4.Gang Probleme mit Motor c20let

  • Autor des Themas Cali_Turbo_Original
  • Erstellungsdatum
Cali_Turbo_Original

Cali_Turbo_Original

Dabei seit
30.01.2006
Beiträge
89
Hallo!

Hab nen riesen Problem!! Fahre nen Cali Turbo mit Phase 1 von EDS,sonst alles original...187000km aufm Buckel,Lader bei EDS vor 8000km überholt!

Nun mein Problem: Kann den 1. ,2. ,3. Gang voll ausfahren bis zu 7250upm,schalte in den 4.Gang,voll aufs Gas und dann gibts einen Schlag nach dem anderen vom Motor,so,als würde ich mit hundert über einen Bordstein hämmern,gehe ich dabei vom gas hört es auf...5. und 6.gang sind normal...kann ja nich gut sein...hat jemand ne idee woran das liegen könnte???

Danke im vorraus
 
14.09.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: 4.Gang Probleme mit Motor c20let . Dort wird jeder fündig!
Astra_F_Turbo

Astra_F_Turbo

Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
1.482
Na da wird sichwohl den vierter Gang verabschiedet haben..;-)
 
Cali_Turbo_Original

Cali_Turbo_Original

Dabei seit
30.01.2006
Beiträge
89
Glaub ich net,da es immer wieder passiert,und immer wenn sich der Ladedruck im 4.gang aufbaut...
 
Astra_F_Turbo

Astra_F_Turbo

Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
1.482
Was solls dann sein ausser dem Getriebe wenns nur im vierten Gang passiert??

Wenn Ladedruck aufgebaut wird kommt auch der Drehmomentschub, und das wird halt irgendwas nicht mehr verkraften denk ich mir.....
 
Cali_Turbo_Original

Cali_Turbo_Original

Dabei seit
30.01.2006
Beiträge
89
Vielleicht Spritmangel,oder wastegate,oder dass sich der Ansaugschlauch zusammenzieht??? Ich bin Ratlos....
 
Cali_Turbo_Original

Cali_Turbo_Original

Dabei seit
30.01.2006
Beiträge
89
Und mein f28 lässt sich butterweich schalten,ohne irgendwelche Probleme...
 
Scion

Scion

Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
5.386
Is nich grad die beste Beschreibung mit 100 über'n Bordstein. Sind es vielleicht Aussetzer? Hab das auch schon gehabt im 4. Gang. War mit na anderen Software. Wieder anderes STG ran und dann war alles wieder in Ordnung. Könnte eventuell sein das sich der Ansaugschlauch zusammen. Wastegate würde ich auschließen da bei defekter Wastegatedose der Ladedruck schwankt und man eine Schubweise Beschleunigung hat.




MfG
 
Cali_Turbo_Original

Cali_Turbo_Original

Dabei seit
30.01.2006
Beiträge
89
Also so recht als aussetzer würd ich es nich bezeichnen,ich werde durchgeschüttelt im cali,ein überolen ist nicht möglich im 4ten gang,und es ist NUR im 4ten....sowas liegt doch nich am STG,dann wäre es doch auch in den anderen Gängen,oder?
 
Scion

Scion

Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
5.386
Aussetzer können schon ganz schön heftig sein. Ich hab ganz schön doll mit'n Kopf genickt. Das Muttchen das ich überholen wollte muss auch gedacht haben :wink: . Das waren richtig fiese Ruckler.




MfG
 
xdaywalkerx

xdaywalkerx

Dabei seit
29.04.2002
Beiträge
1.312
Werden zu 95% aussetzer sein. Ich hatte das bei meinem auch, aber nur in den hohen gängen 4,5,6 wenn man voll durchbeschleunigt hatte ich heftige aussetzer. So als wenn einer auf die Bremse treten würde beim Beschleunigen :? Bei mir ist der Benzindruck bei ca 6000 u/min zusammengefallen was die aussetzer ausgelöst hatte. Jetzt mit dem PH2 Chipsatz (EDS) ist alles in Butter. :)
Prüf mal deinen Bezindruck unter Vollast. Und wie hoch ist dein Ladedruck wenn du diese aussetzer hast ??? Ich schätze mal das dein OB zu hoch geht und dadurch dann die aussetzer resultieren.
 
Cali_Turbo_Original

Cali_Turbo_Original

Dabei seit
30.01.2006
Beiträge
89
Alles klar,dann werd ich mal schaun,Danke erstmal....
 

Ähnliche Themen