Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Allgemeine C20XE Bearbeitungsfrage

  1. #11

    Registriert seit
    16.04.2016
    Beiträge
    22
    Moin,

    sorry auch, da war ich wohl noch
    richtig nicht wach.

    94,6-86/2 = 4,3mm+5mm längere Pleuel= 9,3mm.

    Ich habe sowohl einen Frontera als auch einen Omega Block liegen....

    Gruß Reinhard

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Allgemeine C20XE Bearbeitungsfrage . Dort wird jeder fündig!

  3. #12
    Avatar von Speedyred
    Registriert seit
    04.09.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    522
    Hört sich irgendwie interessant an. Aber nur am Rande, der XE hat seine Charakteristik wegen Kolben wie Hub. Man baut nicht nur auf mehr Hubraum um sondern man verändert auch dies. Plus die Kolbengeschwindigkeit. Aber da habe wir hier viel mehr schlaue Köpfe die dazu lange Romane schreiben können .Zum Kopf einen 859 er als Sauger wäre nicht meine Empfehlung. Eigene Meinung. Grössere Ventile super, dann aber auch mit passenden Sitzen . Den Sitz so weit wie möglich außen schneiden oder legen damit irgendwie 0.5 bis 1mm übermass Ventile verbauen kann. Bleibt trotzdem der gleiche Innendurchmesser des Sitzes wo die Luft durch kann. Derzeit wird so ein Motor angeboten mit 48mm webern mit 27x ps bei ebay kleinanzeigen .Erinnert mich stark an den Corsa A Underground Motor mit um die 300ps . Wäre vll auch ein guter Motor zum vergleichen was wie gebraucht würde.Frage an Thread Steller, die Spiessanlagen die mir bis jetzt angeboten worden sind , oder die je gesehen habe war alle samt 45mm klappen . Wo groß ist deine ? Frage wäre, bei 2,3l da nicht schon auf 48mm oder je nach Motor Konzept auf 50mm zu gehen ?
    Geändert von Speedyred (06.02.2019 um 09:46 Uhr)
    -ABT Audi A4 B7 Avant 2L TFSI volle Hütte


    Es dauert zwar , aber irgendwann wirds fertig

  4. #13
    Avatar von GhostR!der
    Registriert seit
    12.12.2008
    Ort
    Kreis Borken
    Beiträge
    92
    Meine Spiess müsste 46mm sein.
    Hätte aber noch eine Einzeldrossel mit 50er Klappen.

    Habe jetzt erstmal paar Ventile testweise bestellt und dann mal sehn was so da reingeht.
    Auslass 30x5,5
    Einlass 34,2x5
    Jeweils passende Führung dann.

    Kopf kann ich leider nix fertiges nehmen,da ich viel daran schweißen muss.
    Hab das mit dem gedrehten Kopf noch nicht an den Nagel gehangen 😋
    Vom Sauger zum Puster

    Vectra A C20LET (geschlachtet)
    Kadett C Coupe C20XE (im Aufbau)
    Adam S (Frauchens Gefährt)
    Vectra C Caravan (Alltagsauto)

    Vmax powered

  5. #14
    Avatar von waldi_8v
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Kronach
    Beiträge
    46
    Ich habe einen y22xe Block genommen aus einem Omega B.
    Kurbelwelle gewuchtet und nitriert dazu noch ein Tellerschwungrad mit 4,4 Kg.
    H Schaft Pleuel mit Accralite Kolben.
    Kopf CNC bearbeitet mit 35/31er Ventile.
    Dazu noch die SBD 300/290 Nockenwelle.

  6. #15
    Avatar von Hansebanger
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    453
    Zitat Zitat von Speedyred Beitrag anzeigen
    Zum Kopf einen 859 er als Sauger wäre nicht meine Empfehlung. Eigene Meinung. Grössere Ventile super, dann aber auch mit passenden Sitzen . Den Sitz so weit wie möglich außen schneiden oder legen damit irgendwie 0.5 bis 1mm übermass Ventile verbauen kann. Bleibt trotzdem der gleiche Innendurchmesser des Sitzes wo die Luft durch kann.
    Die 859er Köpfe haben nicht nur größere Kanäle, auch größere Sitzringe!

  7. #16

    Registriert seit
    16.04.2016
    Beiträge
    22
    @ Waldi8V:
    Moin, welche Bohrung fährst du?
    Blockverstärkung im Kühlkanal verbaut?
    Maximaldrehzahl?

    @ Hansebanger: Das mit den größeren Sitzringen erklärt einiges. Ich hatte einen Schrottkopf (KS700) zerschnitten um zu sehen wieviel Fleisch da ist und da wären zumindest auf der Einlassseite? größere Ventile nur mit anderen Sitzringen gegangen. Und auch auf der Auslassseite hätte ich Bedenken mit dem Aufspindeln, wenn der Rausfällt hat man einen Kleinwagen an Euronen versenkt...

    Ich habe nur einen 859er Kopf und der läuft auf meinem 2l. Der ist aber 1mm geplant, um mit 87mm JE Kolben auf 11,8:1 zu kommen( Ursprünglich hatte ich den Motor mit 86,5mm Serienkolben aufgebaut).
    Den kann ich nicht also mehr mit Accralite o.ä. Kolben verwenden. Und die JE gibt's nur bis 87mm, zumindest laut Katalog.

    Reine Neugierde

    Gruß Reinhard

  8. #17
    Avatar von waldi_8v
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Kronach
    Beiträge
    46
    87er Kolben und keine Kanalverstärkung. Der grieche hat auch keine und dreht bis 8500

  9. #18
    Avatar von GhostR!der
    Registriert seit
    12.12.2008
    Ort
    Kreis Borken
    Beiträge
    92
    Nochmal eine frage an euch

    Wenn ich den Kopf umbaue auf mechanischen Ventiltrieb,sprich die alten Hydros umbaue auf mechanisch.
    Könnte man dann die kleinen Ölbohrungen im Kopf zu den Stößeln tot legen oder brauch man die weiterhin?
    Vom Sauger zum Puster

    Vectra A C20LET (geschlachtet)
    Kadett C Coupe C20XE (im Aufbau)
    Adam S (Frauchens Gefährt)
    Vectra C Caravan (Alltagsauto)

    Vmax powered

  10. #19
    Moderator Avatar von Cali-Faucher
    Registriert seit
    17.01.2002
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    15.472
    braucht doch trotzdem schmierung in der führung sonst frisst sich das

  11. #20
    Avatar von Thomas20
    Registriert seit
    29.12.2002
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    2.738
    Hab sie auch zu gemacht, Gewinde rein geschnitte und mit Madenschrauben zu gesetzt, als ich damals auf mechanischen Ventiltrieb umgebaut habe. Nie Probleme gehabt auch bei Umdrehungen um 8000.

    Hab auch die orig. Hydros umgebaut mit passendem Rundmaterial aus Silberstahl. Welches Material willst du nehmen?
    "GTX3582 + F28 Sperre/SVG"

    ...Spaß kostet...

Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Frage EDS Phase 1
    Von vecci007 im Forum C20LET
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 13:03
  2. Allgemeine Fragen Zusatzinstrumente
    Von jimmy im Forum Technik-Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 19:45
  3. 1. Allgemeine Frage zu HBZ ohne ABS?
    Von fate_md im Forum Technik-Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 23:39
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 14:07
  5. Allgemeine Frage zum Pop Off BOV
    Von MSC Saar/Pfalz im Forum C20LET
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2004, 15:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •