Boba Golf 2 2.0L 16V Turbo 1233PS Leistungsmessung VIDEO

  • Autor des Themas Boba
  • Erstellungsdatum
Boba

Boba

Dabei seit
08.07.2008
Beiträge
455
VW Golf 2 4Motion 2.0L 16V Turbo

Ergebnis: 1233,7PS & 1094,3Nm bei 4,4bar Ladedruck und E85 Sprit.

Literleistung: 623PS
Leistung pro Zylinder: 308,4PS
Leistungsgewicht: 0,93kg / 1PS

KMS ECU mapping by Boba-Motoring​
CNC Zylinderkopf von NG-Motorsports​

[video=youtube;zCKZGsYuZow]https://www.youtube.com/watch?v=zCKZGsYuZow[/video]
 
12.07.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Boba Golf 2 2.0L 16V Turbo 1233PS Leistungsmessung VIDEO . Dort wird jeder fündig!
turbo-harburg

turbo-harburg

Dabei seit
23.03.2002
Beiträge
1.893
Sprachlos


Gruss Aaron
 
Kaputtmacher

Kaputtmacher

Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
2.259
alter verwalter....

da sollte man das tor nochn meter aufmachen sonst bläst das abgas die segmente weg... :D
 
Zuletzt bearbeitet:
FinnBär

FinnBär

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
2.562
krank einfachkrank weitermachen
 
CorsaBLET

CorsaBLET

Dabei seit
27.09.2001
Beiträge
249
Ist gekauft ;-) Gratulation !
 
Turbo-Manta

Turbo-Manta

Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
4.885
Einfach nur Porno, aber es kann mir keiner erzählen dass die Pleuellager 5000km halten ;)
 
turbo-harburg

turbo-harburg

Dabei seit
23.03.2002
Beiträge
1.893
Bei der Fahrweise sind das ja mehr als 2jahre, weil auf der Meile und auf Prüfständen kommen ja soviele KM nicht zusammen :).

Aber geil der satz mit dem Tor, der pustet echt schon fiese raus bei 4bar prüflauf.


Gruss Aaron
 
Turbo-Manta

Turbo-Manta

Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
4.885
Soweit ich weiß, wird mit dem keine Meile gefahren, hauptsächlich Straße. Mich würde wirklich mal interessieren bei wieviel km die Pleuellager bei diesen ganzen extremen VW's gewechselt werden. Gut beim VW ist das ja eh kein Aufwand, Ölwanne runter und los geht's. Da hat man beim längs eingebauten Motor mit Vorderachse quer zur Ölwanne leider nicht so leichtes Spiel... :mrgreen:
 
c16v

c16v

Dabei seit
17.03.2002
Beiträge
1.422
4,4 bar einfach brutal...
 
Zuletzt bearbeitet:
Boba

Boba

Dabei seit
08.07.2008
Beiträge
455
Soweit ich weiß, wird mit dem keine Meile gefahren, hauptsächlich Straße. Mich würde wirklich mal interessieren bei wieviel km die Pleuellager bei diesen ganzen extremen VW's gewechselt werden. Gut beim VW ist das ja eh kein Aufwand, Ölwanne runter und los geht's. Da hat man beim längs eingebauten Motor mit Vorderachse quer zur Ölwanne leider nicht so leichtes Spiel... :mrgreen:
Also ich hatte noch nie den Fall, dass ich die Pleullager wechseln musste, ich mache das nur aus Vorsicht einmal die Saison. Die aktuellen sind seit 2013 drin und ich werde jetzt auf ARP 625+ Pleulschrauben wechseln, bevor ich jetzt auf der Straße 100-200km/h Messungen mache. Wenn die Schrauben da sind, dann werde ich die Pleullager seit 2013 das erste mal wieder anschauen und eventuell Bilder davon machen. Dieses Jahr habe ich seit Mai 2200km gefahren.

Pleullager werden bei uns nur bei neu aufgebautem Motor öfter nachgeguckt, wegen Dreck und Auswaschungen die meist auftreten können. Danach läuft es reibungslos und da ich den Block seit September 2011 drin habe und schon einige mal kontrolliert habe, weiß ich das es läuft und ich nicht mehr so oft nachgucken muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
Corsa-A-LET

Corsa-A-LET

Dabei seit
07.05.2003
Beiträge
6.130
einfach nur Porno, sau geil!!!
 
Blank Andreas

Blank Andreas

Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
3.109
Ja, das ist echt der Wahnsinn, da blässt es einem die letzten Haare vom Kopf.
Das dreht doch locker 9000 oder?

Gruß, Andi
 
CrAzYLuKe

CrAzYLuKe

Dabei seit
13.04.2010
Beiträge
145



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
corsatobi

corsatobi

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
886
habt ihr dann bei 8000 die messung abgebrochen oder wie darf man das verstehen, oder könnte er 9200 drehn aber du machst es nicht
 
corsatobi

corsatobi

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
886
oh mann, da bin ich gespannt wo das noch hingeht.
Top Arbeit!
 
Turbo-Manta

Turbo-Manta

Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
4.885
Also ich hatte noch nie den Fall, dass ich die Pleullager wechseln musste, ich mache das nur aus Vorsicht einmal die Saison. Die aktuellen sind seit 2013 drin und ich werde jetzt auf ARP 625+ Pleulschrauben wechseln, bevor ich jetzt auf der Straße 100-200km/h Messungen mache. Wenn die Schrauben da sind, dann werde ich die Pleullager seit 2013 das erste mal wieder anschauen und eventuell Bilder davon machen. Dieses Jahr habe ich seit Mai 2200km gefahren.

Pleullager werden bei uns nur bei neu aufgebautem Motor öfter nachgeguckt, wegen Dreck und Auswaschungen die meist auftreten können. Danach läuft es reibungslos und da ich den Block seit September 2011 drin habe und schon einige mal kontrolliert habe, weiß ich das es läuft und ich nicht mehr so oft nachgucken muss.
Okay, das hört sich doch gut an.

Eine letzte Frage hätte ich dann aber noch und ich hoffe dass du sie mir beantwortest :D

Das sind aber dann schon spezielle Pleuellager, die eine "härtere" Beschichtung haben, so wie die Sputterlager vom Diesel, oder. Weil diese Standartlager, mit der weichen hellen Aluminiumbeschichtung können eigentlich unmöglich diesem extremen Druck standhalten. Mußte ich erst kürzlich am eigenen Motor feststellen und bei mir verteilt sich der Druck ja auf 6 Pleuellager und ich bin weit entfernt von deiner Leistung ;)

Alles in allem muß man echt sagen, dass das schon der Wahnsinn ist, was du die letzten Jahre auf die Beine gestellt hast. Eine sehr respektable Leistung :top:
Mfg Markus
 
Boba

Boba

Dabei seit
08.07.2008
Beiträge
455
Okay, das hört sich doch gut an.

Eine letzte Frage hätte ich dann aber noch und ich hoffe dass du sie mir beantwortest :D

Das sind aber dann schon spezielle Pleuellager, die eine "härtere" Beschichtung haben, so wie die Sputterlager vom Diesel, oder. Weil diese Standartlager, mit der weichen hellen Aluminiumbeschichtung können eigentlich unmöglich diesem extremen Druck standhalten. Mußte ich erst kürzlich am eigenen Motor feststellen und bei mir verteilt sich der Druck ja auf 6 Pleuellager und ich bin weit entfernt von deiner Leistung ;)

Alles in allem muß man echt sagen, dass das schon der Wahnsinn ist, was du die letzten Jahre auf die Beine gestellt hast. Eine sehr respektable Leistung :top:
Mfg Markus
Habe heute die ARP 625+ bekommen und direkt eingebaut und gleich Bilder von den Lagerschalen gemacht. Die Lagerschalen haben ca 3000km runter. Sind original VW Lager.
 

Anhänge

Turbo-Manta

Turbo-Manta

Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
4.885
Hi Boba,
danke für die Bilder und dass du auch kein Geheimnis draus machst. Das rechne ich dir wirklich hoch an. Hier mal ein Bild von meinen Pleuellagern nach 5011 km Laufleistung... deshalb wundert es mich, dass deine Lager den Druck aushalten :)



Mfg Markus
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge