c20ne mit turbo

  • Autor des Themas LET-Corsi
  • Erstellungsdatum
LET-Corsi

LET-Corsi

Dabei seit
31.08.2009
Beiträge
74
Hawidere!

Gibt es jemanden mit einem solchen Umbau,
der mir ein paar Tips geben kann?
Oder
kennt jemand den weissen Ascona C der in Bayern
ist, Nähe Österreich?

Gruss
 
22.12.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: c20ne mit turbo . Dort wird jeder fündig!
Andy601

Andy601

Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
657
Du musst schon grob sagen, was du wissen willst. Krümmer gibts in England, M2.7 vom LET drauf, abstimmen und los gehts. Wenn du E85 fährst, brauchst du nicht mal die Verdichtung reduzieren.
 
S

savy

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
925
Hoi,

hab ich seit 2006.

Momentan 550 PS und 8500 U/min......

MFG
 
A

AsciFan

Dabei seit
17.06.2008
Beiträge
177
Der weiße C Ascona gibt es nicht mehr wurde verkauft und vom neuen Besitzer direkt gegen den Baum gesetzt....

Original Krümmer (Guß) & original c20get Ansaugbrücke gibt es noch im Amiland sogar neu, in England und auch bei diveres ebay verkäufern gibt es einen aus Edelstahl.

Die Frage ist schon ganz richtig wohin willst du ?
 
LET-Corsi

LET-Corsi

Dabei seit
31.08.2009
Beiträge
74
@Andi601
Wenns so einfach waer, denk ich mal wuerden des mehr Leute machen.


@savy
550 PS aus einem c20ne???!!!


@AsciFan
Schade drum.
War das dein Wagen?

Wie meint Ihr wohin ich will? na um die ganze Welt. Na, Spass.
200-250 PS waeren schoen, ist halt immer auch eine Preisfrage.
Aber so an die 200 ist meine Vorstellung. Und da moechte ich wissen wieviel am Motor zum aendern ist. Wie siehts mit den Unterdruckleitungen aus und mit dem Orginalsteuergeraet.
Habt ihr da vielleicht Links fuer mich fuer die Teile zum bestellen?
 
Andy601

Andy601

Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
657
Das macht deswegen nicht so viele, weil es genau so viel kostet, wie aus einen XE einen LET zu machen und man auch noch weniger Leistung raus holt.
Bei 200PS brauchst du gerade mal 0,8 Bar LD, da brauchst du am Motor nichts machen. Dazu brauchst du noch einen Kabelbaum mit STG, LMM etc. vom LET. Das ist fast schon der Haken, weil das ist sicherlich schwer zu finden. Die andere Möglichkeit ist auf freiprogrammierbar zu gehen, kostet ähnlich viel, aber man ist viel flexibler.
Bei der Ansaugbrücke musst du dir was einfallen lassen, weil die Drosselklappe an der falschen Seite ist, da bleibt nur selber was bauen oder vom 20GET besorgen.
Krümmer von HG, ebay oder UK.
Lader kannst du so ein Chinateil von ebay nehmen
Ölversorgung kannst du das wie beim LET machen.
LLK kannst du ja mal schauen, was passt. Ich hab Frontera B beim Kadett dran, beim Corsa sollte Frontera A gut passen oder eben was universelles von ebay.
Der Rest ist Fleißarbeit und handwerkliches Geschick.

EDIT:

hab gerade eine Lösung für das Problem der Ansaugbrücke gefunden
http://s4.photobucket.com/user/freekteeuwen/media/Grijze Corsa A1/2ymvmnt.jpg.html
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AsciFan

Dabei seit
17.06.2008
Beiträge
177
Nein war nicht meiner, habe den Umbau nur mit "erlebt" in diversen Foren.

Andy hat ja schon was dazu gesagt, ab einen Punkt hast du am ende einen c20let mit 8v Kopf das heisst Motorsteuerung / Kolben oder ganzen Block.
Wobei man c20ne Kolben auch ausdrehen lassen kann oder eine Reduzierungsplatten, im Grunde ist das alles kein Hexenwerk, am ende ist es auch eine Frage wieviel Kohle man da reinstecken will.

Der Original c20get hat ohne LLK : 165PS @5600u/min und 237nm @4000u/min bei einer 8,5 Verdichtung und 0,5bar Ladedruck.

gruß Jens
 
S

savy

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
925
Hoi,


unterm Strich ist alles gesagt. Möglich ist fast alles. Uns soooo viel weniger Leistung als mit nem 16V kommt da gar net raus, man braucht halt bissl mehr LD für die gleiche Leistung. Klar dafür muß dann schon anderes Saugrohr und NW rein.

MFG
 
Andy601

Andy601

Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
657
Die Kosten sind aber gleich, vielleicht sogar höher, als wenn ich mir einen XE hohle und dort alle Teile PnP passen. Dazu hat er immer noch nicht geschrieben, was er eigentlich damit vor hat. Wenn er auf die Straße will, gibt es fast keine legale Möglichkeit den zuzulassen. Wenn er bisschen Stockcar, Meile etc. fahren will, wo es auch egal ist, ob es zusammen geschustert ist, dann kann man es mal machen.
Aber so in ein Projekt versenkt man schnell mal 1500€, da mache ich es gleich richtig und baue einen Motor der zulassungsfähig ist. Ich versteh sowas, wenn einer einen 1.6er im Corsa aufblasen will, weil er keine Achsen etc. umbauen will, aber wenn man schon einen Bigblock drin hat, dann nimmt man gleich was gescheites.
 
LET-Corsi

LET-Corsi

Dabei seit
31.08.2009
Beiträge
74
Ja es sollte fuer die Strasse sein.
Leistungsmaessig muss nicht das maximale sein, ist mir dann schon klar das es dann ins Geld geht.
Ist aber bei jedem Motor dasselbe wenn man mehr haben will.
Aber stimmt schon wie ihr sagt, fuer richtig Leistung ist man besser dran gleich einen C20let oder aehnlich nimmt.

Zuerst sollte so wenig wie moeglich am Motor gemacht werden. Einfach nur das noetigste damit das Ding laeuft.

LET Teile sind bei uns im Oesi-Land nicht leicht zufinden.

Andy - das Foto ist auch recht interessant!
Ich moecht einfach nur etwas, das man nicht auf jedem Eck sieht.
Und da ich schon Vectra A c20let, Corsa A c20let und Astra F mit Kompressor hab, sollte wieder etwas mit Zwangsbeatmung her.

Aja, sollte im Kadett D verbaut werden
 
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
853
Und wie willst du das getüvt bekommen?
 
A

AsciFan

Dabei seit
17.06.2008
Beiträge
177
Wenn du es gaaaaanz einfach haben willst.
Entweder gar nix am Motor verändern und nur Turbo dranbauen, dann sind aber 0,3-05bar so ca. max. drin je nach Abstimmung / Einspritzdüsen / Kraftstoff.
Oder die Kolben ausdrehen / Verdichtungsreduzierungsplatte auf 8,5-8:1 und dann eben was mehr draufhauen , wieviel die serien Motronic mitmacht mit Abstimmung weiss ich nicht genau, meine mal was von ~0,8bar gelesen zu haben.
Was aber auch für um die 200PS reicht, natürlich wäre mit LET Motorsteuerung das alles etwas "sauberer" wegen Klopfregelung & co.
Keine ahnung ob die besser ist aber der x20se aus dem Omega B ist ja auch nur ein c20ne nur mit AGR & co hat aber auch Klopfregelung .

gruß Jens
 
LET-Corsi

LET-Corsi

Dabei seit
31.08.2009
Beiträge
74
Gut dann werd ich mal das gaaaaanz einfache probieren
Mal sehen wann ich dazu Zeit finde um das Prjekt zu starten.
Danke erstmal!
 
LET-Corsi

LET-Corsi

Dabei seit
31.08.2009
Beiträge
74
Neues Problem: bei HG-Motorsport gibts die Kits nicht mehr.

Hat jemand Alternativen für mich wo ich das Gesamte oder die einzelnen Teile herbekomme?
 
S

savy

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
925
Hoi,

die Kits sind alles universalteile.

Der Krümmer und WG war von SPA.

MFG
 
LET-Corsi

LET-Corsi

Dabei seit
31.08.2009
Beiträge
74
Danke.
Und welche Lader könnt ihr mir noch empfehlen,
nur um das Ding zum laufen zum bringen?
Ausbauen und verbessern kann ich dann nach und nach
 

Ähnliche Themen