Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: zündprobleme C20xe weber MBE steuergerät.

  1. #11
    Avatar von Andy601
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    bei DD
    Beiträge
    599
    normal haben die einen COM-Anschluss,
    schraub einfach mal das STG auf. Kenne miach aber mit dem MBE nicht so aus

  2. Anzeige

    Hast du schon mal in So wird`s gemacht geschaut? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #12

    Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    9
    Also, ich habe am wochenende weitere fehler ausgeschlossen und es sieht wohl ganz nach einem STG totalschaden aus.
    leider kann ich es nicht wirklich prüfen das ich keine informaitonen zu dem ding finden kann.
    Außerdem ist es bis zum rand mit Plastik vollgespritzt und auch keine SChnittstelle!

    kann mir jemand ein ERsatz dafür empfehlen was eventuell zu meinen komponenten und den steckern passt!?!

  4. #13
    Avatar von Basti80
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    809
    wenn das Teil nur den KW Sensor dran hat, ist es auch nicht besser als ein normaler Fliehkraftverteiler.
    Wenn du das Ding rausschmeißt, und einen Fliehraftverteiler mit Unterdruck anschraubst, hast du schon mal eine Lastabhängige Zündverstellung. (Hast du jetzt nicht)

    Stellt sich natürlich jetzt die Frage: willst du deins wieder reparieren? Oder was anderes einbauen?
    Calibra Last Edition, Astra Coupe Edition 90 Jahre Bertone, Manta B

  5. #14

    Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    9
    HAHa, würde den Wagen eher up und nicht downgraden.
    der steckt in einem Caterham, dein Vorschlag hört sich da eher nach leistungsverlust an was ich lieber vermeiden möchte


    kann man den reparieren? wäre natürlich super wenn das gehen würde. ich brauche nicht zwingend was neues doer anderes...

  6. #15

    Registriert seit
    29.05.2012
    Ort
    Elze
    Beiträge
    197
    Zitat Zitat von derk Beitrag anzeigen
    Also, ich habe am wochenende weitere fehler ausgeschlossen und es sieht wohl ganz nach einem STG totalschaden aus.
    leider kann ich es nicht wirklich prüfen das ich keine informaitonen zu dem ding finden kann.
    Außerdem ist es bis zum rand mit Plastik vollgespritzt und auch keine SChnittstelle!

    kann mir jemand ein ERsatz dafür empfehlen was eventuell zu meinen komponenten und den steckern passt!?!
    moin, also wenn das Teil ausgespritzt ist, dann kannste eine Reparatur der Elektronik komplett vergessen. Man kommt ja dann an nichts mehr ran. Wird wohl auf einen Austausch vom Stg rauslaufen...
    Aus tommy16v wurde turbotommy

  7. #16
    Avatar von Basti80
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    809
    Zitat Zitat von derk Beitrag anzeigen
    HAHa, würde den Wagen eher up und nicht downgraden.
    der steckt in einem Caterham, dein Vorschlag hört sich da eher nach leistungsverlust an was ich lieber vermeiden möchte
    Da hast du was falsch verstanden. Wenn du einen Kontaktlosen Verteiler mit Fliehkraft und Unterdruck einbaust, hast du eine 3D Zündverstellung. Momentan hast du nur 2D. Ob es da einer Verteiler gibt, welcher passt, weiß ich nicht.

    Ich habs in einem anderen Beitrag hier schon mal geschrieben. Ich würde da die Motronic wieder einbauen, dann hast du wieder Klopfregelgung.

    Problem wäre halt: Position Dorsselklappenpoti/Schalter und Luftmassenmesser unterbringen.
    Calibra Last Edition, Astra Coupe Edition 90 Jahre Bertone, Manta B

  8. #17
    Avatar von Andy601
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    bei DD
    Beiträge
    599
    ist immer eine Frage, was du handwerklich drauf hast. Ein STG geht bei 150€ los, wenn man es selber lötet, ab 300€ fangen Fertig-STG an. Ich würde auch gleich auf Einzeldrossel umbauen, denn mit Webern kennt sich doch auch fast keiner mehr richtig aus.

  9. #18

    Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    9
    wo gibts die denn fuer 150bzw fuer 300
    das guenstigste was ich gefunden habe war bei SBD Motorsport
    und das waren knappe 500
    selbst loeten ist kein problem. mein problem ist gerade das mapping und die signale die an die vom drehzahlgeber kommen bzw and die zuendspuele gehen...

    umbau auf motronic heißt auf einspritzung umbauen, richtig?

    habe ein paar komplettanlagen gefunden die aber bei ca 1500 anfangen mit weniger leistung als das was ich jetzt habe ( ohne duesen)

    habt ihr adressen fuer mich fuer die verschiedenen varianten?
    Geändert von derk (16.04.2018 um 15:55 Uhr)

  10. #19
    Avatar von Basti80
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    809
    das billigste und nicht schlechteste wird der Umbau auf Motronic sein - incl. Einspritzung.
    Wenn du die Vergaser behalten willst, ggf. die Motronic nur für die Zündung nutzen. (hatte ich oben kurz beschrieben)
    Calibra Last Edition, Astra Coupe Edition 90 Jahre Bertone, Manta B

  11. #20

    Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    9
    ich versteh noch nicht so ganz was mir das bringt.
    der wagen lief bis zum ausfall ok und hat ca 220 ps
    kann ich mit der zündung mehr leistung abgreifen?

    und nochmal, wo bekomme ich die dazugehörigen komponenten bzw das STG

Ähnliche Themen

  1. C20xe mit Weber einstellen
    Von NVP im Forum C20XE | X20XER
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 20:34
  2. komische zündprobleme
    Von SyNc^4x4 im Forum C20XE | X20XER
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 23:54
  3. C20XE mit Weber und Nos ???
    Von GiNsPaCe im Forum C20XE | X20XER
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 12:14
  4. Weber für c20xe Preis???
    Von Martin im Forum C20XE | X20XER
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2003, 17:55
  5. Zündprobleme bei Nässe!
    Von wengoman im Forum C20LET
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.2003, 06:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •