c20xe läuft nur ohne LMM im Standgas / Mit nur mit Vollgas

  • Autor des Themas caravan95
  • Erstellungsdatum
caravan95

caravan95

Dabei seit
18.03.2008
Beiträge
21
Ich habe immernoch ein Problem mit einem Motorumbau, bei welchem ich keine Idee zur Fehlerbehebung habe.

Es handelt sich um einen C20XE Umbau (m2.8) mit dilas Einzeldrossel in einem Manta B.

Wenn ein LMM dran ist, lässt er sich nur mit Vollgas starten (mehrere geteastet) und läuft dann nur solange man mit dem Gas spielt. Sobald ich den Fuß vom Gas nehme, geht er aus.

Wenn ich den LMM abziehe, läuft er im Standgas solange ich ihn laufen lasse. Jedoch geht er beim minimalsten Gas geben sofort schlagartig aus.
Wenn ich jedoch Startpilot in den Ansaugtrakt sprühe, lässt er sich hochdrehen, bis es verbrannt ist. Solange ich sprühe, kann ich ihn auch länger laufen lassen.

Getestet wurde bisher:

Einspritzdüsen ausgebaut und manuell angetaktet: alle 4 laufen und spritzen ein.
Drosselklappenpoti und Leerlaufregler funktionieren.
Temperaturfühler ok.
Laut Tech1 keine Fehler abgelegt.
LMM Werte gehen bei Vollgas bis auf 5V hoch
Einzeldrossel ist neu und das Steuergerät wurde von dbilas angepasst.
Benzindruck liegt laut Anzeige an der Einspritzleiste bei 3 Bar.

Was kann ich noch testen?
 
11.04.2021
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: c20xe läuft nur ohne LMM im Standgas / Mit nur mit Vollgas . Dort wird jeder fündig!
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
1.178
Mal mit dbilas Rücksprache gehalten?
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.118
Was für eine Benzinpumpe ist verbaut? Vorlauf-Rücklauf Benzinleitungen richtig rum? Was für ein Motorkabelbaum ist verbaut? Mit TC oder ohne?
 
caravan95

caravan95

Dabei seit
18.03.2008
Beiträge
21
mit dbilas haben wir noch nicht gesprochen.

Es ist eine normale Außentankpumpe verbaut. Sie müsste vom Vectra oder Calibra sein.
Woran erkenne ich den Unterschied in den Kabelbäumen? Bzw was würde das für einen Unterschied machen?
 
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
1.178
Ruf mal bei Bilas an wenn er da abgestimmt wurde müssen die ja wissen was da Sache ist bzw. Warum er jetzt nicht mehr läuft und vorher schon..
 
C

ckadettmichl

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
84
Da wird es keine Abstimmung geben bloß ein eprom zur Anlage dazu oder?

Den hier hat dbilas auch in ein seh steuergerät geklebt🙈
 

Anhänge

caravan95

caravan95

Dabei seit
18.03.2008
Beiträge
21
Der Motor lief in der Zusammenstellung noch nie, da der Motor einzeln und ohne Steuerung gekauft wurde. Die Teile der Steuerung wurden einzeln besorgt. Es war ursprünglich ein Motor mit m2.5 Steuerung, an welchem die nötigen Umbauten auf m2.8 gemacht wurden. Dann wurde direkt die Drossel eingebaut. Dbilas hat nur deren Chip in das vorhandene Steuergerät gesetzt.
Die Sensoren, welche man mit dem tech 1 auslesen kann, bringen plausible Werte.
Wenn ich den Nockenwellensensor abziehe, läuft er kurz unruhig, fängt sich dann aber wieder. Beim Anstecken genauso. Die Lambdasonde regelt laut tech1 auch wenn man sie abzieht. Das ändert aber am Motorlauf nichts.


Dein Steuergerät auf dem Foto sieht ja dolle aus. Was haben die gemacht? 😄
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.118
Zum Kabelbaum frage ich weil die M2.8 zwei Kabelbäume hatte, mit TC und ohne TC. Und wenn jetzt zB der Stecker für die TC frei wäre und das Steuergerät da in schwulitäten kommt, wer weis. Ihr habt auch ein Steuergerät für die M2.8 dran?
 
caravan95

caravan95

Dabei seit
18.03.2008
Beiträge
21
Das Steuergerät ist von einer m2.8. Das hatte ich mich nochmal versichert. Da wir aber nicht wissen ob es funktioniert, haben wir sicherheitshalber noch ein anderes gekauft. Das kommt aber erst zum Wochenende an.

leider habe ich auch keinen Schaltplan vom c20xe mit TC gefunden. Die sind alle nur ohne 😕
 
caravan95

caravan95

Dabei seit
18.03.2008
Beiträge
21
super, danke für den Link. Habe das irgendwie nicht gefunden.
Verglichen mit einem Schaltplan ohne TC scheint es, als wären die Pins beim Kabelbaum ohne TC nicht belegt. solagne die also ins nichts gehen, sollte das passen,

Ich werde das die Tage aber mal kontrollieren, ob das am Auto genauso aussieht.
 
caravan95

caravan95

Dabei seit
18.03.2008
Beiträge
21
Mit dem neuen Steuergerät läuft er genauso. Bin leider absolut ratlos. Gibts jemanden im Berliner Raum mit einem c20xe mit m2.8, welcher evtl auch gegen Bezahlung ein paar Teile quertauschen würde? Es kann nicht sein, dass der Fehler nicht zu finden ist.
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.118
Kuck dir die Stecker von LLR und Klopfsensor an. Der rote Stecker muß auf den Klopfsensor, der schwarze Stecker auf den LLR.

Kraftstoffleitung Vorlauf/Rücklauf richtig rum angeschlossen?
 
caravan95

caravan95

Dabei seit
18.03.2008
Beiträge
21
Die Stecker sind richtig drauf. Ich glaube, dass er nicht laufen würde, wenn die vertauscht wären.Die Funktion des Leerlaufstellers konnten wir auch über das Tech 1 auslesen. Und wenn ich ihn abziehe, geht er sofort aus.

Vor- und Rücklauf wurden schonmal kontrolliert. Aber ich schaue es mir die Tage auch nochmal an.
 
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
1.178
Das Problem ist,das Gewussel da noch nie lief..
Endweder du baust alles mal auf Serie bis es läuft und dann EDKA,oder baust auf was freies oder rufst endlich mal Bilas an.
Nicht das da was schief gelaufen ist..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Luxus Gorge
caravan95

caravan95

Dabei seit
18.03.2008
Beiträge
21
so, der Motor läuft.
Schuld waren die Einspritzventile. Diese wurden auch einzeln bei Kleinanzeigen gekauft. Der Verkäufer hat die als C20XE m2.8 Einspritzdüsen verkauft und dann wurden diese natürlich auch eingebaut.
Allerdings hat er bei allen Düsen die letzten Zahlen weggekratzt, sodass die Teilenummern nicht erkennbar waren.
Im Vergleich mit den richtigen Düsen war der Unterschied auch erkennbar und nun funktioniert alles.
Momentan verschluckt er sich beim schlagartigem Gasgeben aus dem Leerlauf nur etwas, aber das ist erstmal nicht so wichtig
 
vossba

vossba

Dabei seit
16.04.2016
Beiträge
34
Moin,

da bist du nicht der erste dem man Ecodreck Ventile angedreht hat.

Gruß Reinhard
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge