Airbagproblem mit Skoda Fabia 6Y ... ich krieg Pickel im Gesicht .. :(

  • Autor des Themas Un|mAtr|XzEr0
  • Erstellungsdatum
Un|mAtr|XzEr0

Un|mAtr|XzEr0

Dabei seit
12.11.2005
Beiträge
1.529
Hallo liebe Mituser,
ich krieg momentan echt die Krise mit dieser Karre,
es handelt sich um einen Skoda Fabia 6Y mit 1,4l MPI Motor (68PS, ATZ oder AZT) BJ.2000.

Jedenfalls leuchtet diese grässliche Infoleuchte vom Airbag auf, Fehler auslesen ergibt:

588 Fahrerairbag Zündkreis (irgendwas mit Widerstand zu gering)

1299 Diagnoseschnittstelle Daten-BUS

65535 Steuergerät defekt


Ich habe jetzt die Spule im Lenkrad geprüft, die Leitung von der Spule zur Knalltüte, alle einigermaßen plausiblen Sicherungen geprüft ...............
frage mich wo ich noch suchen soll ........ das Steuergerät hatte ich draußen und hab die Stecker geprüft.

Einzig ne Fernbedienung für die ZV wurde Wochen VOR der Lampenerscheinung ins Armaturenbrett implantiert.

Mir ist das alles nicht plausibel und ich muss zugeben, dass ich mit diesen vernetzten Systemen (CAN) nicht viel am Hut habe, im Prinzip kann der
Fehler ja sonstwo herkommen.

Meine Hoffnung ist nun, dass jemand von euch genau diese Fehler im Zusammenhang kennt und ne Lösung parat hat.

Achja, Löschen lassen die Fehler sich im übrigen nicht, die sind sofort wieder vorhanden -.-

Hoffentlich weiß einer was, ansonsten roll ich den Wagen in die Fulda :D


Lieben Gruß und Dank schonmal

LG Dennis
 
25.06.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schabuty

Schabuty

Dabei seit
02.08.2008
Beiträge
1.869
Ohne witz. Sei bloss vorsichtig.

Mit der Mess-Spannung vom Widerstandmessgerät kann die knalltute los knallen.

Prüfe das ganze doch so wie sich knalltuten auch entfernen lassen.

Erst mal die knalltute abmachen. Fehler löschen.
Dann sollte da ja stehen :widerstand zu groß. Steht da immer noch zu klein hast du einen Kurzschluss zum stg.

Mit dem plausiblen fehler zu groß . Würde ich 10 ohm widerstand an stelle des luftsack anklemmen. Ist der Fehler weg ist deine knalltute kaputt. Oder deren stecker. Diese stecker sind so gebaut das sie abgezogen einen Kurzschluss im stecker schalten um fehl Auslösung zu vermeiden. Evtl liegt da der Fehler.


Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
Schabuty

Schabuty

Dabei seit
02.08.2008
Beiträge
1.869
Bedenke das es knalltuten gibt die 2 zunder haben. Musst deinen typ mal Googlen

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
Un|mAtr|XzEr0

Un|mAtr|XzEr0

Dabei seit
12.11.2005
Beiträge
1.529
Naja, hatte das System stromlos und habe Leitungen gemessen wo die Stecker ab waren, also gefahrlos ;-)

Hab mal mit VAG-COM den Fahrerairbag deaktiviert und die Fehler ließen sich schon mal löschen, tauchten aber beim nächsten Zündung Ein wieder auf.
Dass das Steuergerät defekt ist wird unwahrscheinlicher, es tut ja ansonsten was es soll.

Werde Morgen mal schauen ob ich die Leitung zwischen Fahrertüte und Steuergerät gemessen kriege, natürlich mach ich das Auto vorher dumm, also Batterie ab und warten
...

Jemand zufällig nen passenden Schaltplan für den 2000er 6y? Finde im Web nix was mir hilft....

Getapatalkt mit Taschenreschner
 
D

Der Mit Dem Reifen Malt

Dabei seit
16.02.2013
Beiträge
268
Hallo!
Widderst. gering ist meist im Zündpack !! ( Also Airbag selbst )
Am besten mit nem Prüfzünder versuchen ! " Oder auch Dummy genannt " oder halt nen anderen Airbag aufstecken.
Den Widerst. im Airbag zu messen kann bös ins Auge gehen !
Gruß.M.
 
D

Der Mit Dem Reifen Malt

Dabei seit
16.02.2013
Beiträge
268
Sollte der Airbag natürlich vor kurzem demontiert gewesen sein, könnte die kleine Brücke ( welche bei abgezogenem Stecker die Beiden Litzen brückt ) nicht frei sein ! Haben aber nicht alle Stecker !!
Wenn der stecker ab ist, kann mann diese Metallbrücke sehen !
Bei manchen Systemen wird durch eindrücken eines "Riegels" im Stecker die Brücke weggedrückt(zb. Kia Renault PSA Gruppe usw..), bei anderen durch eine Nase im Gegenstück ( Sind dann die Ohne Riegel am Stecker )
:idee: Dann kommt meist aber "Kurzschluss an XX" oder sonstiges Zeugs :)

Könnte dir ja mal nen Prüfzünder schicken !
 
Zuletzt bearbeitet:
Schabuty

Schabuty

Dabei seit
02.08.2008
Beiträge
1.869
So meinte ich das auch.

Würde da jetzt auch nicjt viel rum Messen


Ich meine 10 ohm war der Widerstand zur not mit einem trimmer mal bei 15 ohm anfangen. Fehler löschen und schauen was der Speicher sagt. Ich meine bei 10 ohm war ruhe oder der Fehler kam.sehr Zeitverzögt. Und es war erst mit 5 ohm ruhe.

Ea kam erst Widerstand zu groß dann kam irgendwann zu klein und mit der mitte fahre ich jetzt 4 Jahre.

Dann sollte es zur Diagnose auch gehen.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
D

Der Mit Dem Reifen Malt

Dabei seit
16.02.2013
Beiträge
268
Wenn er will, könnte er auch einfach mal nen Gurtstraffer aufstecken, und im Fehlerspeicher müsste dann so in etwa stehen " Gurtstraffer widerst. hoch / offener Stromkreis " und sein Fahrerairbag als Fehlerlos :)
So hätte ich es vor 20 Jahren versucht :wpeace:
 
Un|mAtr|XzEr0

Un|mAtr|XzEr0

Dabei seit
12.11.2005
Beiträge
1.529
Das mit dem Trimmer probiere ich Morgen aus, die Idee ist top!

Am Knallpack mess ich sicher nix rum, das Multimeter hat 9V und lt. Recherche zünden die bei einer Spannung von 8,7V, das wäre etwas dämlich dann, zumal das sicher nicht schmerzfrei wäre.

Ich suche ja ewig nach nem Schaltplan, aber ich finde null per Google, zum Mäuse melken.

Ich werde mit 20 Ohm anfangen und schauen was der Speicher mir sagt. Dann müsste er ja den Widerstand als zu hoch anzeigen.
Wenn es tatsächlich nur die Zündladung ist, dann ist das nicht so dramatisch, die wird dann endsorgt und ne neue kommt rein.

Bei nem Problem im Kabelbaum wäre ja eher der Widerstand zu hoch, eher unwahrscheinlich, dass zufällig diese Kabel miteinander kontaktiert sind, ausser jemand hat da rumgebastelt. Klingt für mich jedenfalls plausibel.

So, also ist das öfter der Fall, dass die Ladung rumspinnt und jener Fehler gesetzt wird?


Getapatalkt mit Taschenreschner
 
Un|mAtr|XzEr0

Un|mAtr|XzEr0

Dabei seit
12.11.2005
Beiträge
1.529
Ps, die Brücke im Stecker hat VW auch, die war aber, zumindest im Lenkrad nicht der Fehler

Getapatalkt mit Taschenreschner
 
D

Der Mit Dem Reifen Malt

Dabei seit
16.02.2013
Beiträge
268
Ab und an gehen die Airbags/Zündpack hops ! Übrigens waren 8 von 10 Steuergeräten welche wir eingeschickt bekamen IO !!
Auch bei den Einspritzsteuerteilen !!Fusch In Allen Teil: Am besten waren die Werkstätten, welche anscheinend mittels einem Plus und Minuskabel die Steuerteile "Abgefackelt" hatten, um wenigstens was über die Garantie abrechnen zu können :)
Da sind teilweise Bereiche im Steuergerät abgebrannt, welche gar nicht belegt waren:stupid:
Gruß.M.
 
Un|mAtr|XzEr0

Un|mAtr|XzEr0

Dabei seit
12.11.2005
Beiträge
1.529
Nabend,
ich hab das Zündpack mal abgemacht, mittels Trimmer probiert, Fehler sind gleich geblieben, lediglich kam der 588 ein zweites Mal hinzu mit dem Vermerk, Widerstand zu hoch Zünder Fahrerseite (zusätzlich zu der Meldung Widerstand zu niedrig). Das ist doch total unplausibel, Widerstand kann ja nicht gleichzeitig zu niedrig und gleichzeitig zu hoch sein .... was will er mir damit sagen?!??? Selbe Meldung auch mit offenem Stecker, also weder Trimmer oder Zündpack ............ was soll sowas?!?

Witzigerweise lassen sich die Fehler im Programm löschen, sind aber, wenn man nochmal manuell ausliest wieder da ....... egal ob Zündung an bleibt oder ob Zündung zwischendrin aus war .........................

Ich bin auch der Meinung, dass die Steuergeräte in den seltensten Fällen hops gehen, wenn ich wenigstens mal technische Unterlagen über dieses System hätte, bzw. nen Prüfleitfaden, aber rückt ja keiner was raus .... ich werd wohl am Wochenende nen neues Zündpack und nen neues Steuerteil holen müssen und probieren und beten, was meint ihr?!?

LG
 
D

Der Mit Dem Reifen Malt

Dabei seit
16.02.2013
Beiträge
268
Schau dir den Stecker nochmal genau an !! Hatten das schon mehrfach ( Kia Renault und Opel )
Gruß.M.
 
Schabuty

Schabuty

Dabei seit
02.08.2008
Beiträge
1.869
Bei e blöd gibt es original Reparatur Leitfäden. Da habe ich meine alle her.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
Un|mAtr|XzEr0

Un|mAtr|XzEr0

Dabei seit
12.11.2005
Beiträge
1.529
Hmm, was genau am stecker, da ist ne spule drin

Getapatalkt mit Taschenreschner
 
Un|mAtr|XzEr0

Un|mAtr|XzEr0

Dabei seit
12.11.2005
Beiträge
1.529
Huhu,
habe eben mal alle Zünder abgemacht und das Steuergerät abgeklemmt um gefahrlos die Leitungswiderstände zu messen.
Hab die Stecker gebrückt und die Brücken in den Steckern "deaktiviert" um so am Steuergerätestecker messen zu können,
jeder Strang zu den Zündpacks liegt bei 0,3 Ohm, was schon fast der Innenwiderstand des Messgerätes ist, das ist schonmal gut, habe auch gegen Karosserie und auch ohne Brücken gemessen um Kurzschlüsse ausschließen zu können.

Hatte eben noch mehr hier geschrieben, allerdings hab ich eben durch Zufall festgestellt, dass der Wert der drecks Lenkradspule bei Dreh- und Wackelbewegungen übelst am schwanken ist ... also teilweise auf zwischen 1,1 und 2,7 Ohm (zwischen den gebrückten Bahnen......... schätze mal das Ding hat´s hinter sich, werde nachher mal ne neue organisieren und schauen ob´s dann passt ...........

Ansonsten bleiben bloß noch Zündpack oder Steuerteil .............. trallala ... oder irgendwas per CAN :(

LG
 
D

Der Mit Dem Reifen Malt

Dabei seit
16.02.2013
Beiträge
268
Da hast du doch schon mal was Greifbares :) ( Drehspirale/Wickelfeder )
Was mich aber deiner Messung mit dem veränderbaren Widerst. gewundert hat, ist das aus dem Widerst. zu gering auf einmal "Widerst zu hoch " geworden ist .
Geht ja eigentlich nicht, da Strom bekantlich den Weg des geringsten Widerstandes geht :)
Mach doch noch mal zur Prüfung den Widerst. auf den Stecker "VOR" der Drehspirale !!
Dann müsste die Lampe ja ausbleiben !!
Muss doch zu finden sein, sind ja eigentlich nur 2 Leitungen zum Fahrerairbag.

Ps. Wer viel misst, misst Mist!:p
 
D

Der Mit Dem Reifen Malt

Dabei seit
16.02.2013
Beiträge
268
Nochwas vergessen ! Da ja bei der Widerstansgeschichte auf einmal der Eintrag Widerst.hoch gekommen ist, scheint das Steuerteil ja schon mal IO !!
 
Un|mAtr|XzEr0

Un|mAtr|XzEr0

Dabei seit
12.11.2005
Beiträge
1.529
Ich habe jetzt spirale getauscht, dasselbe, zündpack, dasselbe... Alles mist

Getapatalkt mit Taschenreschner
 
Un|mAtr|XzEr0

Un|mAtr|XzEr0

Dabei seit
12.11.2005
Beiträge
1.529
Mir scheint das steuerteil legt fehler ab und lässt sie nich löschen

Getapatalkt mit Taschenreschner
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge