Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 279

Thema: Porsche Bremsanlage an Opel, Wer Wo Wie Was Thema

  1. #1
    Avatar von Webhunter
    Registriert seit
    11.06.2003
    Ort
    MZG - Saarland
    Beiträge
    675

    Porsche Bremsanlage an Opel, Wer Wo Wie Was Thema

    So, da hier in der letzten Zeit immer wieder Themen kommen, also von wegen Porsche Bremse, dachte ich mir mal, das ich hier eine kleine Zusammenfassung schreibe

    Diese darf gerne erweitert werden von Leuten, die auch davon Ahnung haben (also z.B. BlueCorsa oder TingelTangelBob)

    Auch dürfen hier Fragen gestellt werden, aber bitte nicht immer die gleichen!

    Ich fang dann mal an mit meiner Low Budget Lösung:

    Was benötigt wird für die Vorderachse:
    2 Bremssättel von Porsche/Brembo mit folgender Nr. 996.351.425 & 996.351.426
    Diese Sättel wurden von Porsche bei folgenden Modellen verbaut
    Porsche Boxster S VA (nicht das Modell ohne S)
    Porsche 996 bis Carrera 4S VA
    (keine Turbos oder GT Modelle)
    Andere Sättel von Porsche machen keinen Sinn, da dort entweder andere Scheiben nur passen oder andere Kolben verbaut sind, die eine schlechtere Bremsleistung bei gleichen Bremsdruck haben!

    2 Bremsscheiben vom Vectra C GTS in 314 x 28mm in 5 Loch
    Diese scheiben gibt es auch gelocht von Zimmermann
    Vorsicht! Es gibt auch kleinere Scheiben beim Vectra C GTS!

    2 Bremssattelhalter
    Diese werden von diversen Forumsmitgliedern ab und zu verkauft
    Auch ich verkaufe ab und zu welche, wenn ich welche habe, dann schreibe ich das auch in den Marktplatz!
    Die Halter, die es bis jetzt gibt passen an folgende Fahrzeuge:
    Opel Astra F
    Opel Calibra A
    Opel Corsa A
    Opel Corsa B
    Opel Kadett D
    Opel Kadett E
    Opel Tigra A
    Opel Vectra A
    Opel Vectra B (denk ich mir mal, da die Bremse vom B auch an A passt)

    Diverse kleinteile wie Schrauben, was aber kein Problem ist


    Dann eine von mir in Planung stehende Variante für die HA:
    2 Bremssättel von Porsche/Brembo mit folgender Nr. 996.352.421 & 996.352.422
    Diese Sättel wurden von Porsche bei folgenden Modellen verbaut
    Porsche Boxster und S HA
    Porsche 996 bis Carrera 4S HA (keine Turbos oder GT Modelle)
    Andere Sättel von Porsche machen keinen Sinn, da dort andere Kolben verbaut sind, die eine höhere Bremsleistung bei gleichen Bremsdruck haben, was ein extremes Überbremsen zur Folge hat!

    2 Bremsscheiben vom Omega B 3,2 V6 in 286 x 20mm in 5 Loch
    Vorsicht! Es gibt auch volle Bremsscheiben beim Omega B, also nicht Belüftet!

    2 Bremssattelhalter
    Diese werden im Moment von mir noch geplant!
    Passen wird das Ganze nur an HA Bremsanlagen, die 260x10er scheiben haben
    Also folgende Fahrzeuge:
    Opel Kadett E
    Opel Astra F
    Opel Vectra A (kein 4x4)

    Diverse kleinteile wie Schrauben, was aber kein Problem ist


    Als Hauptbremszylinder wird der 23mm empfohlen (Opel Calibra und Vectra Turbo)

    Andere Varianten für die VA werden von BlueCorsa und TingelTangelBob angeboten
    (Im Moment sogar eine 322x32mm von BlueCorsa, siehe dazu Marktplatz)

    Gruß Stefan
    Nichts ist so wie es scheint

  2. Anzeige

    Hast du schon mal in So wird`s gemacht geschaut? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von Speed3
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Winterbach bei Stuttgart
    Beiträge
    1.886
    Schön währe es auch wenn es was für 4-Loch Fahrer geben würde (so einen wie mich) - für allem auch für die 270x10mm HA Bremse (Vectra A 2000)...
    Gruß Michael

    Vectra A 2000 (C20LET) Spaßmobil
    Audi A6 3,0 TDI Quattro Alltagsmühle

    >Pixum Bilder<

  4. #3
    Avatar von Scion
    Registriert seit
    17.11.2006
    Ort
    Genau DA !!!
    Beiträge
    5.386
    Kannst Du nicht die 305 x 28 Scheiben von Fiat nehmen? Müssten die Halter nur um 4,5 cm schmäler gemacht werden. Topfhöhe ist gleich nur die Zentrierung passt leider um 1 mm nicht. Sonst wäre die Scheibe Plug'n'Play.

    Bedeutet die Zentrierung müsste 1 mm von 59 mm auf 60 mm aufgedreht werden.


    EDIT: Ansonsten bleibt zu sagen das ich auch grad am zeichnen bin. Ist soweit auch schon fast fertig, nur fehlen mir noch 2 - 3 Maße, die ich aber erst ausmessen kann wenn ich wieder zu Haus bin. Ich werde aber keine Scheibe aus der Großserie nehmen, da wie schon ein paar mal erwähnt die Topftiefe nicht so der Hit ist und man ziemlich Spurplatten bei einigen Felgen fahren muss. Ich werde Topf und Halter selber anfertigen aus Alu 7075, eventuell auch aus 42 CrMo4. Mal gucken was mir in die Hände fällt.
    Astra F Cabrio 2.5 V6 24V *schön war es gewesen, wo auch immer Du bist*
    Calibra 2.0i Turbo 4x4 *und das Unheil begann*
    Audi A6 4F 4.2 *abgebrannt*
    Audi S3 8L *Totalschaden*

    Aktuell *BMW 330d*


    Sei schlau, stell Dich dumm.

    Lerne aus den Fehlern anderer. Du kannst gar nicht lange genug leben, um alle selbst zu machen.

    Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen! (Walter Röhrl)

  5. #4
    Avatar von BlueCorsa
    Registriert seit
    02.10.2001
    Ort
    Im schönen Bayrischen Wald
    Beiträge
    2.144
    @Scion
    Meinst du ned 4,5mm?
    Die Fiat Scheiben haben alle einen entscheidenden Nachteile, ebenso die Seat Ibiza Cupra Scheiben. Die verwenden in Serie Brembosättel.
    Da ist der Reibring nur 55mm und der Porsche Belag 60mm hoch.
    in 4 Loch schaut es wirklich mager aus

    Bei Carrera 4S muss man aufpassen. Den gab es erst mit der kleinen Bremse des normalen 996er als Option die Turbobremse mit 334x34mm, Später dann Serienmässig. Hat der 997er 4S aktuell noch Serie.

    Also was ich schon mal alles gemacht habe:

    Für Calibra etc
    2 teilige Scheiben in 4x100 und 5x110
    322x32mm Porsche 993 Turbo, Bremssattel Porsche 993 Turbo
    322x32mm Porsche 993 Turbo, Bremssattel Porsche 996 Turbo/GT3
    334x34mm Porsche GT3, Bremssattel 6 Kolben Porsche Cayenne
    365x34mm Audi RS4, Bremssattel 8 Kolben RS4

    Eintelige Scheiben
    334x32mm Mercedes Scheiben, Bremssattel Porsche 996 Turbo/GT3 in 5x110
    HA 299x24mm mit Porsche 996 HA Bremssattel in 4x100 und 5x110

    Für Astra G/H
    2 teilige Scheiben
    350x34mm Porsche GT2, Bremssattel Porsche 997 GT2 Keramik
    365x34mm Audi RS4, Bremssattel 8 Kolben RS4
    HA 322x28mm Porsche 993 Turbo HA, mit Porsche 996 GT3 HA bearbeitet

    Speedster
    330x28 Ferrari 360 Modena, mit Porsche 996 Bremssättel bearbeitet (siehe Avatar)

    Und diverse andere Umbauten und anpassungen von dem was der ein oder andere schon mal wo gekauft hatte.

    Es gibt aber noch unzählige Möglichkeiten, vor allem mit Mercedes Scheiben, 304x30, 330x32, 345x32, 350x32, da gibts auch annehmbare Topftiefen.

    Da wird es auch in Zukunft von mir was geben. Werde ich aber an anderer Stelle mal deutlicher und ausführlicher schreiben.

    Gruß Bernd

  6. #5
    Avatar von Scion
    Registriert seit
    17.11.2006
    Ort
    Genau DA !!!
    Beiträge
    5.386
    Jup, meinte 4,5 mm
    Astra F Cabrio 2.5 V6 24V *schön war es gewesen, wo auch immer Du bist*
    Calibra 2.0i Turbo 4x4 *und das Unheil begann*
    Audi A6 4F 4.2 *abgebrannt*
    Audi S3 8L *Totalschaden*

    Aktuell *BMW 330d*


    Sei schlau, stell Dich dumm.

    Lerne aus den Fehlern anderer. Du kannst gar nicht lange genug leben, um alle selbst zu machen.

    Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen! (Walter Röhrl)

  7. #6

    Registriert seit
    29.02.2012
    Ort
    Kirchhundem
    Beiträge
    445
    Ich wollte an das Thema mal anknüpfen,habe nun schon viel gelesen,dennoch bleiben für mich ein paar Fragen.

    Zu meinem Fahrzeug.Ich fahre einen Za4a A OPC (Leistungsgesteigert,auch im Thread Leistungsmessung zu finden).Alufelgen vom Edition (gabs auch beim Vectra B Sport) in 7Jx17 ET 47 mit 225/45 17,zusätzlich habe ich auch noch Felgen vom Astra h 7J17 ET39.Fahrzeug hat ein KW Variante 2 Gewindefahrwerk.

    Nun wollte ich die Bremse anpassen,und habe beschlossen die von Webhunter "empfohlene" Kombi mit Boxster S Sätteln und Vectra C GTS Bremsscheiben zu fahren.Allerdings scheiter ich an den Haltern.Wo bekomme ich diese her?Habe jetzt über die Suche bei mbt geschaut,da gibt es Halter,jedoch nur für Opel Astra F, Kadett E, Vectra A, Calibra, Omega, Corsa.Die Frage die sich mir dann stellt,was ist Rohadapter und was ist bearbeitet?Da liegt ja ein gewaltiger Preisunterschied zwischen.Ist Rohadapter sowas wie:Ich bkommen nen "Klumpen" Material und muss Löcher,Gewinde... selbst anfertigen?
    Die nächste Frage,die sich mir stellt,brauche ich sonst noch etwas?Wenn ich Halter,Sättel,Scheiben und Beläge habe,kann ich das dann Problemlos einbauen,oder brauche ich noch Schrauben,Bremsleitungen...?
    Die letzte Frage,die ich habe,in der Bucht werden ja ein Haufen Sättel angeboten,da ich mich nicht auskenne,kann man ruhig einen gebrauchten kaufen,was sollte rechts und links max kosten,und was sollte alles dabei sein?

    Wollte ein paar Informationen haben,sodass ich beim Tüv anfragen kann,ob man mir sowas einträgt.Weil erst verbauen und dann fragenund es evtl. nicht eingetragen bekommen ist in meinen Augen eher schlecht.

    MfG

    André

    Edit:Habe im Netz Adapter von Epytec gefunden,sind ein wenig günstiger als die von mtb (was erstmal nebensächlich ist).jedocht schreiben die zu den Adaptern
    Ohne Aenderungen fahrbar an allen Opeln mit serienmaessigem 5x110mm Lochkreis wie Omega A B

    Ansonsten mit Radnabenumbau auf 5x110 Lochkreis auf sämtlichen Opel Modellen z.b Astra, Calibra, Kadett & Vectra direkt am Federbein montierbar.
    Was heißt das?Was muss ich umbauen,bzw was passt nicht?
    Zu den passenden Sätteln vom Porsche Boxster S hätte ich auch noch eine Frage,und zwar gibt es die in schwarz und in rot bzw. die Endungen der Sättel sind einmal .01 und .11 .Sind die unterschiedlich?
    Geändert von Andi207 (18.02.2013 um 16:43 Uhr) Grund: Weitere Dinge im Netz gefunden

  8. #7

    Registriert seit
    04.03.2002
    Ort
    hinter der Eiche links
    Beiträge
    1.319
    Hi

    BlueCorsa alias Bernd hat auf alle deine fragen und wünsche eine Antwort,schreib ihn dochmal per PN an,der hat auch Halter.

    Fahre die Kombiantion Porsche Boxter S mit Vectra C Scheiben,allerdings direkt mit EBC Bremsscheiben und EBC Red Stuff Belägen,bis jetzt eine sehr gute Kombination!

    Soviel ich weiß sind die schwarzen Sättel für die kleinere Bremse und sind ein wenig kleiner demensioniert.

    Kauf dir die roten vom 4s Carrera bzw Boxter S

    Gruß Micha
    Geändert von REDMAN (19.02.2013 um 14:38 Uhr)
    Astra H Z19DTH EDS Phase 1
    Astra H Z19DTH mapped by KM/H Racing
    E Kadett Turbo Phase 4 Geschlachtet
    Astra F Turbo Geschlachtet

  9. #8

    Registriert seit
    29.02.2012
    Ort
    Kirchhundem
    Beiträge
    445
    danke schonmal für deine antwort.
    die nummern der schwarzen und roten sättel (ausgenommen der letzten beiden ziffern,die hier nicht erwähnt wurden) sind aber gleich.sprich 996.351.425 & 996.351.426.
    ich dachte blue corsa und ttb machen nichts mehr mit bremsen?deswegen habe ich ihn nicht angeschrieben.bei ttb habe ich es dennoch gemacht,aber keine antwort erhalten,denke mal wenn er nichts mehr damit macht sollte man keine ausnahmen machen,bzw. ich hab verständnis dafür,dass er nicht geantwortet hat.

    hast du noch mehr ändern müssen,ausser scheiben,sättel,halter und beläge?

    mfg

    André

  10. #9
    Avatar von clutchmaster
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    GR-Serres / Ex-Düsseldorfer
    Beiträge
    1.256
    Die Nummern die du erwähnst sind korrekt.

    Die Farbe hat nur damit zu tun, von welchem Wagen die Sättel stammen (996er oder Boxster). Immer nach den Nummern gehen!
    Gruß,
    Dimi


    Powered by Ouzo, Souvlaki & Tzatziki...


    Astra F Z20LEH

  11. #10

    Registriert seit
    29.02.2012
    Ort
    Kirchhundem
    Beiträge
    445
    ah ok,danke,also sind die sättel die gleichen nur das z.b. der boxster s rote hat und der 996 schwarze.
    dann bleiben ja nur noch meine anderen unklarheiten
    wobei,wenn ich etwas anders lese,die halter von epytec doch passen könnten.wenn ich es mal andersherum deute sind omega a und b als beispiele angegeben und bei den anderen wo der radnabenumbau erwähnt wurde,dass es sich um die modelle mit 4loch,also 4x100 handelt.oder so wie doch bereits weiter oben erwähnt.

    mfg

    André

Ähnliche Themen

  1. 4 Kolben Porsche Bremsanlage Opel TURBO c20let
    Von LA-VT-999 im Forum Biete...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 15:24
  2. Das langsam leidige Thema Porsche Bremse
    Von Discostu,c20xe im Forum Straßenlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 21:19
  3. Bremsanlage Porsche
    Von Der Frank im Forum Suche...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 13:12
  4. Porsche Bremsanlage
    Von Sniper im Forum Suche...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 19:08
  5. Porsche Bremsanlage
    Von RedDevil im Forum Suche...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 07:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •