Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Checksumme Bosch Motronic 2.8

  1. #1

    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    Flörsbachtal
    Beiträge
    199

    Checksumme Bosch Motronic 2.8

    Hallo,

    weiß jemand, wie man bei einem geänderten Kennfeld für die C20XE Bosch Motronic
    2.8 (583er HA Steuergerät) die Checksumme neu berechnet? Scheint eine partielle Checksumme zu sein, also nicht vom kompletten File. Und hat jemand Ahnung, wie weit ich die Zündung verstellen kann, wenn ich 102 Oktan Aral Ultimate fahre?!


    Gruß Andreas
    Opel Astra GSi 16V C20XE M2.8 mit Tellerschwungrad M2.5, F18 C3,45+ Getriebe, Mahle Schmiedekolben, Kadett SFI-Kasten, optimiertem Original-Fächerkrümmer, KAT optimiert, Remus MSD, Steinmetz ESD, Chip...

  2. Anzeige

    Hast du schon mal in So wird`s gemacht geschaut? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von Turbo Olli
    Registriert seit
    17.06.2003
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.594
    welche software nutzt du dafür? Die Checksumme wird über ein Modul errechnet. Das Modul für die M2.7 und M2.8 sollte identisch sein, für die Motronic2,5 ist es eine andere. Hilft dir zwar jetzt nicht viel weiter, aber wenn du die Software legal bezogen hast sollte es ja kein Problem darstellen beim Hersteller vorstellig zu werden

    Wer soll wissen wieviel Zündung du fahren sollst? Wir haben keine Glaskugel um zu wissen was gemacht ist am Motor, wissen nicht wann deiner anfängt zu klopfen usw. Hier eine Zahl X reinzuschreiben wäre ja beinahe eine Hilfe zu Motorschaden.
    Geändert von Turbo Olli (15.10.2017 um 18:10 Uhr)

  4. #3

    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    Flörsbachtal
    Beiträge
    199
    Ich benutze ECM Titanium, kann aber leider nicht beim Hersteller nachfragen. Habe im Internet nur Informationen gefunden, wie es bei Motronic 1.3 (alte BMWs) und Motronic 3.1/3.2/3.3 funktioniert, über die Motronic 2.8 findet man fast garnix, habe jetzt auch schon nach der 2.7er gesucht, da existieren aber auch kaum Informationen.

    Zur Zündung: Am Motor ist eigentlich nichts gemacht, was die Verdichtung oder so betrifft, hier ist also von einem Serien C20XE auszugehen. Für 98 Oktan habe ich mehrfach die Information gefunden, das man damit 3 Grad mehr Vorzündung fahren kann als mit 95 Oktan (dafür ist das Serienkennfeld ausgelegt nach meiner Information). Nur über 100 oder 102 Oktan habe ich noch keine brauchbare Aussage diesbezüglich gefunden.
    Opel Astra GSi 16V C20XE M2.8 mit Tellerschwungrad M2.5, F18 C3,45+ Getriebe, Mahle Schmiedekolben, Kadett SFI-Kasten, optimiertem Original-Fächerkrümmer, KAT optimiert, Remus MSD, Steinmetz ESD, Chip...

  5. #4

    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    Flörsbachtal
    Beiträge
    199
    So, damit diesbezüglich keiner weiter im dunkeln tappt, hier die Antwort aus dem ecuconnections.com Forum vom User marcin_e290td:

    Area 0x0 to 0xC9A6, checksum is stored as big endian 16 bit value on next 2 bytes.
    Area 0xC9A9 to 0xE2CB, checksum is stored on next 2 bytes.
    Area 0xFDE0 to 0xFFDF, checksum is stored on next 2 bytes (MAF sensor linearization is stored here).
    Additionally there are some checks on 32 bytes in 0xFB00 area (in your file exactly 0xFB00-FB1F) where 8 bit sums must equal to 0 but I do not think you have to worry about it. This area is used to determine end address of second block checksum (just check 0xFB08 and subtract 2 from its contents).

    http://www.ecuconnections.com/forum/...?f=211&t=56465

    Habe es getestet, es funktioniert, die MKL geht immer aus, egal wie lange ich die Zündung an lasse :-)
    Opel Astra GSi 16V C20XE M2.8 mit Tellerschwungrad M2.5, F18 C3,45+ Getriebe, Mahle Schmiedekolben, Kadett SFI-Kasten, optimiertem Original-Fächerkrümmer, KAT optimiert, Remus MSD, Steinmetz ESD, Chip...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 20:56
  2. Bosch motronic unterlagen
    Von Bart im Forum Technik-Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 00:28
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 09:58
  4. Checksumme Serienchip M2.8
    Von Averell im Forum C20XE | X20XER
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.01.2004, 13:15
  5. Unterschied Zwischen motronic 2.5 und motronic 2.8 ¿
    Von Bambas im Forum C20XE | X20XER
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2003, 19:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •