C20let springt nicht an

  • Autor des Themas opelkult
  • Erstellungsdatum
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
988
Mein Motor springt nach Restauration nicht an. War jetzt fünf Jahre auf einer Palette gestanden.

Folgendes macht er bzw. nicht:
- Anlasser dreht

- Motor zündet auch

- Benzinpumpenrelais schaltet, Benzin vorhanden in der Einspritzleiste

- er spritzt kein Benzin in die Brennräume. Auf allen 4 Zylindern nicht.

- Masseverbindung Einspritzleiste passt ( habe sicherheitshalber von der Batterie direkt nochmal eine Leitung gelegt provisorisch)

- falls wichtig: weder Bremse noch ABS-Block sind aktuell verbaut oder angeklemmt, dürfte aber einem Motorstart nicht im Wege stehen oder?

- verbaut ist evo260 Chipsatz, großer LLK inkl. Verrohrung, 100Zeller Sportkat und Abgasanlage 3" ab Turbo. Wobei momentan nur Downpipe mit Lambdasonde verbaut ist. Will erstmal schauen das der Motor läuft und dann alles komplett zusammenbauen.

Jemand ne Idee was da los sein könnte bevor ich den halben Wagen zerpflücken?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
01.08.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: C20let springt nicht an . Dort wird jeder fündig!
Calli3.0V6

Calli3.0V6

Dabei seit
14.05.2005
Beiträge
1.358
E-Ventile verharzt? Mal tauschen und testen, wenn Benzindruck da ist kann es ja nur noch daran liegen. Liegt Spannung an den Ventilen an?
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.670
ich würde mal ein anderes STG testen oder original Eeproms ,vielleicht stimmt was nicht mit dem Eeproms.Oder fehlt evtl.der zugehörige Kopierschutzsockel.EDS hatte auch mal ne Zeit lang Kopierschutzsockel verbaut und ohne dem läuft der Motor nicht wenn das auf Kopierschutz programmiert ist.
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
988
Ich habe noch ein originales STG.
Der Motor lief aber bis zum Schluss mit dem gechipten.
Kann man die Spannung an den Ventilen messen? Ich dachte da kommt nur ein kurzer Impuls? Das dürfte mein Messgerät vermutlich dann nicht anzeigen....
Ventile verharzt hört sich vielversprechend an. Mit was reinigt man die am Besten?
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
988
Motor läuft!

Leider kann ich keine zufriedenstellende Lösung präsentieren, habe eigentlich nichts anderst gemacht als gestern. Nur mal die Einspritzleiste abgebaut um zu sehen was die Ventile machen. Alles provisorisch zusammengesteckt und dann ist er angesprungen. Seit dem läuft er obwohl alles nichtmal verschraubt ist sondern nur zusammengesteckt....
 
Calli3.0V6

Calli3.0V6

Dabei seit
14.05.2005
Beiträge
1.358
Masseverbindung am Rail geprüft? Evtl ist dort ein Kabelbruch.
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
988
Ja Masseverbindung war das allererste was ich gecheckt und sicherheitshalber provisorisch nochmal gelegt habe.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.670
du hast zwar Zusatzmasse von Batterie zur Einspritzleiste gemacht aber Masseverbindung von Einspritzleiste zum STG kann ja auch schadhaft sein.
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
988
Ja guter Einwand. Sollte das Problem nochmal auftreten werde ich als erstes dort suchen.
Danke für eure Tipps.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cali-Faucher

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge