Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: Andreas Blank (Böhm Motorsport)

  1. #1
    Avatar von der gallier
    Registriert seit
    23.06.2004
    Ort
    wallenhorst
    Beiträge
    3.283

    Andreas Blank (Böhm Motorsport)

    hallo
    muss mich mal ein ganz fettes lob an den andi geben!!!!!!
    ich hatte einen fertig bearbeiteten zylinderkopf dann beim stössel drehen viel uns auf das der
    kopf in allen himmelsrichtungen verzogen war!!!!!
    die nockenwellen kippelten hin und her!!!
    eigentlich ein fall für die tonne!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ABER
    hatten den kopf dann zum andi geschickt und er und seine crew hatten ihn mal begutachtet und haben es mal so als herausforderung betrachtet glaub ich!!!!!
    fazit
    der kopf ist wie neu,die wellen laufen darin wie von selbst besser wie ein neuer!!!!!
    also das war wirklich ein hartes stück arbeit und alles wirklich zur vollsten zufriedenheit erledigt!!!!!!!!!!!!!!!!!
    kann nur sagen,daumen hoch,vernünftige arbeit!!!!!

    DANKE
    bitburg 9 oktober 2010
    60 ft 1,78 sec
    1/8 et 7,01 sec
    1/8 176 Kmh
    1/4 et 10,659 sec
    1/4 216 Kmh
    ----------------------------------------------------
    http://www.youtube.com/watch?v=sYOPoWW3XB8
    http://www.myvideo.de/watch/2092278
    meine 10,65
    http://www.youtube.com/watch?v=5qsIgQ8WQ2U
    http://www.youtube.com/user/SiDniStY...11/431VF0bYm3s

  2. Anzeige

    Hast du schon mal in So wird`s gemacht geschaut? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von Turbo86
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    Freital
    Beiträge
    240
    Hallo,
    ich muss Andi auch ein riesen Lob geben, habe noch nie eine so saubere Arbeit gesehen.
    Es wurde alles gemacht um die Verdichtung zu senken ( es wurde ein anderer Kopf verwendet der wenig geplant war und die Ventile weiter reingesetzt, um den Brennraum zu vergrößern ), da dies mein Primärer wunsch war.
    Ich wurde von Andi immer ( egal ob per SMS oder e-mail ) auf den Laufenden gehalten was gerade mit den Kopf gemacht wurde ( es wurden immer ein paar Bilder gemacht und mir dann mitgeschickt ), das habe ich so noch bei keinem anderem gesehen.

    Mach einfach weiter so

  4. #3

    Andreas Blank (ATT-Blank)

    Ich schließ an diesen Thread jetzt auch mal meine 2. Große Erfahrung beim Andi (Firma ATT-Blank) an:

    Hab bei ihm im vergangenen Winter einen C20XE (mit ner schicken Bearbeitung, Lexmaul Saugrohr und nem Satz Nockenwellen etc...) - eben das komplette Programm von unten bis ganz oben - bauen lassen.

    Hatte von ihm vorher schon einen bearbeiteten C20NE Kopf mit Nockenwelle, Irmscher Saugrohr und Abstimmung gefahren und war auch hier absolut Begeistert, sodass meine Entscheidung wegen des C20XE zu ihm zu gehen vorher schon Fest stand.

    Im Vorfeld hatten wir uns lange Unterhalten auf was genau es hinauslaufen soll, er hat mir viele Tipps und Erfahrungen in Sachen Nockenwellenwahl und allgemein C20XE weitergegeben.

    Die Arbeit wurde von ihm bei jedem Schritt fotografisch festgehalten - so das ich immer auf dem aktuellen Stand war und vor allem (das schönste für mich) immer sehen konnte wie alles "wächst und gedeiht"!
    Da er nicht allzuweit weg von mir wohnt hab ich auch ab und an vorbeigeschaut und konnte mich so selbst von der akribisch genauen und sauberen Arbeit überzeugen und begeistert sein.
    In seiner Werkstatt kann man praktisch vom Boden essen - Ordnung und Sauberkeit steht hier ganz oben.

    Als alles fertig war und ich den Motor geholt hab hat er mir (für mich als nicht all zu Erfahrenen, sehr hilfreich )nochmal ein paar Instruktionen zum ersten Anlassen, zum Einfahren etc. gegeben.

    Der Motor sprang nach dem Einbau beim ersten Anlassversuch auch sofort an und lief wie eine 1.
    Es gab ABSOLUT keine Probleme. Auch die Einfahrphase ging ohne Probleme von statten, nach ~ 1.000 km bin ich wieder zu Ihm zum Einbau des Ölkühlers, verlegung und anpassung der Leitungen und damit verbundenen Ölwechsel. (diesmal Boehm Motorsport in Kipfenberg - zwecks Benutzung der Hebebühne und diverser Maschinen wie Drehbank (für Anschlussstücke) und Presse (für Leitungen) etc. - Vielen Dank auch nochmal an das ganze Team für die Hilfe hier und da und vor allem lustigen aber leider doch etwas langen Tag für diese Arbeiten ) - auch hier nochmal Danke an Andi für die Geduld und saubere Arbeit

    Nun hat der Motor knapp 1.600 km und er macht von Tag zu Tag mehr Spaß - man spürt förmlich das da ordentlich Erfahrung, Herzblut und Spaß immer wieder tolle C20XE´s auf der Straße zu erhalten drinsteckt.
    Nun macht es mir nochmal mehr Spaß nach Deining (Neumarkt) zu düsen und mit Ihm ein kühles Halbes vor der Garage zu trinken

    Fazit:

    Auch nach dem 2. mal - absolut Vorbehaltslos zu Empfehlen und bis ins kleinste Detail begeistert und dankbar von und über diese/r Arbeit.

    Daten und auch ein paar Zahlen werden folgen wenn mal Zeit gefunden wurde aufn Prüfstand damit zu fahren.





    D A N K E____A N D I - Ich freu mich schon auf den nächsten Besuch...
    >> powered by ATT-Blank <<

  5. #4

    Registriert seit
    22.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    28
    Hallo zusammen,

    Erfahrungen mit der Firma ATT-Blank.

    Alles fing hier im Forum an, hab einen Tip bekommen weil ich auf der suche war nach einem Motorenspezi um meinen c20xe neu aufbauen zu lassen.

    Also hab ich den Andreas mal kontaktiert per pm, kurz drauf per Telefon und nachdem er mir alles verständlich für mich Ahnungslosen erklärt hat und so mal einige Bilder von seinen bisherigen Kunstwerken (was sicherlich nicht im geringsten übertrieben ist) gezeigt hat war mir klar wer den Auftrag bekommt.

    Also gings anfang Oktober 2008 den Motor im Rucksack zum Andi, dort angekommen zerlegter er auch gleich den Motor um sich ein Bild zu verschaffen und mir so eine bessere Beratung bzw empfehlung geben zu können.
    Mein wunsch war komplett überholen und eine Leistung von ca 180-190ps die man auch im Alltag noch bewegen kann.

    Andi versorgte mich, wie ich denke auch all die anderen die bei ihm was machen lassen mit Bilder und kurzen Infos über den stand des Motors.
    Ich war und bin immer noch von der Optik des Motors begeistert. Ich denke es gibt nur sehr wenige die so penibel und sauber arbeiten.

    Am Motor wurden über die Lexmaul Ram, zur Nockenwelle, über den Kopf bis zum Krümmer alle Teile gesäubert, eventuell lackiert, gestrahlt und danach auf die Leistungsanpassung bearbeitet.

    Auch nach dem Fertigstellung des Motors (Anfang Dezember 200 war der Informationsfluss falls eine Frage bezgüglich des einbaus/anschlusses am Motors iins Auto da war, die er soweit am Telefon beantwortbar konnte gut (und ich hab nicht wenig angerufen bzw gemailt).

    Im Juni war es dann soweit der Motor durfte den Kadett wo er eingebaut ist endlich bewegen und tat dies auch.

    Jetzt vor 4 Wochen brachte ich ihn dann zum Abstimmen zum Andi beim Böhm Motorsport vorbei.
    Dort wurde dann nochmal alles gecheckt und der Motor auf dem Prüfstand abgestimmt.
    Die Abstimmung ist echt nochmal eine richtige Bereicherung gewesen nicht nur weil der Motor nochmals an Leistung zu gelegt hat auch die Jungs dort waren super kompetent und für einen flotten spruch waren sie auch gut.

    Nun aber genug der Motor ist jetzt ca 4500km seit einbau gelaufen und das Grinsen wird immer breiter.














    und hier verrichtet das gute Stück seinen Dienst





    Fazit: Daumen hoch und der nächste Auftrag ist dir sicher

    Gruß Stephan

  6. #5
    Avatar von TiCar
    Registriert seit
    21.09.1999
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.745
    Kleiner Hinweis auf die Regeln in diesem Bereich. Nochmal lösche ich hier kein überflüssigen Kommentar raus. Der nächste bekommt dann ne Karte!

  7. #6
    Avatar von Bobohne
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    Feldkirchen b. München
    Beiträge
    267
    Hallo!

    Auch ich will mal eben einen Erfahrungsbericht geben.

    Hatte leider einen Motorschaden an meinem Turbo Cabrio.
    Nun ein Austauschmotor war gefunden, das Auto fuhr wieder. Jetzt wollte ich den kaputten Motor (der schon eine KBK hatte) wieder ordentlich aufbauen.
    Nach kurzer Recherche hier im Forum ist mir Andi Blank empfohlen worden.

    Also Motor im Winter hingebracht und schon gings los.
    Am Anfang war das erstmal bitter da sich herausstellte das Kolben, Kurbelwelle und Kopf nicht mehr verbaut werden sollten. Kurbelwelle war an einem Pleuellager vom Lagerschaden eben dort kaputt geprügelt. Kopf war an mehreren Stellen gerissen und hat auf einem Zylinder schon ein paar Fremdkörper eingehämmert bekommen. Von mir waren die Teile nicht und der Verkäufer des Kopfes meine er wär neuwertig.... Naja aber das gehört nicht hierher. Kolben waren auch die Falschen.

    Ab dann wurde es wieder erfreulicher. Ein neuer Kopf, Kolben und Kurbelwelle haben wir von Stephan Klasen in Rekordtempo bekommen (auch an Stephan vielen Dank!). Andreas hat alles bearbeitet, optimiert und zusammen gebaut. Ein paar Tricks wegen der Verdichtung, ein bearbeiteter Kopf und ein frisch renovierter Block uvm.

    Dabei ist ein super Motor herausgekommen der seit dem ersten Mucks wie ein Uhrwerk läuft und nach der Einfahrphase richtig Spass macht.
    Danke Andi jetzt brauch ich ne Differentialsperre

    Fazit: Wer einen kompetenten und sehr hilfsbereiten Motorbauer in Deutschlands Süden sucht wird an Deining nicht vorbei kommen.

    Noch paar Fotos:











    Grüße Michael
    Astra G Cabrio Z20LEH Stage3
    powered by Klasen Motors & ATT-Blank

  8. #7
    Avatar von Speed3
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Winterbach bei Stuttgart
    Beiträge
    1.886
    Meine Erfahrungen mit Andreas Blank und seiner Arbeit:

    Ich hatte ja mit meinem selbst aufgebauten Motor nicht so viel Glück - der Keilriemen ist ja gerissen und in den Zahnriemenantrieb gewandert. Da ich nicht wieder ewig auf irgendwelche Teile warten wollte und auch mal zum Fahren kommen wollte hab ich den "Schrott" beim Andi zum Neuaufbau abgegeben.

    Mittlerweile fahre ich den Motor seit über 2500km und mein "erstes" Fazit ist einfach - "das Ding passt" - der Ölverbrauch ist nicht messbar - Kompression ist wie als diese neu gemessen wurde - alles ist dicht und läuft wie man sich das vorstellt.

    Hier mal noch ein paar Bilder:
    Gruß Michael

    Vectra A 2000 (C20LET) Spaßmobil
    Audi A6 3,0 TDI Quattro Alltagsmühle

    >Pixum Bilder<

  9. #8
    Avatar von Cali-Faucher
    Registriert seit
    17.01.2002
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    15.187
    ja ich bin Andi auch noch ein Erfahrungsbericht schuldig!

    es begann 28.2.2008 als ich meinen neuen Motor (von Blank Andi)zum ersten mal starten durfte.Km Stand 156700
    über Geschichten was vorher war erspare ich mir.

    Auto hat jetzt 170700 km drauf also 14000 KM Laufleistung

    ausgesteattet ist der Motor:
    - Zylinderkopf KS 700
    repariert auf Öl/Wasser mit Kanalbearbeitung Gr.A
    -Kolben Mahle Fa.Wahl
    die hatte ich vorher schon erworben,war ursprünglich geplant Motor selber bauen.
    -Ölpumpe Z20LET +Ölsaugrohr Eigenbau Blankl
    -Pleuellager Sputter
    -Kühlkanäle

    wie ihr alle mitbekommen habt,gibts keinerlei Probleme mit diesem Motor
    Ölverbrauch =weniger wie 0,5 l auf 1000 KM! bei Motorleistung über 400 PS
    Kompression Top Werte!
    11,8-11,9-11,5-11,7 bar (so gute Werte hatte ich nichtmal an mein Serienmotor!)
    durch anfängliche Schwierigkeiten beim Motor abstimmen entstanden häufig zu hohe AGT um die 1060 °C .Dadurch hatte die Kompression gelitten und die Ventilsitze wurden undicht.Vor 3 Monaten hatte ich den Kopf abgenommen,bin zum Andi gefahren und wir hatten das im Handumdrehen wieder gemacht.Die A-Ventile mal drüberschleifen(waren verzogen) und Ventilsitze schnell mit Paste eingeschliffen.Also die Sitze waren nicht nennenswert krumm!

    also auch hier unkomplizierter top Service im Falle eines Schadens war ja nix wildes

    Über die Sauberkeit von Andi seiner Arbeit braucht man nicht diskutieren.Sauberer wie er kann man gar nicht arbeiten.Ich war schon öfters bei Andi.Man kann ihn besuchen wann man will,sein Haus,seine Garage,seine Werkstatt ist immer im saubersten Zustand! was da ständig für Köpfe gebiaxt werden...da entsteht mal richtig Staub.Ist immer sauber bei ihm.Absoluter RESPEKT! alles ,alle Werkzeuge,alle Teile ist alles ordentlich aufgeräumt.
    Ist auch bürokratisch so! jeder gemachte Motor/Zylinderkopf wird alles vermessen,schriftlich dokumentiert.Teilekataloge,technische Infoblätter usw...ist alles sauber,nix dreckig durch schmutzige Hände!

    ich kenne den Andi jetzt schon mehrere Jahre.
    Was man von ihm lernen kann ist wirklich enorm.Die ganze Motorsport Erfahrung wo mit einfließt ist normal unbezahlbar!ich bekomme auch nicht alles verraten wenns ums eingemachte geht,muß ja nicht sein.

    Ich bin sehr froh den zu Andi kennen,mir sind ja schon gute Freunde

    Danke Andi,mach weiter so!

    die Leute wo dich ausnutzen wollen,lass sie links liegen! du merkst ja selber wer Interesse hat an deinem unschlagbaren Preis/Leistungsverhltnis!

    ja Bilder...wird nix spektakuläres neues sein...mal in mein Archiv kramen...

    auch eine nagelneue Ölpumpe orginal Opel wird zerlegt,kontrolliert nach evtl.Graten,waschen,ausblasen erst dann Montage!

  10. #9
    Avatar von Cali-Faucher
    Registriert seit
    17.01.2002
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    15.187
    Leistung -breites Drehzahlband
    Serienkrümmer+orginal Saugrohr
    Serienkrümmer +EDS Intake
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #10
    Avatar von Cali-Faucher
    Registriert seit
    17.01.2002
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    15.187
    könnte unmengen Bilder einstellen...

Ähnliche Themen

  1. C20XE mit Blank Kopf
    Von Roadrunner 16V im Forum Leistungsmessung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.2015, 12:52
  2. AC-LCD (Andreas Czerwinsky)
    Von LEH-241 im Forum Erfahrungsbereich
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 10:24
  3. C20LET H-Schaft Pleuel von Andreas Blank
    Von Achilles im Forum Biete...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 10:04
  4. Abstimmung 04.09.2010 - Astra GSi 16V @ C. Böhm Motorsport
    Von na-klar im Forum Leistungsmessung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 16:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •