4x4 ohne Funktion aber keine Leuchte

Diskutiere 4x4 ohne Funktion aber keine Leuchte im Antrieb Forum im Bereich Technik; Hallo Gemeinde, ich habe folgendes Problem, es wird etwas mehr Text, da ich es ganz genau beschreiben will, denn ich bin am verzweifeln. Ich...
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
1.051
Punkte Reaktionen
23
Ort
Asbach-Bäumenheim/Liestal
Hallo Gemeinde,

ich habe folgendes Problem, es wird etwas mehr Text, da ich es ganz genau beschreiben will, denn ich bin am verzweifeln. Ich möchte noch erwähnen, seit Wochen lese ich sämtliche Beiträge zum Opel 4x4 und komme einfach nicht weiter. Das hier ist jetzt das 3. Forum, in das ich mein Problem reinstelle, da mir die ersten 2 nicht wirklich weiter geholfen haben. Also:

Meine 4x4 Leuchte leuchtet nie. Auch nicht, wenn nur die Zündung an ist.
Das Allrad funktioniert natürlich auch nicht. Als ich den Wagen gekauft habe, war noch ein Druckspeicher mit weissem Rand verbaut. Mittlerweile ist ein neuer drin, den ich erst vor einem Monat beim Hürlimann in der Schweiz gekauft habe. Ich hab ein Bj. 93 mit dem 12 poligen 4x4 STG.
Nun folgen alle Sachen, die ich aufgrund von Tipps aus diversen Foren schon gemacht habe:

Sämtl. Sicherungen fürs 4x4 STG geprüft, dabei hatte ich mir den Stromlaufplan von Vectra16V.com runtergeladen und mir ist aufgefallen, dass bei meinem STG der PIN 10, der eigentlich zur F8 im Sicehrungskasten gehen sollte bei mir überhaupt nicht vorhanden ist. Der Platz im Stecker ist einfach leer, es ist aber in dem kleinen Strang vom Stecker fürs 4x4 STG kein Kabel abgezwickt oder hängt raus oder sonstwas. Es ist auch in dem Stecker der PIN 10 nicht verkratzt oder sowas, es ist als wäre da noch nie eine Leitung drin gewesen???? Gab es dass denn von Werk aus so?

Dann die Widerstände des Magnetventils gemessen, laut Hürlimann dürfen die Werte unter den beiden Anschlüssen nur in dem Berecih von 8.7 und 9.3 Ohm liegen, wobei mein Wert 8.4 Ohm ist. Die Anschlüsse gegen Masse müssen >10 Mega-Ohm, also unendlich sein, das sind sie bei mir auch. Bei eingeschalteter Zündung liegt an dem Stecker zur Spule des Magnetventils 9.14 Volt an, das soll laut einem anderen Thema, dass ich gelesen habe i.O. sein.

Als ich den Druckspeicher gewechselt habe, habe ich mich genau an die Anleitung vom Hürlimann gehalten, dabei stand, dass man den Ausgleichsbehälter fürs Öl leeren soll, und dann bei eingeschalteter Zündung mit dem Bremspedal pumpen und den angestiegenen Ölstand wieder absaugen, bis nichts mehr ansteigt, bevor man den Druckspeicher ausbaut, jedoch hat sich bei mir der Ölstand nie verändert, ich habe nach dem ersten Mal absaugen gepumpt, sogar 100x bei eingeschalteter Zündung aber es hat sich absolut nichts am Ölstand geändert?

Ich habe auch ein 2. 4x4 STG da, welches ich auch schon getestet habe, wobei der Fehler mitgewandert ist, d.h. bei beiden STG tritt exakt der gleiche Fehler auf, 4x4 ist ohne Funktion und das Lämpchen leuchtet auch nie. Das Birnchen selbst ist aber ganz, das habe ich schon getestet.

Fehlerspeicher habe ich noch nicht ausgelesen, weil ja das 4x4 Lämpchen auch nie leuchtet.

Ich glaube das war bis jetzt alles, was ich gemacht habe. Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand noch einen Tipp hat, ich weiss nicht mehr weiter, vor allem weil ich zum Tüv will mit dem Auto.

Es ist mir nur einfach ein Rätsel warum die 4x4 Lampe nie angeht?

Aja Bremsschalter habe ich durchgemessen, der funktioniert auch, nur etwas schwerfällig ist er mittlerweile.

Gruss Nick
 
Scion

Scion

Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
5.386
Punkte Reaktionen
1
Ort
Genau DA !!!
Also, das da Öl abgepumpt werden muss ist schon mal völliger Quatsch. Bei der Kontrolle des Servoölstand's muss man das Bremspedal bei eingeschalteter Zündung ca. 25 - 30 treten. Solange bis es nicht mehr zischt, denn dann ist der Druckspeicher entleert. Abgepumpt muss nur werden, wenn zuviel Öl durch Unwissenheit aufgefüllt wurde.

Das gleiche Prozedere macht man auch wenn man den Drcukspeicher wechselt. Dabei steigt der Ölstand im Ausgleichsbehalter im kalten Zustand bis zur unteren Markierung und im warmen Zustand bis zur oberen Markierung an. Diese Markierungen sind einfach 2 Absätze auf dem Stab der an dem Deckel dran ist.

Nun zu Deinem Problem. Bei Zündung an muss die 4x4 Lampe an sein. Sie erlischt erst wenn alles OK ist und am Druckschalter ein Druck anliegt. Hast Du denn schon mal direkt 12 V auf das Kabel gegeben was zur 4x4 Lampe geht? Nicht das irgendwo ein Kabel kaputt ist.

Den Fehlerspeicher solltest Du auf alle Fälle mal auslesen lassen. Du kannst das auch selber machen indem Du einfach am Diagnosestecker (befindet sich hinter dem linken Dom) den Pin A und den Pin J brückst. Eine Fehlercodetabelle findest Du hier. Dort ist auch weiter beschrieben was man bei einem FC machen kann.
 
Scion

Scion

Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
5.386
Punkte Reaktionen
1
Ort
Genau DA !!!
Hast Du das VG mit Temperaturschalter oder Sensor? Nur das VG mit Schalter hat noch das alte 4x4 STG das sich mittels brücken des Pin A und des Pin J ausblinken lässt.
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
1.051
Punkte Reaktionen
23
Ort
Asbach-Bäumenheim/Liestal
OK, also dann werd ich auf die Leuchte mal 12 V drauf geben und versuchen den Fehlerspeicher auszulesen. Ich wer allerdings erst nächste Woche wieder am Auto sein. Ich werd die Ergebnisse dann posten.
 
Hürlimann Motorsport

Hürlimann Motorsport

Dabei seit
28.01.2004
Beiträge
774
Punkte Reaktionen
0
Ort
CH
Als ich den Druckspeicher gewechselt habe, habe ich mich genau an die Anleitung vom Hürlimann gehalten, dabei stand, dass man den Ausgleichsbehälter fürs Öl leeren soll, .........Gruss Nick

Hi Sorry, aber von wem hast Du den so eine Beschreibung...? Oder hast Du es nur hier bisschen falsch geschildert?

Hier steht das aber nicht so drinn;
http://www.dorfbrunnen-garage.ch/retofaqs/faq_allgemein.PDF

Der Widerstand vom Magnetventil welcher Du gemesen hast (8.4 Ohm ist in Ordnung.

Hast Du denn überhaupt auf PIN 1 am 4x4 Stg. Stecker eine Spannung von 12Volt (= / ~Batteriespannung)?

Den PIN 10 gibt es nicht! Habe gesehen, dass dazumals der Auszug aus dem Stromlaufplan vom 4x4 welcher auch bei uns in der HP drinn ist, von Opel Produktinformationen stammte, da Opel noch ein 4x4 in verbindung mit Automatikgetriebe geplant hatte! Ich werde in den nächsten Tagen der korrekte Stromlaufplan vom 4x4 bis Bj. 1993 bei unseren Infos korrigieren.

Die korrekte PIN Belegung vom 4x4 Stecker müsste sein;

PIN 1 ==> (0.75mm2 schwarz) ==> Spannungsversorgung 4x4 Stg. geht zu Sicherung Nr2, 20A

PIN 2 ==> (0.75mm2 grün) ==> Drehzahlsignal vom Motor

PIN 3 ==> (0.75mm2 schwarz/grün) ==> Bremslichtschalter am Bremspedal

PIN 4 ==> (0.75mm2 schwarz/gelb) ==> Bremslichtschalter am Bremspedal

PIN 5 ==> (0.75mm2 braun/schwarz) ==> 4x4 Kontrollleuchte im Instrument

PIN 6 ==> (0.75mm2 braun/grau) ==> Diagnosestecker X13, PIN "J"

PIN 7 ==> (0.75mm2 braun) ==> Masse 4x4 Stg.

PIN 8 ==> (0.75mm2 weiss/schwarz) ==> Sicherung F19 ==> Temp.-Schalter VG ==> Magnetventil

PIN 9 ==> (0.75mm2 braun/weiss) ==> Diagnosestecker X13, PIN "G"

PIN 10 ==> nicht belegt!

PIN 11 ==> (0.75mm2 blau/rot) ==> Wegsteckenfrequenzgeber

PIN 12 ==> (0.75mm2 braun/grün) ==> Druckschalter Magnetventil bei Druckreglereinheit
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
1.051
Punkte Reaktionen
23
Ort
Asbach-Bäumenheim/Liestal
Hoi,

nach der Anleitung habe ich das gemacht, ich hab das vielleicht komisch formuliert, ich habe das Öl aus dem Ausgleichsbehälter abgesaugt, weil eben in eurer Anleitung steht, dass man pumpen muss mit dem Bremspedal und das Niveau dadurch ansteigt und da ich das zum ersten Mal gemacht habe, dachte ich, dass da n Haufen Öl raus kommt und des schnell überläuft. Deswegen hab ich das Öl, welches im Behälter war abgesaugt. Aber jetzt weiss ich es ja besser :idea:

PIN 1 habe ich gemessen, über PIN 7 (Masse), da liegen 12V an.

Wegen PIN 10 is also normal? Da hab ich n ganz schönen Schreck bekommen, als ich gesehen hab, dass der bei mir leer ist.
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
1.051
Punkte Reaktionen
23
Ort
Asbach-Bäumenheim/Liestal
Achja Druckschalter, gibt es eine Möglichkeit den zu testen? Oder probehalber die Anschlüsse kurzschliessen, oder ist davon eher abzuraten?
 
MeIsTeRjAeGeR

MeIsTeRjAeGeR

Dabei seit
11.09.2003
Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
1
Ort
Herford
Guck Dir doch als aller erstes mal die Lampe im Tacho an.
Entweder ist die kaputt oder jemand hat diese abgeklemmt.

Hab ich leider auch schon mal gesehn! :roll:
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
1.051
Punkte Reaktionen
23
Ort
Asbach-Bäumenheim/Liestal
Ja das Birnchen ist definitiv ganz. Ich versuch jetzt mal einfach 12 V auf die Leuchte zu legen und dann schreib ich das Ergebnis mal.
 
Hürlimann Motorsport

Hürlimann Motorsport

Dabei seit
28.01.2004
Beiträge
774
Punkte Reaktionen
0
Ort
CH
4x4 Steuergerät verbunden mit Stecker vom Kabelbaum, must Du bei Zündung ein auf PIN 5 da Batteriespannung haben.


Oder Du steckst das Stg. ab, und gibst mit nem Kabel auf PIN 5 Batteriespannung. Dann muss die 4x4 Kontrolllampe im Instrument leuchten.
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
1.051
Punkte Reaktionen
23
Ort
Asbach-Bäumenheim/Liestal
Also, bei angestecktem 4x4 STG hab ich keine Spannung an PIN 5 (Zündung natürlich an), wenn ich aber Batteriespannung auf PIN 5 gebe, leuchtet die 4x4 Lampe.
Ich hab aber absolut kein Plan, was das jetzt heisst. Is das 4x4 STG kaputt oder?
 
Scion

Scion

Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
5.386
Punkte Reaktionen
1
Ort
Genau DA !!!
Die Lampe muss leuchten bei Zündung an. Sie erlischt erst wenn alles OK ist und Druck zum VG anliegt. Das habe ich aber oben schon geschrieben. Eventuell ist das Pluskabel was zum 4x4 STG geht kaputt, durchgescheuert oder sonst was.

Gucke wo das Pluskabel hin geht. Das ist irgendwo im Kabelbaum mit anderen Kabel'n zusammen gecrimpt. Eventuell musst Du auch ein neues legen.
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
1.051
Punkte Reaktionen
23
Ort
Asbach-Bäumenheim/Liestal
Welches Pluskabel meinst du denau? PIN 1 (F20) oder?
Weil zwischen PIN 1 und PIN 7 (Masse) am STG habe ich 12 V, das hab ich schon gemessen.
 
Scion

Scion

Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
5.386
Punkte Reaktionen
1
Ort
Genau DA !!!
Jaaaaaaaaaaaaaa, hab Deinen vorherigen Post nochmal durch gelesen. Hab das irgendwie falsch gelesen :wink: . Ich habe die Pinbelegung nicht im Kopf und auch grad keine Lust die raus zu suchen. Liege ich richtig in der Annahme, das der PIN 5 für die 4x4 Lampe im Tacho ist? Wenn ja, dann wird wohl auch Dein zweites STG defekt sein.
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
1.051
Punkte Reaktionen
23
Ort
Asbach-Bäumenheim/Liestal
Ja PIN 5 is das 4x4 Lämpchen, da hab ich bei eingeschalteter Zündung keine 12V, wenn ich aber auf PIN 5 12V lege (also ich hab ein Kabel vom Pluspol drangehängt) dann leuchtet die 4x4 Leuchte. Das nutzt mir nur leider zum Fehlerspeicherauslesen nichts.
Wäre es aber nicht komisch, dass beide STG den gleichen Fehler haben?
Wo bekomm ich denn noch ein STG, am besten neu, um das definitiv auszuschliessen und wieviel kostet so ein Ding?
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
1.051
Punkte Reaktionen
23
Ort
Asbach-Bäumenheim/Liestal
Jetzt versteh ich des Ding absolut nicht mehr.
Gestern hab ich mal das 4x4 STG wieder angesteckt und hab den Motor an gemacht, da leuchtet auf einmal die 4x4 Lampe im Tacho????????????
Hab dann gleich wieder mal ausgemacht und nur Zündung an -> Lampe blieb aus?????????????, dann hab ich den Motor gestartet -> Lampe ging mit dem Motor an und bleibt auch an!
Was soll ich denn davon jetzt halten? Kann ich mal den Fehlerspeicher auslesen? Weil bei Zündung is sie ja nicht an?
 
Thema:

4x4 ohne Funktion aber keine Leuchte

4x4 ohne Funktion aber keine Leuchte - Ähnliche Themen

4x4 Fehlercode 31: Hallo bin neu hier und wahrscheinlich der einzige hier aus Ungarn der einen originalen Vectra Turbo besitzt. Baujahr 1993. Den Wagen habe ich vor...
Motorkontrollleuchte c20xe Mot. 2.5 (geht nicht an): Hallo, ich hoffe hier findet sich jemand, der sich mit der motronik und allegmein mit Steuergeräten auskennt. Ich fahre einen c20xe im corsa b...
Vectra A-X Turbo 4x4, Calibra Turbo 4x4 viele Opelteile: Wegen Hobbyaufgabe: Kurze Vorgeschichte, seit ich das Auto besitze war so ziemlich alles defekt, VTG, Kopf (Öl/Wasserschaden), Turbolader...
Motor springt nicht mehr an: so,nun hab ich selber mal ein Problem wo ich grad am rätseln bin ... Motor springt nicht mehr an,MKL leuchtet nicht mehr!kein Drehzahlsignal,kein...
4x4 zuschalten, Leuchte soll AN!: Hi leute... also die SuFu hab ich schon ausgiebig genutzt und hab 2 Methoden rauslesen können... 1. 12V Leitung zum 4x4 Stg. unterbrechen 2...
Oben