Astra F C20LET Eintragung, neue Felgen und Fahrwerk eintragen lassen nur Probleme !

  • Autor des Themas Tafelwasser
  • Erstellungsdatum
T

Tafelwasser

Dabei seit
18.09.2006
Beiträge
975
Hi,wollte neue Felgen mit der gleichen Reifengrösse eintragen lassen und ein neues Sportfahrwerk
einbauen, weil Felgen und Fahrwerk alt sind, die Dekra will das nicht machen , weil laut Gutachten, Fahrwerke und Felgen nur bis 110KW gehen
und die alte turbo Eintragung ein Gesamtpaket gewesen wäre vom Tüv und da nicht mehr verändern darf, wie sieht das bei euch aus, laut Schlüssel Nr die nicht genullt wurde ist es von der Karosse her,
immer noch einen GSI mit 110KW, wer kann aufklären ? Oder mal zu anderen Tüv's fahren ?
 
02.03.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Janosch

Janosch

Dabei seit
20.09.2001
Beiträge
1.348
Moin,

fix zu nem anderen TÜV. Oder anders gefragt: Wo wohnste?


J.
 
T

Tafelwasser

Dabei seit
18.09.2006
Beiträge
975
Also die Dekra darf bei uns nur Eintragungen mit Tüv-Gutachten machen und keine Einzelabnahmen wie der Tüv, worauf berufen die sich eigentlich auf die Schlüssel Nr ( Karosse )
die ja noch original GSI ist bis 110KW oder die Eintragung mit 180KW aus dem Jahre 1999 ?
Zur not müsste ich genau die gleichen Federn NEU kaufen , obwohl mit dieses viel zu tief ist und wieder verbauen und Original Opel Felgen verbauen
und mit Spurplatten verbauen, bei Eintragung der Spurplatten gibt es ja keine KW Begrenzung im Gutachten der Platten .
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge