borg warner efr lader am c20let

  • Autor des Themas Luftdruck Vectra
  • Erstellungsdatum
Luftdruck Vectra

Luftdruck Vectra

Dabei seit
17.08.2005
Beiträge
282
hallo forumsgemeinde,

mein gt3076 lader hat das zeitliche gesegnet. grund sich nach etwas anderem umzusehen.

dazu habe ich einige fragen, die die suche nicht beantworten konnte:
-welcher bw lader entspricht ca. dem gt3076?
- welche anschlussflansche hat so ein efr lader auf der einlass und auslassseite?
- was ist der unterschied zwischen single scroll und twin scroll und was soll das bringen?
- ist der lader den mehrpreis wert?

bitte um zahlreiche antworten...

lg rico
 
17.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: borg warner efr lader am c20let . Dort wird jeder fündig!
Scion

Scion

Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
5.386
- liegt zwischen dem 6758 und dem 7064
- werden mit T25 und T3 Anschluss geliefert
- Single und Twin Scroll such mal hier im Forum gibt es nen ellenlangen Fred drüber
- Mehrpreis ist gegenüber dem normalen 3076 definitiv wert, wie es dann aber mit den GTX von GT aussehen wird, wird die Zeit zeigen
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.228
Suche benutzen! Zu dem EFR Ladern gibts im Technik-Smalltalk nen ausführlichen Beitrag.
 
Luftdruck Vectra

Luftdruck Vectra

Dabei seit
17.08.2005
Beiträge
282
ich hab den fred jezz durchgelesen, aber wo die vorteile des twin scrolls sein sollen, hab ich nicht herausgelesen...

fährt in der zwischenzeit schnon jemand nen EFR lader?
 
S

scrat

Dabei seit
24.08.2006
Beiträge
602
Alle erzählen immer, dass sie die EFR-Lader liefern können, aber kaum einer kommt effektiv wirklich an die Dinger ran.

Twin-Scroll ist unterm Strich das Fortführen eines Stoßaufladungskrümmers.
Die Kanäle werden erst direkt an dem Turbinenrad zusammengeführt.
Vorteil ist nen Tick früheres Ansprechverhalten.

Ich für meinen Teil würde mich definitv für nen EFR entscheiden.
 
f_calibra

f_calibra

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
7.536
TS ist ja nicht nur der einzige Vorteil, die anderen stehen ja aber im anderem Thema
 
Luftdruck Vectra

Luftdruck Vectra

Dabei seit
17.08.2005
Beiträge
282
@ f_calibra, kannst du nen 6758 single scroll besorgen?
 
T

turbodriver75

Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
25
Hallo auch Forumsgemeinde....

Da ich ev. meinen C20LET mit einem BW EFR7064 TS-WG Lader ausrüsten will, würde mich mal Interessieren, ob das schon jemand gemacht hat, und wie so die Erfahrungen damit sind.....

Erhoffe mir durch den EFR7064TS-WG ein recht frühes Ansprechen, (möglichst ab 2000-2500U/min etwas Druck) und genug Luft für ca. 450-500 Pferde....

Hab bei (www.Wig-Art.de) nen TS-Krümmer gefunden.... Was ist denn nach Expertenmeinung von dem Teil zu halten???

Danke schonmal für ev. Antworten.
 
f_calibra

f_calibra

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
7.536
Aus rein technischer Sicht. Entweder nimmste den Krümmer ohen WG Anschluss und den Lader mit internem WG oder einen Krümmer mit 2 Wastegateanschlüssen. So wie auf Wig-Art macht das nur bedingt Sinn...bzw anders gesagt, macht den Sinn von TwinScroll wieder kaputt.



Da du ja vermutlich den Wastegatelader nehmen willst, würde ich fragen, ob die Krümmertrennung wirklich bis zum Flansch getrennt sind.
Nicht dass die nur einen 4 in 1 Sammler nehmen und dann nen TS Flansch dranbraten.
 
T

turbodriver75

Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
25
Hab ich schon gefragt.

Kruemmer ist auch ohne WG-Anschluss lieferbar!!!
(Macht so wie auf den Bildern ja auch keinen sinn!!!)
(Ist wohl so mal in nen A-Corsa gebaut worden..... max laenge nach vorn, 20cm!!! also gut geeignet fuer kleine Motoraeume.)

Ist auch mit geteiltem T4 Anschluss lieferbar.

Ist echter TS mit Zyl. 1 und 4 in einem Anschluss und Zyl. 2 und 3 im anderen.

Ist eigendlich ein Edelstahlkruemmer pflicht, oder geht auch ein Stahlkruemmer???
Wo sind denn da die Unterschiede????
(Glaube gelesen zu haben, dass WKT auch einen Stahlkruemmer hat...)

PS: echt nervig, so ne Tastatur in Argentinien....
 
R

robert.schneller

Dabei seit
02.04.2008
Beiträge
1.079
Also für dein Leistungsziel ist der Lader zu groß, der kommt nicht schon bei 2-2500 eher bei 3500. Ist nämlich das pendant zum gtx3076r und der kommt am 2Liter nicht bei 2500.
Ich würde dir eher zum 6758 raten der kann auch knapp 500PS und kommt aber früher. Nachteil bei diesen kleinem Lader ist aber das das TS nicht lieferbar ist, bzw. es das noch gar nicht gibt außer in der Pressemappe von Borgwarner.
Nächste Frage wäre grundsätzlich die Lieferbarkeit der EFR-Lader, die kannste in Deutschland suchen wie die Nadel im Heuhaufen...
Borgwarner hat auch probleme bei den Turbinenrädern gehabt, die haben sich bei vielen Ladern gelöst und somit Lader Schrott. Die wurden von BW aber getauscht, Problem ist aber wenn du die selber verbaut hast dann wird es schwierig die zu reklamieren, könntest ja einen Einbaufehler gemacht haben.
 
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Ja die Lieferbarkeit ist Weltweit kacke ! Weiß nicht was Borg Warner da macht kommt mir vor wie wenn sie ein Senior an ne Fräse gestellt haben (so einer wie Roy es war, der von Boyd kennt vielleicht noch jemand) und ihm gesagt ham hey mach ma EFR Lader da werden schon nich soviele Bestellungen reinkommen. Nun Fräst der Senior rund um die Uhr und baut EFR Lader zusammen packt sie in Karton. Kommt der Lieferrant rein sagt der Lieferrant ok brauche 56 mal 6758 , 77 mal 7064 , 35 mal 7670. Sagt Senior ok hier hast du schonmal einen! 6758 die anderen Bestellung häng drüben an die Wand. Zeigt auf ne Pinwand wo man die Pinwand schon vor lauter Zettlen nicht mehr sieht. Dreht sich um an seine Maschinen und bastelt weiter.

Naja mal sehen ob die da nochmal auf einen grünen zweig kommen! Lader sind aufjedenfall sehr geil von den wenigen die mal ankamen ;) Warte schon Monate auf ein paar 6258er Single auf einen 7064er Twin. Ein 7670er Twin und ein 7064 Single kamen zumindest mal wieder an und werden gerade verbaut.
In USA kannste die dinger überall finden in jedem Shop sogar in Ebay wenn man dort aber dann mal Fragt oder ne Bestllung ohne zu fragen abschickt kommt unmittelbar die antwort ja ham wir gerade nich auf lager und dann kannste erstmal warten oder nen W260 würfel werfen wenn die 1 würfelst kommt er.

Ich habe ein Telefonat von BorgWarner Europe/Deutschland erhalten , weiß nicht ob dieses legitim war so hat sich der Herr jedoch gemeldet, er sagte das der offizielle Verkauf in Europa noch nicht durchdacht sei und sie eh nur schätzen das sie pro Monat nicht mehr als 20 Lader Europaweit verkaufen würden. So in der Art och nee lohnt nicht. Mal sehen was wird ich drück Roy aufjedenfall die Daumen weil die Lader schon ein großer Schritt nach vorne sind so wie damals von den Garrett T4 gelumpe auf die GTR Reihe. Sollte man sich mal in echt ansehen so ein Lader! Als der erste EFR kam standen gleich alle Leute drumrum als sei es aus dem Weltall.
 
Acki

Acki

Dabei seit
04.07.2006
Beiträge
10.124
Tuning war bei BW noch nie eine stärke.
 
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Ja scheint so. Aber hinter BW steckt ja ne große Firma die müßen doch in der Lage sein ne Produktion anlaufen zu lassen wenn nachfrage hinter steht. Selbst kleine mini Firmen wie Precision, Comp Turbo schaffen es ihre Handgeschnitzten Dinger in guter Lieferzeit nachzuschieben. Solangsam muß es ja auch bei BW angekommen sein das doch mehr als 10 Leute auf der Welt gerne ein EFR Lader kaufen würden. naja velleicht kann Roy nicht mit anderen Leuten weil er Sozial ein unmensch ist und keiner will mit ihm arbeiten und deswegen bleibts bei 1 Lader pro Tag Herstellung ;)
Oder man kann in 2 Jahren die dinger für 400euro kaufen aber irgendwie sind dann da immer so komische Zeichen auf den Kartons und halten nur 1 mal Gasgeben ;)
 
Acki

Acki

Dabei seit
04.07.2006
Beiträge
10.124
Keine Ahnung. Aber auf den Zug hätten die schon vor 20 Jahren aufspringen können wenn man das ganze Gemache mit irgendwelchen Audi/Porsche Ladern sieht.
 
MeIsTeRjAeGeR

MeIsTeRjAeGeR

Dabei seit
11.09.2003
Beiträge
1.208
Ja was nimmt man denn jetzt? Jemand Erfahrungen mit einem 6758 oder 7064???
Welche Abgasseite? Mich würde interessieren wann so'n Ding Druck macht...
 
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Wenn du eher mit 450PS zufrieden bist nimm ein 6758 der ist für ein Alltagsauto sehr gut! Wenn es unbedingt 500PS sein müßen dann nimm 7064 ambesten als Twinscroll mit wenig Volumen im passenden Twinscrollkrümmer.

Der EFR 6758 macht als Singlescroll bei 3400upm schon volles Drehmoment und hat da schon maximalen Overboost Ladedruck sodas die Ladedruckregelung dort schon das Wastegate öffnet. Als Twinscroll wären bessere Ergebnisse möglich gibts aber nicht, noch nicht. Für 500PS ist der Lader zu klein ! Für 450 PS ist der Lader ideal. Vom Ansprechverhalten zu vergleichen mit einem GT2860R mit der Leistungsfähigkeit vom größetn Trim des GT2871R bzw. sogar noch ne Ecke mehr. Nen Diagramm kann ich wohl in den nächsten Wochen Hochladen.

Der EFR7064 als Twinscroll macht unwehsentlich später vollen Druck hat nach oben aber mehr Luft und kann 500 PS sicher. Als Garrettskala Ansprechverhalten wie GT2860RS Leistung wie GT3076R. Diagramm dauert noch.

EFR7670 Diagramm auch in den nächsten Wochen
 
Acki

Acki

Dabei seit
04.07.2006
Beiträge
10.124
Da kann er auch nen GTX28 nehmen oder mit etwas Einbußen den 2871.
 
MeIsTeRjAeGeR

MeIsTeRjAeGeR

Dabei seit
11.09.2003
Beiträge
1.208
Nee das Garret Zeug kannste voll behalten.

Danke Samy für die Aufklärung.

Wobei sich deine Aussage im dritten Absatz etwas relativiert.
Weil wenn der 7064 wegen Twinscroll nur unwesentlich später kommt, kann ich ja gleich zu dem greifen anstatt zum 6758...
 
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Na unwehsentlich ist halt immer noch etwas paar 100upm. Habe nur ne Messung von nem Nissan 2L also nicht vergleichbar direkt aber wenn ich mal eine habe kann ich mal den 67 und 70er übereinander legen. Auch viel kommt es eben auf die Nockenwellen und Kopfbearbeitung an das kann die ganze Leistung auch in höhere Drehzahlen schieben. Und was man an einem Leistungsdiagramm nicht sieht sind dynamische vorgänge man beschleunigt ja in der Wirklichkeit nicht immer ab tiefster Drehzahl sondern hat Lastwechsel. Also kann man es nur so ausdrücken wie ich es schrieb wenn 450PS reichen nimm den 67 damit wirst glücklich. Wenn 500PS sein müßen nimm den 70er.


@Acki : Hast du die Lader mal verglichen in echt nebeneinander? Und mal auf dem Prüfstand verglichen?
Schau dir mal z.B. den Einlass an bei beiden evtl gar auf nem Flußprüfstand mit Rauch beide. Oder den Guß im inneren der Abgas und Verdichterseite. Oder das Lagerspiel der Kugellagrung des GTX zum EFR. Oder der Schlauchanschluß des Garretts zum EFR der Luft Druckseite. Oder der Turbinenaustritt vom Garrett zum EFR. Oder die Wastegateführung des internen Wastegate zwischen Garrett zu EFR. Oder das Gewicht des Laufzeuges vom Garrett zum EFR.
Denke das deine Meinung sich zwangsweise ändern muß wenn du das getan hast. Da liegen einfach Welten dazwischen.

Der positive Aspekt bei den GTX Ladern ist wie ich finde nur bei
1. Die Lader sind viel einfacher zu bekommen und man muß nicht warten und daumen Drücken das Roy den EFR fertig bekommt
2. Es gibt da die GTX Lader immer noch die alten Turbinen weiterbenutzen viele Zubehörabgasgehäuse und man ist dadurch flexibler. jedoch ist das ja ein zweischneidiges Schwert ne alte Kamelle einbauen und dafür eben Flexibilität.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C C20LET + Borg Warner EFR 7163 TS C20LET 12
M Neue Borg Warner Rumpfgruppen für c20let? C20LET 4
V borg warner lader C20LET 2
bassda LET mit kleinem EFR twinscroll C20LET 3

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge