Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: C20XE im Kadett C ohne Kat

  1. #1

    Registriert seit
    18.05.2018
    Beiträge
    6

    C20XE im Kadett C ohne Kat

    Hallo,
    Frohe Weihnachten an alle!I
    Ich baue mir gerade einen Kadett C auf wo ein C20XE mit 2,8er Motronik verbaut wird.
    Da ich keinen Kat verbaue stellt
    sich mir die Frage ob ich eine Lamdasonde einbaue oder ob ich die weglassen kann.
    Habe mal gelesen das ohne Kat und Lambda irgendeine Leitung vom Steuergerät auf Masse geklemmt werden muss.
    Es wäre doch einfacher Lambda Sonde rein und ganz normal anzuschliessen.
    Was meint ihr?
    Motor ist komplett neu, und Kopf wurde von Hellspeed bearbeitet, 276er Nocken mit 12mm Hub, Powercap, offener Luftfilter,Fächerkrümmer und 60mm Gruppe A.
    Wäre es besser eine Breitband Sonde zu verbauen?
    Danke im Voraus

  2. Anzeige

    Schau mal hier: C20XE im Kadett C ohne Kat . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von Andy601
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    bei DD
    Beiträge
    635
    Ein Sauger raucht einen gewissen Gegendruck um eine gescheite Füllung des Zylinders zu erreichen. Deswegen ist es oft schlecht, den Kat raus zuwerfen. Bau einfach so einen 100Zeller von Ebay ein. Die Lambda brauchst du, dass das STG, das Gemisch gescheit anpassen kann.
    Breitband Lambdasonde brauchst du nur, wenn du auf ein frei programmierbares STG umbaust oder zum abstimmen des normalen. Mit emulieren der Sprungsonde habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, zumindest beim C20NE

  4. #3

    Registriert seit
    18.05.2018
    Beiträge
    6
    Danke für die Antwort
    Den 20XE gab es ja auch (nicht in Deutschland) Serienmässig ohne Kat, glaube der hatte 156 PS.
    Das ein Sauger Gegendruck braucht kann ich nicht glauben.
    Das mit der Lambda leuchtet mir ein.
    Breitbandlambda sollte für mich eine Art Kontrolle sein, nicht das er zu sehr abmagert.
    Sollte ich den Motor aufgrund meiner verbauten Komponenten abstimmen lassen, oder regelt das die 2.8er Motronik?
    Eine Drehzahlanhebung bis 7.200 U/min hätte ich auch gerne, da ich ne kurze Hinterachse (3.89er mit Getrag 240 ) verbaut habe.

  5. #4
    Moderator Avatar von Cali-Faucher
    Registriert seit
    17.01.2002
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    15.467
    beim Sauger ist der Fächerkrümmer verantwortlich um eine bestmöglichste Füllung der Zylinder zu erreichen,nicht ein Kat.Vergiß den Kat wenn du keinen brauchst.Mit Lambdasonde zu fahren ist doch kein großer Akt ein Gewindestutzen einzuschweißen...
    Geändert von Cali-Faucher (25.12.2018 um 16:06 Uhr)

  6. #5
    Avatar von vauxhall corsa
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    764
    Hi,raus mit dem Kat und Rest des Auspuff auf 63,5mm durchgängig.
    Fächer für den XE im Kadett C gibt's bei Risse.

  7. #6

    Registriert seit
    18.05.2018
    Beiträge
    6
    Hallo
    Fächerkrümmer hab ich selber angepasst, habe aus 2 Serienfächer 1 gemacht. Lambdaanschluss auch schon drin.
    War mir halt nicht Sicher was besser ist, Lambda rein oder nicht.
    Dann werde ich die mal verbauen.
    Weiss jemand eine gute Adresse wo man das Steuergerät einschicken kann damit die Drehzahlgrenze erhöht wird? Andere Parameter zu verändern denke ich wenn dann nur bei Abstimmung auf der Rolle, oder?
    Kann ich den Motor erst mal so fahren ohne Abstimmung?



    Gruss
    Geändert von Eddi (25.12.2018 um 18:19 Uhr)

  8. #7
    Avatar von asbach669
    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bayern-Parsberg
    Beiträge
    282
    Servus!
    ist der Motor schon eingetragen in dein Kadett C?

  9. #8

    Registriert seit
    29.05.2012
    Ort
    Elze
    Beiträge
    232
    wenn du dich traust das STG auseinander zu bauen, dann brauchst du nur den meistens gesteckten Chip zu tauschen für eine erhöhte Drehzahl. Habe mir damals einen aus England schicken lassen, sogar über ebay. Den habe ich 3 Jahre später mit STG sogar wieder verticken können... ic weis allerdings nicht ob es überhaupt noch Anbieter gibt
    Aus tommy16v wurde turbotommy

  10. #9
    Avatar von Basti80
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    816
    Ohne Lambdaregelung fährt es sich besser/harmonischer, meist auch sparsamer (da im Teillast magerer als Lambda 1,0).
    Mit Lambda ist aber meiner Ansicht nach "sicherer". Das Abgas wird halt überwacht und das Gemisch geregelt. Wenn der LMM nicht mehr ganz ok ist, Undichtigkeiten nach dem LMM sind - der läuft im Teillast dank Lambdaregelung immer noch Lambda 1. Ohne Lambdasonde kann der zu mager/fett laufen - und man bekommt es nicht mit. Mit Lambdasonde erfolgt aber keine Regelung/Überwachung bei Vollast (M2.5/2.8 ). Ob die M2.8 auch ohne Lambda zu fahren ist, weiß ich jetzt nicht. Bei de M2.8 geht das.

    Wenn du eine andere Nocke drin hast, macht abstimmen meiner Meinung nach schon Sinn. Oder bei EDS (oder anderswo) anrufen, und Fragen ob sie mal so eine Nockenwelle abgestimmt haben. Dann kannst du dein Stg da hin schicken, oder dir den Chip schicken lassen.
    Calibra Last Edition, Astra Coupe Edition 90 Jahre Bertone, Manta B

  11. #10

    Registriert seit
    29.05.2012
    Ort
    Elze
    Beiträge
    232
    ich gebe Basti80 Recht. Ich wollte damals nur die Gänge etwas mehr ziehen können. Ansonsten empfehle ich auch eine Einzelabstimmung! Den Kat kannste getrost weglassen, aber die Lambda halte ich für absolut sinnvoll. Und einen schönen Kaltluftansaug, blos nicht mit Pilz oder eine andere Warmluftansaugung...
    Aus tommy16v wurde turbotommy

Ähnliche Themen

  1. 3/20 HBZ ohne ABS vom Kadett Gsi
    Von futte im Forum Suche...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 12:43
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 19:42
  3. Kadett 16v 22 HBZ BKV !!OHNE ABS!!
    Von ws-tuning im Forum Biete...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 18:39
  4. HBZ + BKV vom Kadett GSI 16V ohne ABS
    Von Carrasco im Forum Suche...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 21:02
  5. kadett 16v HBZ ohne ABS
    Von Martin im Forum Suche...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 20:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •