Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Astra H OPC Unterdruckdose richtig einstellen ?

  1. #1

    Registriert seit
    10.02.2018
    Beiträge
    2

    Frage Astra H OPC Unterdruckdose richtig einstellen ?

    Hallo Opc Freunde,

    Ich bin neu in diesem Forum und habe nichts über dieses Thema hier finden können. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen .

    Mein
    Problem ist : wie stelle ich die Unterdruckdose richtig ein ?

    Ich habe beim Gas geben ein dauerhauft pfeifendes Geräusch. Vielleicht die Unterdruckdose kaputt ?
    Wenn ich den Schlauch an der Unterdruckdose abnehme müsste eigentlich eine Fehlermeldung kommen, leider kommt weder eine Fehlermeldung noch merke ich einen Unterschied in Sachen Leistung. Desweiteren gehe ich davon aus das der Turbolader i.o. ist, da ich trotz meines Problems 7er GTi‘s und ähnliches hinter mir stehen lassen habe.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

  2. Anzeige

    Frage

    Hast du schon mal in So wird`s gemacht geschaut? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von nebu
    Registriert seit
    27.07.2006
    Beiträge
    2.935
    Hm nicht böse gemeint, aber vielleicht solltest du VORHER erstmal lesen bevor du den Schlauch von der Unterdruckdose abziehst, weil du hebelst damit quasi die Ladedruckregelung aus und der Turbolader gibt alles was er kann. Das dort kein Fehler geworfen wird, ist normal.

    An der Dose selbst, muss man normalerweise nie rum drehen. Ansonsten findet man die Werte durch google als 2. Suchtreffer und es ist das Forum hier

    Restgewinde sollte zwischen 10-11mm haben.

    Zum pfeifen selbst sowas ist meistens eher ein undichtes Ladeluftsystem bzw. eine Schelle die nicht mehr zu 100% abdichtet.
    SC-Performance

    Dein kompetenter Partner für Abgasanlagen, Tieferlegungen, Kompletträder, Sportbremsen uvm.

    www.scperformance.de

  4. #3

    Registriert seit
    10.02.2018
    Beiträge
    2
    Danke erstmal.
    Muss dann wohl nochmal alle Schläuche kontrolieren und gucken ob mein Restgewinde 10-11mm hat.

  5. #4
    Avatar von Mr. ZLET
    Registriert seit
    02.03.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.292
    Am präzisesten ist es, die WG-Dose nach Ladedruck mit Hilfe einer LDA nach den Sollwerten des jeweiligen Motorsteuerungsdatensatzes einzustellen. Auch mal Dichtheit der WG-Dose überprüfen. Hatte ich mal bei einem Kundenfahrzeug, dass die Pressung der beiden Dosenhälften undicht geworden ist. Entweder mit einem Hand-Drucktester oder einfach mit einer Fahrradpumpe mit Unterdruckschlauch und Rückschlagventil testen ob sie den Druck hält und Dose einstellen geht damit auch leichter, weil die WG-Regelstange unter dem Hitzeschutzblech hervorkommt durch das Aufpumpen.
    EDS-MOTORSPORT
    Network Austria

  6. #5
    Avatar von Projekt Dicke Bertha
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Heidenau Niedersachsen (40km südlich von hamburg)
    Beiträge
    567
    ^^ wie bestimmst du denn den mindestsollwert eines datenstandes?

    Auch die restgewinde theorie ist nicht allzu präzise !

    grundeinstellung bei serien wastegate : mutter anlegen bis wg spielfrei und dann 6 volle umdrehungen spannen!

    Bei hybrid und anderen ladern : ladedruckschlauch direkt auf die wg dose und dann im fahrbetrieb auf mindestladedruck einstellen !

    Bei k16 und anderen hybridladern hat sich da ca 0.7-0.8 bar im fahrbetrieb als sehr gut abstimmbar erwiesen !

    Beim leh liegt der einzustellende mindestdruck bei ~0.5 bar
    Schaut über den Tellerrand und entdeckt viele interessante alternativen ............

  7. #6
    Avatar von Mr. ZLET
    Registriert seit
    02.03.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.292
    Ich denke, dem Thread-Ersteller reicht vorerst mal eine eventuell ausgelutschte Wastegatefeder zu kompensieren um wieder auf den vom Softwareapplikateur vorgegebenen max. LD zu kommen und zu überprüfen, ob es ein eventueller Vorbesitzer nicht mit dem Spannen der Dose übertrieben hat.
    EDS-MOTORSPORT
    Network Austria

Ähnliche Themen

  1. Wie Zündkerzenabstand richtig einstellen
    Von Wolfnukem im Forum Technik-Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 05:48
  2. Lade Druck richtig einstellen
    Von Corsa16v im Forum Technik-Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 17:09
  3. WASGATE original richtig einstellen
    Von AP-Performance im Forum C20LET
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 21:28
  4. Konis richtig einstellen?
    Von Faucher im Forum Straßenlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 10:41
  5. Kupplung richtig einstellen
    Von TiCar im Forum Antrieb
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.11.2004, 21:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •