Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
76
und welche Bj. gibt es als finnische? Hab jetzt wieder so nen Rosthaufen und will alles in eine Top-Karosse umbauen. Am besten wäre also eine finnische mit spätem Bj.
 
backmagic

backmagic

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.176
Hab nen 96er Finnen da, gammelt wie die Sau :twisted:

Schau lieber auf den Zustand, nicht auf das Werk :wink:
 
Wlaed

Wlaed

Dabei seit
27.05.2004
Beiträge
462
soviel ich weiss, wurden die Calis parallel in Rüsselsheim und in Finnland produziert.

aber wenn du ne LE oder Young dir holst, dann kannst du schon fast davon ausgehen, dass die ne finnische Karosse haben.

auf www.calibra-team.de gibt es nen Thread, wo man die Identnummer der Reihe nach aufegschrieben hat und dann nach Finnland und D eingeteilt hat, da kannst du schon mal nen kleinen überblick bekomen Link
 
H

HellDriver

Dabei seit
12.05.2002
Beiträge
815
Hab nen 96er Finnen da, gammelt wie die Sau :twisted:

Schau lieber auf den Zustand, nicht auf das Werk :wink:
Genau so siehts aus.

Zwar sind die Finnen im Schnitt besser, aber wenn man ein Auto kauft dann kommt es nur drauf an wie der Zustand in der Praxis ist und nicht wie in der Theorie - es gibt keine allgemein gültige Aussage dazu was besser ist.
 
C

Calibrator

Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
76
das ist ja mal gut zu wissen, dass die doch nicht "so viel besser" sind. Ist also fast egal wo er her kommt... Wenn Finne gut, wenn nicht auch egal.
 
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
In einer Umfrage im Calibra Forum sah das aber anders aus da hat Finnland ganz klar gewonnen mit viel weniger Rost wie Rüsselsheim. Und dieFahrerseite hat Verloren da die am häufigsten rostete. Irgendwo im archiv ist der Beitrag sicher noch zu finden.
 
martin_fry

martin_fry

Dabei seit
03.10.2002
Beiträge
947
in den finnischen ist definitiv mehr hohlraumschutz.
in den rüsselsheimern ist teilweise null wachs drin.
wobei das noch keine 100 garantie ist das der karren nicht rostet.
da sind noch einige andere dinge zu beachten.
 
corsacosworth

corsacosworth

Dabei seit
27.08.2003
Beiträge
449
Ich würde sowieso erstmal Hohlraumversiegelung reinkippen ohne ende, egal welches Auto ich mir kaufe!
Ich glaub im T*S, kann man durch die Schlüsselnummer auch das BJ., Herstellungsland usw. rausfinden

Gruß Xarre
 
H

HellDriver

Dabei seit
12.05.2002
Beiträge
815
Ich würde sowieso erstmal Hohlraumversiegelung reinkippen ohne ende, egal welches Auto ich mir kaufe!
Ich glaub im T*S, kann man durch die Schlüsselnummer auch das BJ., Herstellungsland usw. rausfinden

Gruß Xarre
Ja gut, aber schlimmstenfalls bringt das noch mehr Probleme ? Erst sollte man mal nachsehen wie es in den Hohlräumen aussieht statt willkürlich einfach draufloszuspritzen, sonst wird es Schund.
Meist sieht es innen schon übel aus auch wenn es aussen top ist.

MFG
 
backmagic

backmagic

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.176
Ich halte solche Umfragen nicht für Aussagekräftig.


Auch die Sache mit dem Wachs ist keine ausreichende Erklärung.

Das beste ich einfach den Wagen vor Kauf genau zu prüfen
 
Tigra2.0 16V

Tigra2.0 16V

Dabei seit
25.08.2005
Beiträge
1.608
Möchte diesen Thread nochmal rauskramen.
11te Stelle bedeutet doch das die drei Buchstaben WOL dazugezählt werden,oder?

Ich hab dann wohl nen Finnen:
WOL 000 085 P900 4393

MfG Tigra2.0 16V
 
Bart

Bart

Dabei seit
21.09.2001
Beiträge
2.249
ja hast du nach dem buchstaben in der mitte steht die 9 also finne.
 
Tigra2.0 16V

Tigra2.0 16V

Dabei seit
25.08.2005
Beiträge
1.608
Außer ein paar Rostflecken an den Türschwellern wo die Gummilippe unten sitzt und am Radlauf eine Blase hat er kaum was.
Selbst mein bekannter Lackierer war überrascht.

Jetzt noch jemanden finden der ihn mir hohlraumversiegelt und schon kann ich ihn fahrfertig machen :)

MfG Tigra2.0 16V
 
OPRCali

OPRCali

Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
417
Außer ein paar Rostflecken an den Türschwellern wo die Gummilippe unten sitzt und am Radlauf eine Blase hat er kaum was.
Selbst mein bekannter Lackierer war überrascht...
Am Radlauf nur ne Blase? Der ist doch durchgerostet. Und nur weil nen lackierer von außen nicht mehr sieht heißt das gar nix. Es gibt so viele Stellen wo die Biester durchfallen, das glaubt man teilweise gar nicht. Vor allem die meisten schön versteckt. Also meine Erfahrungen gehen eher da hin, das meist beide Radläufe und das Heckblech gut angegammelt sind, wenn schon irgendwo ne Rostblase am Radlauf ist.
A-Säulen sehen meist auch nicht gut aus. Bodengruppe und vordere Radhäuser sind auch so´n Fall für sich.

Das mit dem Hohlraumversiegeln ist ja ansich nicht das Problem. Ich schwör da auf Mike Sanders wie viele andere auch. Aber welchen Sinn hat das, wenn da noch ne Rostblase ist?

Gruß Patrick
 
Tigra2.0 16V

Tigra2.0 16V

Dabei seit
25.08.2005
Beiträge
1.608
Ne,wir haben die Bleche auch von inen angesehen.
Ne richitge Blase ist das garnicht.
Die Kotflügel sehen sehr gut aus.Bestätigte mir bisher jeder der das Auto sah.Und von unten schaut er auch noch gut aus.Sind eigentlich wirklich nur Kleinigkeiten.Hatte sogar den Teppichboden herausen,Bodenblech hat nix.
Das schwierigste werden die Einstiegsleisten,dort wo der Türgummi über den Schweller verlegt ist.Dort ringsrum um diese Metalnieten auf denen der Gummi befestigt ist ist er rostig.Das soll ich Sandstrahlen lassen und danach sofort Rostschutzgrundierung drauf.

Ich werde am WE mal Bilder machen.Dann könnt ihrs euch vorstellen.

Achja:
Der ist Baujahr 1992.
Wenn der wirklich irgendwo richtig rosten sollte,dann würde man das inzwischen sicher sehen.

MfG Tigra2.0 16V
 
Tobias

Tobias

Dabei seit
04.10.2004
Beiträge
1.380
aaaaahhhhhhh mein cali ist ein finne! :)
 
OPRCali

OPRCali

Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
417
...Wenn der wirklich irgendwo richtig rosten sollte,dann würde man das inzwischen sicher sehen...
Eben nicht unbedingt. Das ist ja das Problem. Ich hab schon einige mit bedepperten Mienen gesehen, die dachten ihr Cali hätte so gut wie keinen Rost. Wenn man weiß wo man suchen muss, findet man eigentlich immer was. Mehr oder weniger fortgeschritten.

Wie dem auch sei. ich wünsche dir, dass du wirklich eine so gute Karosse erwischt hast.

@Tobias: Herzlichen Glückwunsch :lol:

Gruß Patrick
 
Tigra2.0 16V

Tigra2.0 16V

Dabei seit
25.08.2005
Beiträge
1.608
Paar Rostbilder von meinem Calibra

So,habe mal ein paar Bilder von den Roststellen meines Calibra gemacht.
Schreibt mal eure Meinungen dazu.
So wild ists nicht.
Danke.

Einstieg Fahrerseite:
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge