C20XE mit Alpha N

Diskutiere C20XE mit Alpha N im C20XE | X20XER Forum im Bereich Technik; Hallo, habe einen C20XE mit Motronic 2.5, habe mir ein gebrauchtes Dbilas Alpha N Steuergerät gekauft. Ohne das Zusatzsteuergerät läuft der Motor...
Blue_Kadett

Blue_Kadett

Dabei seit
04.05.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberpfalz
Hallo,
habe einen C20XE mit Motronic 2.5, habe mir ein gebrauchtes Dbilas Alpha N Steuergerät gekauft. Ohne das Zusatzsteuergerät läuft der Motor einwandfrei. Sobald ich das Alpha N benutzen möchte, springt der Motor nicht mehr an. Kabel sind nach Dbilas Einauanleitung dran. Was ich aber jetzt feststellen konnte, bei Zündung an/Motor aus liegen am LMM 1,308 V an. Das Alpha N gibt aber 2,4 V zum Motorsteuergerät raus.
Hat jemand einen Einstellwert für das mitgelieferte Poti? Das gleiche Poti ist auch bei einen Astra verbaut und würde bei diesem auf 0,3-0,5V eingestellt. Allerdings komme ich dann bei Vollgasstellung nicht auf 5 Volt.
Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit.
 
G

Guentherguenther

Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
0
Ort
09355
Hallo,

dass man nicht auf 5V bei Vollgas kommt, ist normal, da die Drosselklappe ja <90° öffnet, ein Poti für gewöhnlich aber min. 180°, teilweise eher 270° Verstellwinkel hat.

Gibt es nicht die Möglichkeit, im Alpha-N Steuergerät eine Kalibrierung der Null- und Vollgasposition des Potis durchzuführen?

Beste Grüße
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.123
Punkte Reaktionen
245
Ort
Schweinfurt
Ein LMM gibt bei Zündung an knapp über 1,0 volt aus... 1,00-1,04.
5,0 volt ist max. Wert den du nie erreichen wirst wenns kein Turbo oder Monster Sauger ist .
Kommt drauf an auf welchen durchflusswert der LMM abgestimmt ist...
 
Blue_Kadett

Blue_Kadett

Dabei seit
04.05.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberpfalz
ob es die Möglichkeit gibt eine Kalibrierung durchzuführen, weiß ich nicht.
Aber das mit dem ca. 1 Volt bei Zündung wird mein Problem sein, irgendwie erreiche ich das nicht, weiß aber nicht warum.
 
opel-boy

opel-boy

Dabei seit
19.06.2009
Beiträge
724
Punkte Reaktionen
2
Alpha N und dann mit LMM?
Ich habe das damals offen gefahren.
 

Anhänge

  • dsc01230zw8.jpg
    dsc01230zw8.jpg
    130,7 KB · Aufrufe: 20
G

Guentherguenther

Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
0
Ort
09355
Hallo,

aus heutiger Sicht halte ich es ohnehin nicht mehr für sinnvoll, ein alpha-n-Steuergerät zu fahren, da dies in Verbindung mit der steinalten M2.5 einfach immer einen Kompromiss bilden wird.

Wenn Du das Ganze nicht zum laufen bekommen solltest, würde sich für Deine Anwendung ein MS2-Derivat, eine rusEFI oder eine Speeduino anbieten. Die genannten STGs bekommt man ab 250€, sie sind deutlich moderner und einfach im Einbau. Damit kannst Du auch alpha-n fahren, wenn Du möchtest.

Warum möchtest Du das alpha-n-Steuergerät von dbilas denn fahren? Wenn ich es richtig verstanden habe, hast Du immernoch einen LMM verbaut, somit gibt es ja eigentlich keinen Grund für ein alpha-n-Steuergerät, oder?

Beste Grüße
 
Basti80

Basti80

Dabei seit
30.12.2006
Beiträge
872
Punkte Reaktionen
11
Ort
Sachsen Anhalt
Hast du ein Drossellappen Poti zum bei dir M2.5 vorhanden DK Schalter montiert?
Das Alpha bei AlphaN seht ja für den Dorsselklappenwinkel.
 
Blue_Kadett

Blue_Kadett

Dabei seit
04.05.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberpfalz
ja der Luftmassenmesser fällt beim offen fahren natürlich weg, und ja, natürlich muss der drosselklappenschalter gegen ein Poti getauscht werden. Ich habe aber keine Einstellwerte dafür. Wenn ich im originalzustand am LMM das Signal messe, dann bin ich bei ca. 1 Volt bei Zündung an. Wenn ich umbaue und am Alpha N das Signal abnehme komme ich aber auf 2,5 Volt, d.h. das Alpha N gibt deutlich zuviel Spannung an Steuergerät weiter. Beim verdrehen des Potis ändert sich dieser Wert, aber weniger wirds nicht. Zudem kommt die MIL.
Die MIL leuchtet aber auch wenn ich den LMM wieder anschließe und das Sensorkabel wieder umstöpsle, was aber laut dbilas problemlos möglich sein sollte. Erst wenn ich das Alpha N Steuergerät komplett ausstecke verschwindet der Fehler.
 
opel-boy

opel-boy

Dabei seit
19.06.2009
Beiträge
724
Punkte Reaktionen
2
Hast du im Stecker vom LMM ein Wiederstand?
Hast du ein Bild von dein Poti samt Halter?
So fern ich mich dran erinner sagte dbilas damals 0,68-0,73 einstellen. Ich hatte Langlöcher an den Poti gemacht zum einstellen. Ist irgenwie fast 20 Jahre her...
 

Anhänge

  • 109.jpg
    109.jpg
    405,7 KB · Aufrufe: 23
Blue_Kadett

Blue_Kadett

Dabei seit
04.05.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberpfalz
opel boy, mein poti sieht aus wie bei dir. Was meinst du mit Widerstand vom LMM?
 
opel-boy

opel-boy

Dabei seit
19.06.2009
Beiträge
724
Punkte Reaktionen
2
In den Stecker gehört ein Wiederstand.
 
Blue_Kadett

Blue_Kadett

Dabei seit
04.05.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberpfalz
Ja da war schon so ein komisches ding dabei wo ich nicht gewusst habe wo es hingehört. Weißt du noch wo genau der reingehört? Welche Pins?
 
Blue_Kadett

Blue_Kadett

Dabei seit
04.05.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberpfalz
Kann mir irgendwer sagen wie der Widerstand genau in den Stecker vom LMM gehört?
 
Thema:

C20XE mit Alpha N

C20XE mit Alpha N - Ähnliche Themen

Einzeldrossel C20XE: Ich biete meine Einzeldrosselklappenanlage, 45 DCOE, von DBilas zum Verkauf an. Alles dabei was benötigt wird zum Einbau am C20XE, Kabelbaum von...
DBilas, Astra GSi 16V: Ich biete hier eine Einzeldrosselklappen Anlage von DBilas an.Gefahren wurde sie auf einem C20XE Motor. Zur Anlage gehören: Alpha N Steuergerät...
C20XE mit Einzeldrossel macht ärger: Hallo. Ich habe ein Problem mit mein Motor und weisst jetzt gerade mal nicht weiter. Es ist ein C20XE mit dbilas Einzeldrossel und alpha N...
4x4 Fehlercode 31: Hallo bin neu hier und wahrscheinlich der einzige hier aus Ungarn der einen originalen Vectra Turbo besitzt. Baujahr 1993. Den Wagen habe ich vor...
Probleme mit Dbilas Einzeldrossel: Hallo ich habe einen C Kadett mit einem C20XE Motor mit 268 Grad Schrick nockenwellen und Chip und bin die letzten beiden Sommer damit auch...
Oben