Astra G OPC Z20LEx Elektrik Problem

Diskutiere Astra G OPC Z20LEx Elektrik Problem im Z20LET | LEH | LEL | LER | NET Forum im Bereich Technik; Hallo, ich weiß nicht ob ich jetzt die Richtige Sparte gewählt habe aber ich erzähle mal was von meinem Problem: Angefangen hat alles damit das...
G

Geschmeidigen

Dabei seit
15.11.2012
Beiträge
146
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wahlen
Hallo,
ich weiß nicht ob ich jetzt die Richtige Sparte gewählt habe aber ich erzähle mal was von meinem Problem:
Angefangen hat alles damit das mein MID einfach mal zwischendurch sich von selbst umgeschaltet hatte… das aber nur so ein zweimal am Tag, daher nicht weiter beachtet.
Dann vor 3 Wochen hat es angefangen das der MID sich so alle 2 bis 3 Sekunden einfach umschaltet, die Lenkradfernbedienung einfach irgendwelche Impulse sendet auch so alle 5 bis 10 Sekunden (Pioneer Radio mit Pioneer Interface für LRF)
Seit ca. 2 Wochen macht er jetzt auch Probleme beim Starten, sobald er auf die Leerlaufdrehzahl fällt geht er fast aus… wenn ich ihn dann das geschätzte 10te mal starte läuft er aber im Stand eher unrund, gestern sogar derbe Fehlzündungen morgens gehabt bevor er ausgegangen war
Heute habe ich beobachtet das auch minimal die Ladekontrollleuchte und die Öldrückleuchte glimmen aber auch nur ab und zu
Das ganze (bis auf das glimmen der LKL) passiert auch wenn ich den Riemen abmache also quasi ohne Lichtmaschine das Auto starte… die Fehler sind nur bei laufendem Motor vorhanden!
Wenn ich ihn Rollen lasse ohne dass der Motor läuft kommt keiner dieser Fehler

Hatte jemand schon mal so einen ähnliches Problem?
Ich denke mal dass es nicht von der Lima kommt, die bringt auch bei Volllast ihre 14,3 Volt
Masse hab ich jetzt mal beim Dom gecheckt, blank gemacht und mit Fett wieder angeschraubt, keine Verbesserung
Verkabelung der Zusatz Benzinpumpe gecheckt, nicht auffälliges gefunden

Gibt es beim Astra G irgendwelche fehlerhaften Masse Verbindungen?
Oder bin ich komplett auf der falschen Spur mit Masse Fehler?
Durch das ablegen des Riemens kann ich doch die Lima quasi ausschließen?

Das mit dem Bordcomputer und Lenkradfernbedienung ist schon ärgerlich, damit könnte ich aber leben… das der Motor so scheiße im Stand läuft aber nicht!
Ach so, wenn ich fahre… wenn er morgens kalt dann läuft und ich los fahre hat er noch einmal 2 bis 3 mal geruckelt aber sonst nicht mehr, auch wenn er warm ist und ich ihn wieder Starte bleibt er an

Fehlercodes werden keine gesetzt

Vorhandene Messgeräte: Analoges Multimeter, Digitales Multimeter und OP-Com
Danke für Eure Hilfe

Gruß Stefan
 
Averell

Averell

Dabei seit
02.11.2002
Beiträge
1.617
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ruhrgebiet
Kann trotzdem am Generator liegen wenn die Diodenplatte beschädigt ist und eine leichte Oberwelligkeit ins Bordnetz eingespeist wird.
Sowas ist messbar mit Oszilloskoph.
Ich hatte den Fall beim C20XE, da glimmten leicht die Lampen und der Motor lief wie ein Sack Nüsse.
 
G

Geschmeidigen

Dabei seit
15.11.2012
Beiträge
146
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wahlen
Vielen Dank als erstes mal, das mit dieser Regler Dioden Geschichte... warum kommt dann dieser Fehler nur wenn der Motor läuft?
Selbst wenn ich den Riemen von der Lichtmaschine abmache und den Motor starte spielt er verrückt
Aber ich werde jetzt mal die Plus Leitung der Lichtmaschine abmachen und schauen ob sich da was verbessert

Ich weiß nur eins... Kondensatorzündung und Vergaser... da war die Welt noch in Ordnung ;)
 
Averell

Averell

Dabei seit
02.11.2002
Beiträge
1.617
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ruhrgebiet
Weil z. B. eine der drei Phasen nicht gleichgerichtet ins Bordnetz gelangt und das Netz "pulst".
Der Generator hängt parallel am Starter und wenn die Diodenplatte beschädigt wäre, könnte Potenzialunterschied Störungen im Bordnetz verursachen - diverse Hableiter reagieren dann etwas eigenwillig.
 
G

Geschmeidigen

Dabei seit
15.11.2012
Beiträge
146
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wahlen
Ich hab mal jetzt nur plus von der Lima abgemacht... keine Verbesserung
Morgen bau ich die Lima mal komplett aus... echt dubiose das ganze
 
Averell

Averell

Dabei seit
02.11.2002
Beiträge
1.617
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ruhrgebiet
Masseproblem ist auch möglich, wobei es einen Knoten im Bereich der Batterie, bzw. darunter gibt.
Bei schlechter Verbindung fließen unter Umständen hohe Ströme über Verbraucher wie Gühlampen, Relais, STG, usw.
Wenn's ganz übel ausgeht entsteht auch Kabelbrand.
 
Thema:

Astra G OPC Z20LEx Elektrik Problem

Astra G OPC Z20LEx Elektrik Problem - Ähnliche Themen

Z16LET Kaltstart Problem: Guten Abend,ich habe ein Meriva OPC und wenn er über Nacht steht und ich in morgens das erste mal Starte läuft er für 10 Sekunden auf 2-3...
Lose Schläuche, Zündaussetzer, Kühlmittelverlust, Bruchbude?: Hallo Liebe Opel Gemeinde! Nach etlichen Stunden, die ich in diesem Forum als Leser verbracht habe, wird es nun leider Zeit, ein eigenes Thema zu...
[Z20LET] Startet nicht, obwohl Anlasser dreht und Zündfunke + Kraftstoff da: Juhu, habe hier gerade einen Astra G Coupe Z20LET von einem Freund am Wickel. Problem: Fahrzeug fuhr laut Aussage soweit problemlos. Beim...
C20LET Genralüberholungs Pfusch: Hallo liebe Turboianer, ich suche ein wenig Mitleid und Rat, bzw. Beratung von den LET Profis. Ich besitze einen Turbo BJ 92 und hatte ihn mit...
Astra H OPC springt nach entladener Batterie nicht mehr an: Hallo ich habe ein großes Problem mit meinem Astra H OPC Ich bin am Sonntag das letzte mal mit dem Astra gefahren habe den ganz normal hier bei...
Oben